Hilfe Optoma 739 leicht unscharf

+A -A
Autor
Beitrag
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mrz 2005, 14:33
gute tag alle zusammen!!!
ich habe heute meinen optoma 739 bekommen aufgebaut angeschlossen(erst an den laptop,dann dvd ), das bild ist etwas unscharf wenn z.b text erscheint oder icons auf dem desktop.
hab dann mit zoom, schärfe aus dem menü rum probiert,hat aber nix gebracht!!! Was kann das sein woran liegt es???
Bitte um HILFE!!!!!!!!!!!!!!!


PS hab über scart-adapter den dvd über VGA an den Beamer angeschlossen
JBL-Fan
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2005, 14:46
hallo,

kann es das alte leidige Thema sein. Hast du deinen Beamer auch mit seiner nativer Auflösung angesteuert? Also mit dem was das Display kann (1024x768). Meine als du deinen Notebook dran hatest.VGA wirst du ja genommen haben Der DVD wird das eh nicht machen, mit der Auflösung.
Ganz nebenbei, brauchst du den Beamer für Präsentationen? Weil für Heimkino ist der viel zu hell. Da reichen 800-1000 Ansi aus.

jbl-fan
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Mrz 2005, 15:04
wollte eigentlich filme sehen, aber müsste doch trotzdenm scharf sein oder nicht???
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Mrz 2005, 15:06
Beamer auch mit seiner nativer Auflösung angesteuert???
bin leihe!!!
JBL-Fan
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2005, 15:11
hallo,


Beamer auch mit seiner nativer Auflösung angesteuert???
bin leihe!!!


aber lesen kannst du schon


Hast du deinen Beamer auch mit seiner nativer Auflösung angesteuert? Also mit dem was das Display kann (1024x768).


jbl-fan
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 11. Mrz 2005, 15:15
ja hab ich !!!!
JBL-Fan
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 15:32
hallo,


ja hab ich !!!!


warum fragst du dann
hast du das nicht begriffen, wie es gemeint war, oder was?


[Beitrag von JBL-Fan am 11. Mrz 2005, 15:33 bearbeitet]
noki
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Mrz 2005, 16:18

damop schrieb:
bin leihe!!!


Hihi ;-)

Wo kann man dich denn ausleihen?
JBL-Fan
Inventar
#9 erstellt: 11. Mrz 2005, 16:21
der spricht nicht mehr mit uns
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:02
klappt jetzt alles wie es soll!!!!
Hab gerade ne DVD geguckt. Sehr gutes bild!!!!!
danke für die hilfe......ach ja stimmt das was jbl gesagt hat war ja garkeine hilfe!!!!!!!!!!!!!!!aber hauptsache mal geklugscheißert ne????????? GUT GEMACHT !!!!!!!!
JBL-Fan
Inventar
#11 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:29
hallo,

also erstmal brauchst du eine neue Tastatur, weil bei deiner die "!" und "?" Tasten klemmen.

Weiterhin machst du dich hier, mit deinen Bemerkungen, als "Newbie" auch nicht gerade beliebt, aber das ist mir eigentlich auch egal

Wenn du alles besser weißt, warum fragst du denn überhaupt?
Was ich geschrieben hab, mit der nativen Auflösung, werden dir hier fast alle bestätigen, weil es richtig ist.


Hab gerade ne DVD geguckt. Sehr gutes bild!!!!!


Das ich nicht lache, 4:3, 1024x768, 2400 Ansi, alles klar.
Du mußt noch viel lernen.
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:39
du bist zuerst unhöflich geworden! und will lernen aber mit dem was du so schreibst kann jemand "ohne" ahnung nix anfangen
Benedictus
Inventar
#13 erstellt: 11. Mrz 2005, 23:48
Du musst aber zugeben, dass Du etwas naiv daher kommst, oder?
Es fehlt einfach an Informationen von Dir. Womit spielst Du nun zu, mit PC oder DVD? Welche Auflösung gibt der PC heraus? Wie hast Du den DVD-Spieler angeschlossen? Progresive Scan?

Man kann aus einem EP739 per progressive Scan ein akzeptables Bild herausholen, die Matterhorn-Auflösung von 1024x576 beinhaltet ein 1024x768 Chip ja. Die Optoma-teile haben auch ordentliche Scaler drin und - trotz der Helligkeit - einigermaßen brauchbare Schwarzwerte. Und wenn man progressiv zuspielt, mag es brauchbar werden. Mich würde aber der starke Regenbogeneffekt der Business-Beamer krank machen. Fürs Geld gibts es sicherlich deutlich brauchbarere Heimkino-Beamer. Also entweder benötigst Du das Teil auch für Präsentationen oder du bist schlecht beraten worden.

bis später,
Benedikt
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Mrz 2005, 04:32
hi Benedictus!
also das mit dem naiv kommt daher das ich von beamern keine ahnung hab! wollte hauptsächlich dvd gucken. das mit der schärfe hab ich hinbekommen. das bild ich scharf, und das mit dem zu hell.... ich find es eigentlich ganz ok. aber wie gesagt, ich hab keinen vergleich. was für einen beamer würdest du mir denn empfehlen? hab noch 13 tage rückgabe.also leise ist der optoma!!! viele eingänge hat er auch.
du scheinst ja ahnung zu haben, fänd es nett wenn du mir helfen könntest.
RMerz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Mrz 2005, 18:32
Also wie ihr einen Neuling behandelt, auch nicht gerade OK. Andere Frage: Ihr macht den Optoma im Prinzip wegen seiner Helligkeit nieder und wiederholt ein paar allgemeine Vorurteile wie z. B. den Regenbogeneffekt. Habt ihr den Optoma auch mal in der Vorführung erlebt? Also ich hab ihn im Vergleich zu einem wesentlich teureren Sim gesehen und ich fand ihn sehr stark. Trotz dusterer Szenen Schwarz und kein Grau, gute Farben, Gitter nur im cm - Abstand erkennbar. Regenbogeneffekt? Vergiss es, war nichts zu erkennen. Zudem (was die Helligkeit betrifft) Lampensparschaltung und bei günstigen Lampenpreisen 5000 h Lebensdauer. Werde mir das Teil wahrscheinlich auch zulegen, obwohl ich in meinem Heimkino garantiert keine Präsentationen mache.
Grüße
Rudi
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Mrz 2005, 18:50
Vieeelen dank! hab monster ag , pakt der wölfe und Matrix 1 gesehen auf dem beamer, kein Regenbogeneffekt. das einzige was mich stutzig gemacht hat war, dass in dunkelen Szenen (Pakt der Wölfe...) nicht so viele details in den dunkelsten bildabschnitten zu erkennen waren.(vergleich mit tv-bild)ich meine aber nicht unscharf oder so, einfach zu dunkel. hab die selbe szene dann mal mit dem philips LC 7281/00 für ca 2000euro geguckt, und es war nur minimal besser. Philips hat ansi 1000 , meine ca ansi 2300. wieso ist meiner dunkler? zwar nicht viel aber wenn meiner doch eigentlich zu hell sein soll, .....???
JBL-Fan
Inventar
#17 erstellt: 12. Mrz 2005, 20:29
hallo,

@ok, lass uns Frieden schließen, das Board ist ja nicht zum stänkern da, ok?

Also, das mit dem Regenbogeneffekt, ist so, das der eine ihn sieht, ein anderer nicht. Manche sind halt anfällig dafür.Falls du keinen siehst, sei froh.


Philips hat ansi 1000 , meine ca ansi 2300. wieso ist meiner dunkler?

das mag daran liegen, das deiner evtl. einen besseren Schwarzwert/Kontrast hat. Oder dein Beamer ist schlechter eingestellt. Hast du das mit einer Test-DVD gemacht, oder nach Auge (pers. Geschmack)? Falls du in deinen Einstellungen einen Regler für Gamma hast, kannst du damit auch Boden gut machen. Falls du die Starwars II DVD hast, schau mal darauf. Da ist ein THX Bild Optimierer drauf. Mit den div. Testbilder (spez. Grautreppe), bekommst du bestimmt noch was hin.

jbl-fan
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 13. Mrz 2005, 02:47
also mein kontrast ist 2000:1. ich habe in der tag nach augenmaß anhand der DVDs bewertet.Hm das mit dem gamma hab ich probiert, aber ich hab das gefühl das ab einem bestimmten grad das bild zu hell wir, und damit meine ich nicht, dass ich die dinge in den dunkelen szenen besser erkenne sondern alles heller wird außer das was ich haben will. geben eure beamer bei z.b pakt der wölfe herr der ringe... die dunkelen stellen genau so gut wieder wie der tv oder ist bei den beamern bis 2000 euro es generell so das das beamerbild nicht ganz bei den sehr dunkelen szenen an das tvbild heranreicht???
RMerz
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Mrz 2005, 12:41
Hallo damop,
habe noch Info zum 739 gefunden, lies mal das durch:

http://212.105.197.4...9fac8&threadid=55223


Grüße
Rudi
damop
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 13. Mrz 2005, 13:42
vielen dank für den link!!! werd mich mal mit dem in verbindung setzten.danke
amandus99
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Apr 2005, 01:05
Hallo,

spiele auch mit dem Gedanken mir den 739 zuzulegen, der oben genannte link geht nicht mehr, worum ging es denn bei dem?

gruss

amandus
lipka
Neuling
#22 erstellt: 31. Mai 2005, 02:22
Hallo,
RMerz
hast du dir den 739 auch gekauft?
wenn ja, wie sind deine Erfahrungen.
Da ich hauptsätzlich einen Beamer für PC Spiele und Heimkino suche, kann ich mich zwischen DLP Optoma EP739 und LCD Hitachi PJ-TX100 nicht endscheiden.

Damop
hast du deinen behalten? wie sieht es aus mit PC Spielen,
kannst du was darüber berichten?

Kann mir sonst jemand bei der Kaufentscheidung helfen?


Gruß Christof


[Beitrag von lipka am 31. Mai 2005, 02:28 bearbeitet]
RMerz
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Mai 2005, 11:38
Hallo Christof,
habe mir noch keinen Beamer zugelegt, weil ich aufgrund der neuen Modelle noch bis Sommer warten werde (kann mich ebenfalls schwer entscheiden und muss noch tüchtig probesehen).
Den Hitachi 100 habe ich bereits getestet. Er war vom Fachhändler sehr gut eingestellt, brachte tolle Farben. Einziges Manko aus meiner Sicht: Schärfe könnte etwas besser sein.
Den Optoma 739 habe ich ebenfalls beim Händler gesehen. Ist kein schlechtes Gerät, preisgünstig mit tollen Farben und vernünftiger Schärfe. Um ihn heimkinotauglich zu machen müsste er aber etwas getunt werden (darum geht es auch in dem link, der nicht mehr funktioniert). Er ist nämlich etwas zu hell und damit leidet (in der Vorführung gut zu sehen) der Kontrast.
Rudi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Projektor leicht unscharf!!!!
Michi75 am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  3 Beiträge
Eure Meinung zum Optoma 739
simply_zonk am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Optoma HD 600x unscharf
x_benji84_x am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  42 Beiträge
Optoma EH515 unscharf
stdlib am 10.05.2019  –  Letzte Antwort am 17.05.2019  –  2 Beiträge
Beamererstanschaffung: BenQ PB6200, Optoma EP725/739, oder ganz was anderes?
Reth am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  9 Beiträge
Hilfe Beamer sehr unscharf
Element74 am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  3 Beiträge
Beamer Problem Optoma Bild Hilfe!
daweeee am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 20.12.2018  –  9 Beiträge
HILFE! OPTOMA HD600X PROBLEM
hardy2408 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  3 Beiträge
Hilfe Optoma HD131Xe
hofiger am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  6 Beiträge
optoma hd131x unschärfen!
samori am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedEmorius
  • Gesamtzahl an Themen1.467.609
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.907.533

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen