"Ready for HDTV"oder doch nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
joachim06
Inventar
#1 erstellt: 15. Apr 2005, 16:09
Ich habe mal eine Frage an die Experten,hier im Forum.

Hatte vor ein par Tagen ein allgemeines Gespräch mit einem Verkäufer der Fa.
MediaMarkt über die zukünftigen High Definition Geräte.Er sagte mir,diese
wären mit dem Logo"Ready for HDTV"gekennzeichnet.Beim Kauf selbiger,
sollte ich dieses unbedingt beachten.

Vor zwei Monaten habe ich mir einen neuen Beamer gekauft.Der hat zwar
nicht genanntes Logo,aber im Handbuch von diesem steht unter
Eingangsignal: PAL, SECAM, NTSC, NTSC 4,43,und HDTV !Wenn ich
einen HDTV-Sat-Reciver mit meinem Projektor verbinde,gibt dieser dann
ein High Definition Picture auf der Leinwand wieder oder nicht?


efango24
Stammgast
#2 erstellt: 15. Apr 2005, 16:22
hi,
also das logo bekommen nur geräte die diese mindest anforderung haben
- mindestens 720 native Zeilen Auflösung - über die horizontale Auflösung wird nichts ausgesagt.
- Darstellung der HDTV-Auflösungen 720p/50 Hz, 720p/60 Hz, 1080i/50 Hz und 1080i/60 Hz.
- Ein analoger YUV-Eingang für HD-Signale
- ein digitaler DVI-Anschluss mit HDCP-Kopierschutz ODER ein digitaler HDMI-Eingang (ebenfalls mit HDCP, wie im HDMI-Standard festgelegt)
wenn dein gerät das nicht haben sollte hast du nich viel von der hdtv auflösung.
was hast du überhaupt für ein gerät?

mfg


[Beitrag von efango24 am 15. Apr 2005, 16:26 bearbeitet]
joachim06
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2005, 16:31
Hi efango24.

Danke für deine Antwort.Sehr nette Beschreibung.

Dies sagt Mir aber immer noch nicht,ob mein
Beamer HDTV tauglich ist oder nicht!

efango24
Stammgast
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 16:33
ja was hast du denn für einen projektor?
joachim06
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2005, 16:46
Habe von der Fa.LG-Electronics den"RD JT 31".

efango24
Stammgast
#6 erstellt: 15. Apr 2005, 17:07
Also dein Beamer hat eine native Auflösung von SVGA 800 x 600. Diese ist für verlustfreies darstellen von HDTV nicht geeignet.
Einen DVI eingang mit hdcp hat der LG auch nich das heißt er könnte ein HDTV signal nur analog über den VGA anschluß aufnehmen.
Aber ob HD player analog HDTV Signale senden soll so wie ich es gehört habe noch nicht fest stehen.
Also ich sag mal so: Mit diesem Projektor wirst du mit HDTV wohl keinen wirklichen Vorteil in der Bildverbesserung haben.

mfg
joachim06
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2005, 17:52
Hi efango24.



Würde es mit so einem Adapter auch über VGA gehen?

Lt.Premiere,soll im Herbst von der Fa.Humax ein
HD-Sat-Reciver mit YUV-Ausgang auf dem Markt kommen!

efango24
Stammgast
#8 erstellt: 15. Apr 2005, 18:02
jo der geht.
aber wenn der Fa.Humax ein HD-Sat-Reciver mit YUV-Ausgang auf dem Markt kommt kannst du so ein kabel nehmen http://www.hifi-regl...0529c5be4a0ea77dae07

mfg
Surroundman
Inventar
#9 erstellt: 15. Apr 2005, 18:12
Das Problem wird aber folgendes sein:

Aus Kopierschutzgründen dürfen wohl die meisten HDTV Programme ausschließlich über die mit HDCP geschützten Digitalausgänge ausgegeben werden und über YUV nur die Standardauflösung, also PAL.

Grundsätzlich profitiert aber auch ein SVGA Projektor deutlich von HDTV Signalen.
efango24
Stammgast
#10 erstellt: 15. Apr 2005, 18:44
Ja darum is es ja so wichtig das ein Beamer einen DVI-Anschluss ODER ein HDMI-Eingang mit HDCP-Kopierschutz hat.
Die 800x600 reichen für verlustfreies 4:3-Fernsehen durchaus, allerdings bei DVDs im Breitbildformat wirds dann schon mau.
wie HDTV in Pal auflösung aussieht weiß ich nich und kann ich auch nichts zu sagen.
Ich hab ja ein XGA Beamer mit DVI anschluß aber ohne HDCP.
habe fast das gleiche Problem.
Aber ich habe mich damit abgefunden und bin auch der Meinung das HDTV noch ewig bei mir dauern wird.
Ich kaufe mir bestimmt noch nich ende des jahres schon einen HD-Player.

mfg
Manu05
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Apr 2005, 12:04
Der Unterschied liegt bei HD ready oder HDTV tauglich bzw. kompatibel.

Alle Geräte die nativ HDTV darstellen können, haben das Zeichen HD ready.
Alle Geräte, die zwar mit einem HDTV Signal was anfangen können aber runterskalieren, tragen HDTV tauglich oder kompatibel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: HD oder HD ready Beamer
taschenwolf am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  28 Beiträge
Benq w 1000+jetzt doch 3D ready ?
wastelqastel am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  5 Beiträge
Suche HD Ready Beamer
hardcore5 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  29 Beiträge
hd ready beamer
biglover209 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  2 Beiträge
3D-Ready
dani.a.m am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  6 Beiträge
Verständnisfrage zu "3D-ready"
Cola-Mix am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  7 Beiträge
Full Hd oder Hd Ready
Heiner2 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  38 Beiträge
Suche HD Ready Beamer!
getodak am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  12 Beiträge
Kaufberatung HD-Ready Beamer
Darknoise am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  11 Beiträge
billig hd-ready beamer?
papa_micha1 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedrobinw28
  • Gesamtzahl an Themen1.467.757
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.571

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen