Welcher Beamer?

+A -A
Autor
Beitrag
Frugos2
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2005, 18:15
Ich suche einen Beamer, Preis ist erstmal zweitrangig (vielleicht max. 4000 Euro).

Er soll sich hauptsächlich gut für Präsentationen eignen und das Bild auch bei normaler Raumhelligkeit möglichst ohne umständliche Verdunklung auch in paar Metern Entfernung noch gut erkannt werden.
Nebenbei wäre es nicht schlecht, wenn der Beamer nebeibei noch ein wenig als Homekino-Gerät taugt. Er muss dabei nicht den höchsten Cineasten-Ansprüchen genügen, sondern sollte halt seine Funktion so gut es geht erfüllen

Weiterhin soll er fest installiert von der Decke runter hängen und wenn er einmal hängt, sollte man nicht mehr da oben rum turnen müssen. Ist das eigentlich bei Beamern üblich, dass sie auch nach "unten" abstrahlen bzw. falschrum montiert werden können und sie das Bild kippen?

Die Projektionsentfernung wäre idealerweise bei so 4.25m. Als Bildgröße hat sich beim Rumprobieren mit einem anderen Beamer in etwa 2.40x1.80m als praktisch erwiesen.



1. Angenommen, ihr müsstet euch unter diesen Bedingungen für einen Beamer entscheiden, welcher würde a) die Anforderungen am besten erfüllen und b) welcher würde das bei einem eingeschränkten bzw. niedrigst möglichen Budget am besten tun?

2. Die Verkabelung muss ja fest installiert werden. Das Kabel wird dann wahrscheinlich so 10+m lang sein und unten sollte die Möglichkeit bestehen, flexibel einen Laptop (oder auch vllt. einen Lowcost-DVD-Player o.ä.) anzuschließen. Welchen Kabeltyp verlegt man dann am besten? Vielleicht sogar einfach gleich zwei Typen (VGA + X)? Welche(s) Kabel würdet ihr im konkreten Fall nehmen?

3. Wie sieht das mit einer Leinwand aus? Mit welchem Preisbereich muss man da rechnen?
cilex
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 18:49
Hi,

also ich kann dir nicht zu allem einen tip geben aber erst einmal:

1. fast alle projektoren können das Bild Kippen sodas bei einer deckenmontage das bild wiederrum richtig zu sehn ist!

Zu 2:
Also um einen Pc ode Laptop mti einem Bemaer zu verbinden benutzt du am besten ein normales rgb oder dvi Kabel!(Je nach dem was du hast bzw. dein Bemaer für anschlüsse hat!)

Um einen dvd spieler anzu schließen, benutzt du am besten den yuv eingang! Es gibt mitlerweile Dvdspieler die recht günstig sind die einen yuv Ausgang haben! Ansonsten wenn dein bemaer HDMI oder d-dvi eingeänge hat benutzt du am besten dies! Als Notlösung würd ich einfach einen FABS kabel nehmen (ganz normales chich kabel mit 75 OHm widerstand! (erkennt man daran das der Stecker meistens Gelb ist)

Zu 3. Also hier kann mann selbst bauen, (ich mach das gleich im moment), das ergebniss kann sich sehn lassen und wenn mann keine 2 Linken Hände hat ist das auch mit ca. 150€ sehr gut realisierbar! Wenn du z.b. Rollo leinwände nehmen möchtst dann schlägt das schon mal mit ca 400€ zu buche! Noch teurer wird es wenn du z.b eine Leinwand mit Alugerüst haben willst ... ca 700€ bis keine grenze gesetzt!)

hoffe ich konnte dir etwas helfen

mfg


[Beitrag von cilex am 24. Jan 2005, 18:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Beamer bis 1500 Euro
masterflo12 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  13 Beiträge
Suche Beamer für kleine Präsentationen
Manu05 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  7 Beiträge
Welcher Beamer für mich??
Hanni am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  5 Beiträge
Beamer v.a. für Präsentationen gesucht
Phade am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  4 Beiträge
Beamer für Präsentationen
Keynoll am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  3 Beiträge
Beamer Entfernung
Sundance2002 am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  7 Beiträge
Beamer für Präsentationen gesucht
XtR3m3 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  3 Beiträge
Beamer für Präsentation, Bild und Film gesucht
S-to-the-d am 11.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  9 Beiträge
Beamer für kleine Entfernung gesucht
snidi am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  3 Beiträge
Beamer für Präsentationen
fReAk87 am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedaudiophilgreenhorn32
  • Gesamtzahl an Themen1.467.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.810

Hersteller in diesem Thread Widget schließen