getunte prokis! woher?...

+A -A
Autor
Beitrag
IaNxJ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2005, 03:09
Ich bin auf der suche nach einem Proki.
nach reichlichen suchen und auch einem ausgiebigen probeschauen bin ich mir immer noch nicht recht schlüssig welchen ich mir denn nun zulegen soll.

mein persönlicher favotit ost der pana700

nun frage ich mich woher man einen getunten proki bekommt und ob es wirklich einen solchen unterschied macht?????? da sehr viele davon schreiben

hab zuvor schon die berichte bei cinema4home studiert und etliche einträge hier im forum gelesen.

meine wahl fiehl wiefolgd aus:

der epson schied nach dem fehrseh schauen über svideo aus da er mit abstand das schlechteste bild von allen produzierte. natürlich nur nach meinem persönlichem empfinden.
den hitatchi ereilte beim dvd schauen auch ein jehes ende da er einige details schluckte, die bei allen anderen besser zu erkennen waren (in dunklen szenen)
der sanyo bot im svideo betrieb ein den anderen klar überlegenes bild leider kann ich ihn in meiner wohnung nicht aufstellen da es zu lang bzw die leinwand zu klein ist.
(5m entfernung und 2,3m bildbreite)

also bleibt nur der pana der auch einen durchweg guten eindruck macht. nur manchmal schienen die kanten verwaschen und ich hörte, des er des öfteren shading kommt. (bei probe schauen hat er probs damit in einer szenen eine schräge weiße kante dar zustellen) was mich ein wenig abschreckt.

ich würde mich über eure antworten sehr freuen
hifi-linsi
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2005, 10:10
Hallo, hab gerade meinen neuen Z 3 in getunter Version bekommen, kann Dir leider zum Tuning noch keine Auskunft geben, da ich erst noch mit den anderen Einstellungen spielen werde. Derr Schwarzwert ist wirklich gut, schwarz ist auch wirklich scharz, das Bild über SVideo vom Digitalreceiver ist noch wirklich okay.
Habe den Z 3 bei Big-screen.de bestellt, fragmal nach ob die auch einen getunten 700 anbieten.
gruß uwe
clehner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Feb 2005, 10:28

IaNxJ schrieb:


nun frage ich mich woher man einen getunten proki bekommt und ob es wirklich einen solchen unterschied macht?????? da sehr viele davon schreiben



Bevor ich mir einen 'fernkalibrierten' PJ kaufen würde, würde ich mir das ansehen http://www.salvechris.de/html/messungen.html


[Beitrag von clehner am 16. Feb 2005, 10:31 bearbeitet]
IaNxJ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Feb 2005, 19:38
hm
leuchtet ein, dass jede änderung der hardware zu einer änderung des ergebnisses führt und somit ein getunter beamer demnach ziemlich sinnlos ist.
der seite entnehme ich, dass es erheblich besser ist seinen beamer selbst einzustellen. ich habe inzwischen sehr oft den namen peter finzel test dvd gelesen. kann man auch als anfänger und geduld gute ergebnisse damit erzielen?
nehvada
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Feb 2005, 00:06
lass dich durch das tuning-gerede nicht verrückt machen! sehr viel hängt ja auch von der restlichen verwendeten kette ab, wie z.b. leinwand, dvd-player, kabel etc.
wenn du für dich schon vom bild des pana begeistert bist kannst du dir evtl das geld fürs tunen einfach sparen und dafür z.b. eine gescheite leinwand oder einen besseren player kaufen. mit der peterfinzel-scheibe kannst du dann auch noch ein bisschen rumspielen und den beamer auf deine umgebung und deine sehgewohnheiten einstellen. wichtig ist doch das DU mit dem bild zufrieden bist und nicht irgendein messgerät ;). am anfang habe ich auch wie irre an meinem Z1 gedreht und gefummelt bis ich hinterher beim filmeschauen nur noch aufs bild statt auf den film an sich geachtet habe. man muss die sache einfach etwas entspannter sehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Proki ?
Pumping-Iron_ am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  47 Beiträge
Proki-Ausrichtung - Neigung o. Lensshift?
berlingenieur am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  5 Beiträge
Pana700 vs bis 2300 ? DLP Proki
Triklops am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  7 Beiträge
Hi-Def am Proki
cloude am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  4 Beiträge
Mwst und Proki-Preise !
sirgoele am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  6 Beiträge
Leichter Geruch aus Proki (AE 700)
Darkman1980 am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  4 Beiträge
Video Proz. im Proki: hochwertiger BDP sinnvoll?
Logan68 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  6 Beiträge
Fernsehen über Proki in der Schweiz
DALOO am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  2 Beiträge
Wo bekommt man einen HD720x?
DanielSensei am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  5 Beiträge
suche Proki für warmen (32 Grad) Raum
Pommy13 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedstufenlos
  • Gesamtzahl an Themen1.467.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.979

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen