benq 8250 HDCP fähig machen ????

+A -A
Autor
Beitrag
streuner
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2005, 18:15
Moin leute
Kann mir jemand sagen ob man einen Benq 8250 HDCP fähig machen kann ?,hab mir wohl den falschen Beamer gekauft heul denn will ihn an meinem Denon 1910 über DVI betreiben aber das wird ja wohl nix ?? oder weiß jemand Lösung ??Antwort wäre klasse vielen dank Andreas
chappie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Feb 2005, 21:35
warum machst du denn dafür einen neuen thread auf??

du kannst hdcp nicht ein- oder ausbauen.

das ist technisch nicht möglich.

gruss
Stress
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2005, 22:22
Hallo,

Chappie hat da zu 100% recht.
Du kannst nicht nachträglich durch ein Modul den HDCP-fähig machen.
Entweder einen Player ohne HDCP (da kommt allerdings keiner von der Quali mit dem Denon mit) oder halt das ganze via YUV betreiben.
streuner
Neuling
#4 erstellt: 17. Feb 2005, 23:26
Danke erstmal,hab es schon befürchtet das es nicht klappt,bin auch ein wenig der Laie bei dem Thema.Man muss ja bald schon Studium machen wenn man Heimkino basteln will,so viel Formate und Möglichkeiten ,aber habe den 8250 neu verpackt für 1000 Euronen bekommen also nehm ich das mal in Kauf mit nix DVI.Danke für eure Antworten Streuner
clehner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Feb 2005, 12:41

Stress schrieb:

Entweder einen Player ohne HDCP (da kommt allerdings keiner von der Quali mit dem Denon mit)


Sorry, Holger, wenn ich da widerspreche

HDCP ist und bleibt überflüssig wie ein Kropf.

Wer echte Qualität haben will nimmt eben einen Player ohne HDCP oder eben gleich einen entsprechenden HTPC (Heimkino-PC), da kommt dann der Denon in keiner Weise in der Qualität mit (auf vielen Ebenen, Ton, Bild, Bedienung, Overscan etc.).
Stress
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2005, 13:46
Hallo Christoph,


clehner schrieb:

HDCP ist und bleibt überflüssig wie ein Kropf.

da möchte ich Dir mal nicht wiedersprechen


Wer echte Qualität haben will nimmt eben einen Player ohne HDCP oder eben gleich einen entsprechenden HTPC (Heimkino-PC), da kommt dann der Denon in keiner Weise in der Qualität mit (auf vielen Ebenen, Ton, Bild, Bedienung, Overscan etc.).

Du kennst ja meine einstellung.
Vom Prinzip stimme ich Dir zu, aber das PC gefrickel
Aber, ich kenn ja ne Adresse in Berlin wo ich das bekommen würde und mich nicht selber mit dem Mist rumärgern muss
clehner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Feb 2005, 15:20

Stress schrieb:
Hallo Christoph,
Du kennst ja meine einstellung.... ;)


Na klar, aber wie man weiß, können sich Einstellungen auch ändern ... mir hat da ein kleiner Vogel was geflüstert aus der DLP-Fraktion

Viel Spaß und Erfolg weiter ...
Stress
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2005, 17:28
*OT on*
clehner schrieb:

Stress schrieb:
Hallo Christoph,
Du kennst ja meine einstellung.... ;)

Na klar, aber wie man weiß, können sich Einstellungen auch ändern ... mir hat da ein kleiner Vogel was geflüstert aus der DLP-Fraktion
Viel Spaß und Erfolg weiter ...

Das Vögelchen heisst aber nicht zufällig ML oder BR?
*OT off*
clehner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Feb 2005, 10:13

Stress schrieb:

Das Vögelchen heisst aber nicht zufällig ML oder BR?


Hm, kannst du hellsehen?

Zum Abschluss: Ich glaube nicht, dass man sich wegen HDCP derzeit graue Haare wachsen lassen muss, man kann die Probleme locker 'umschiffen'.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benq th861 hdcp 2.2 fähig?
donco* am 02.02.2020  –  Letzte Antwort am 11.02.2020  –  9 Beiträge
Benq 8250
ferex am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  4 Beiträge
Lüfter problem mit benq pb 8250 !
nepchild am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  2 Beiträge
Sony VPL HS50 HDCP fähig. ja/nein?
-Hirsch- am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  6 Beiträge
acer p5390w 3d fähig machen
kermit_der_frosch am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  4 Beiträge
Benq W1100
Yougle am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  40 Beiträge
Benq 600+
oesimarkus am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  19 Beiträge
HDCP nachfrage.
mocototo am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  3 Beiträge
Benq PB8263 PS4 HDMI Converter
Reference_100_Mk_II am 02.05.2018  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  5 Beiträge
Fragen zum BenQ PE7700
-S3NS3- am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedeap-music
  • Gesamtzahl an Themen1.467.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.448

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen