DLP bis 2500 €: Benq o. Mitsubishi o. welchen sonst ?!

+A -A
Autor
Beitrag
nemcom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2005, 23:21
Hatte an den Benq PE 7800 gedacht, bin mittlerweile auf den Mitsubishi HC 900 E gestoßen - vielleicht gibts ja jemanden, der ein ähnliches Projekt gerade für sich abgeschlossen hat und mich an seinen Erfahrungen und Eindrüchen teilhaben lassen kann. Bin gespannt!
kitesailer
Stammgast
#2 erstellt: 26. Feb 2005, 23:30
moin,

ich habe mir heute, 7800ér, hc900 und den h57 angesehen.

der benq viel als erster raus.

der mitsubishi ist etwas zu grünlastig, zu laut.

der optoma ist fast nicht hörbar, macht ein gutes bild mit reichlich licht im eco modus(4000h). räumlichkeit, schwarz und kontrast sind super(ganz knapp hinter dem mitsu). er ist nur häßlicher als der mitsu.

schaue sie dir aber selber an.

vom rbe dürften der hc900 und der h57 die schlechtesten geräte sein. Aber was ist ist rbe, ich habe ihn noch nie gesehen.
clehner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 11:09
Der Mitsubishi HC900 hat den unschätzbaren Vorteil, dass er 50Hz und sogar 48Hz nativ über DVI beherrscht.
Da kann der Rest in dieser Preisklasse nicht mithalten.
nemcom
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Feb 2005, 11:50
@ clehner: Wie Du siehst, jetzt bin ich doch beim Thema Projektor gelandet...

Was ist der Vorteil - für einen ohne Technikverständnis?

Was ist vom Metavision NHT 576 und dem Optoma Themescene H 57 in diesem Zusammenhang zu halten?
kitesailer
Stammgast
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 13:19
@ clehner

der Optoma H57 kann es auch und bei 60 Hz.
ocp
Stammgast
#6 erstellt: 28. Feb 2005, 12:47
hi,
ich überleg mir auch etwas in der richtung zu holen und hatte mich eigentlich schon fast für den BenQ entschieden.

@kitesailer: warum ist der bei dir rausgeflogen?

50Hz / 48Hz nativ über DVI... was bringt mir das bzw. in welchem fall brauche ich das?

ich hatte bisher allerdings nicht die möglichkeit mir den optoma oder mitsubishi projektor anzuschauen - kennt zufällig jemand einen händler im nürnberger raum der diese modelle hat?

grüsse
Benedictus
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2005, 17:58

ocp schrieb:
ich hatte bisher allerdings nicht die möglichkeit mir den optoma oder mitsubishi projektor anzuschauen - kennt zufällig jemand einen händler im nürnberger raum der diese modelle hat?


Versuchs mal hier: www.flsv.de
die müssten doch bei Dir in der Nähe sein, oder?

bis später,
Benedikt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer X110 o. Benq MP515 o. emachines V700
funnyalex am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
BenQ W5000 oder Mitsubishi HC3800?
Philipp139 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  38 Beiträge
Benq w5000 vs Mitsubishi,Epson
Gatterwatz am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  4 Beiträge
BenQ W5000 vs Mitsubishi 6000
Gatterwatz am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  9 Beiträge
Mitsubishi oder BenQ ????
Michel28 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Benq W6000 oder Mitsubishi HC4000
metoman am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  44 Beiträge
Mitsubishi 1100 oder BenQ 7700
Huensli am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  3 Beiträge
Welchen DLP Beamer soll ich nun kaufen?
efango24 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  116 Beiträge
BenQ W10000 1080p-DLP
celle am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
BenQ PE770, DLP, 3d
laus34 am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliediniyogizarafu
  • Gesamtzahl an Themen1.467.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen