PLV-Z3 Horizontales Keystone Korrektur Problem

+A -A
Autor
Beitrag
bernd25
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jun 2005, 02:27
Nachdem der Sanyo PLV-Z3 preislich immer attraktiver wird und ich das Gerät auch schon einmal leihweise ein Wochenende zuhause ausprobieren konnte, sowie den mehr und mehr wohlwollenden Berichten in diesem Forum folgend, komme ich der Entscheidung immer näher mir diesen Projektor zu kaufen. Jedoch habe ich bisher immer eine Unzulänglichkeit bemerkt, die mich vom Kauf abhielt oder ich habe da irgendetwas nicht verstanden. Mein Problem ist die vermeintliche fehlende horizontale Keystone Korrektur. Leider habe ich nirgends dazu im Suchmodus Hinweise gefunden.

Ich möchte den Projektor in Höhe der Projektions-Mittellinie jedoch seitlich verschoben in einem Seiten-Regalschrank aufstellen. Mittels Lensshift konnte ich das Bild genügend verschieben, jedoch traten auch hier (wie auch beim vertikalen Lensshift) Trapezverzerrungen in Richtun links -rechts auf. Ich habe beim Z3 nur eine vertikale Trapezkorrektur gefunden keine horizontale. Damit hätte ich weiterhin ein Aufstellungsproblem. Oder denke ich da irgendetwas falsch. Ich finde diese Aufstellungsvariante am praktischsten weil wenig Installtionsaufwand (gegenüber Decke), bei Nichtgebrauch die Tür davor geschlossen werden kann, signalgebende Geräte seitlich vom Betrachter bedienerfreundlich und kabelwege-mässig günstiger liegen.

Daher die Frage: Kann der Z3 überhaupt verzerrungsfrei seitlich verschoben betrieben werden?
zoppo
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jun 2005, 08:12
Hallo bernd25,

wenn sich beim Nutzen des Lensshifts Trapezverzerrungen zeigen steht entweder der Projektor oder die Leinwand schief. Der Projektor muss waagerecht und rechtwinklig zur Leinwand stehen.

Die Trapezkorrektur sollte man eigentlich nicht einsetzen, kostet Auflösung.

Gruß
zoppo
bernd25
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Jun 2005, 12:08
Danke für die allgemeine Antwort. Meine Frage war jedoch hat der Z3 eine horizontale Trapezkorrektur - ja oder nein? Wenn bei links-rechts Lensshift - wie du sagst keine Verzerrungen auftreten - warum treten sie dann bei vertikalem Lensshift auf? Mir ist ein genau rechtwinkliges Bild lieber als eine geringe Auflösungsverminderung bzw. ein Projektor der mitten im Raum steht.

PS:
Ich habe allerlei Reviews und Datenblätter gewälzt aber noch keinen Download Link für eine Z3-Bedienungsanleitung gefunden. Kann da jemand bitte helfen ?
zoppo
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2005, 13:28
Hallo bernd25,

auch bei vertikalem Lensshift treten keine Verzerrungen auf....es sei denn dein(e) Projektor/Leinwand hängt/steht schief!



Gruß
zoppo
meierzwo
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jun 2005, 13:46

zoppo schrieb:
Hallo bernd25,

auch bei vertikalem Lensshift treten keine Verzerrungen auf....es sei denn dein(e) Projektor/Leinwand hängt/steht schief!



Gruß
zoppo


Das kann ich 100% bestätigen. Ich projeziere mit vertikalem und horizontalem Lensshift. Dank perfekter Ausrichtung des Gerätes zur Leinwand keine Verzerrung, keine Trapezkorrektor notwendig. Eine horizontale Trapezkorrektor hat der Z3 nicht (es sei denn im Servicemode).
Wenn das Bild aber nur über elektronische Hilfe hinzubiegen ist, sollte wirklich die Aufstellung verbessert werden.

--meierzwo--
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PLV-Z3
Saschman00 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  12 Beiträge
Wie schlimm ist Keystone Korrektur?
Gude am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  9 Beiträge
Espon EH-TW3200 Keystone Korrektur
muedor am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  2 Beiträge
Keystone Korrektur oder ander Projektor
holz1 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  3 Beiträge
PLV-Z3
Viper_1966 am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
ask imp a6+ Keystone Korrektur? automatisch?
PinkyR am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  2 Beiträge
Sanyo PLV-Z3 Lüftergeräusch
jobeamerfan am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  4 Beiträge
Sanyo PLV Z3
UliKu am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Sanyo PLV Z3 Entfernung
Flashgrabber am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  5 Beiträge
Sanyo PLV Z3 kalibrieren
hifi-trady am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSupergrobi62
  • Gesamtzahl an Themen1.467.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.027

Hersteller in diesem Thread Widget schließen