Aldi Power Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
dividi
Inventar
#1 erstellt: 05. Dez 2005, 14:16
Hi an alle!!!


War heute morgen bei Aldi und was sehe ich da :


Aldi bringt nen Beamer raus ÄH Medion bringt nenbeamer raus. 699€

Ich könnte schwören das dingelchen ist Orgianl von BenQ.
Das kommt mir so vieles bekannt dran vor.

Ko.2000:1
DLP
800x600 auflö.
31Db leise (oder Laut wie man will)
Einiges an zubehör dabei :Tasche genau die selbe wie bei meinem BenQ,Fernb. (Sehr hässlich) und einiges an Kabel.

Schade eigentlich nur das mann 2 Fach kaufen muß gehste dir bei Aldi mal eben ne Pizza ,Käse , Wurst, Deo, Ü-Eier ,Beamer kaufen.

Darf man sich sofort ins Auto setzten oder an den Rechner nach ner Leinwand suchen gehen.

Also da Aldi wie ich finde nicht weit genug gedacht.


Ps.:Aber nen 127ger Flachbild mit Gutschein,Poster,anlieferung,einstell und montage servie anbieten.

Gruß an ALLE
chris_az
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Dez 2005, 16:45
Im Internet steht noch nichts.

Wo soll es den denn geben Aldi Nord oder Süd?

gruß
dividi
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2005, 17:33
Hat mich auch gewundert hatte Freitag im Net noch bei aldi was gesucht da stand noch nix aber heutemorgen im Neuen Proskeckt steht er schon drin .

Bei Aldi Süd.
MikeV
Neuling
#4 erstellt: 06. Dez 2005, 10:46
Was haltet ihr von dem Medion Beamer??
ist es wirklich ein Benq??

Hab mir nämlich gerade den "BenQ MP610 DLP" 761€ angesehen.

DLP-Projektor (1x 0.55") • Auflösung (nativ): SVGA (800x600) • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen • Kontrast: 2000:1 • Bildverhältnis: 4:3 nativ/16:9 kompatibel • Bilddiagonale: 7.88-7.62m • Projektionsabstand: keine Angabe • Geräuschentwicklung: 29/25dB(A) (standard/ECO) • Lampenlebensdauer: 3000/4000 Stunden (standard/ECO) • Videonormen: NTSC/PAL/SECAM/HDTV • Anschlüsse: 15-Pin D-Sub (1x In/1x Out), Composite Video (1x RCA), S-Video, RS232, USB • Verbrauch: 285W • Abmessungen (BxHxT): 238x94x283mm • Gewicht: 2.72kg • 36 Monate Herstellergarantie

oder:
BenQ PB2140 DLP 596€ in Österreich
DLP-Projektor (1x 0.55") • Auflösung (nativ): SVGA (800x600) • Helligkeit: 2000/1600 ANSI Lumen (standard/ECO) • Kontrast: 2000:1 • Bildverhältnis: 4:3 nativ/16:9 kompatibel • Bilddiagonale: 0.59-7.62m • Projektionsabstand: 1.00-10.00m • Geräuschentwicklung: 36/33dB(A) (standard/ECO) • Lampenlebensdauer: 2000/3000 Stunden (standard/ECO) • Videonormen: NTSC/PAL/SECAM • Anschlüsse: 15-Pin D-Sub, Composite Video (1x RCA), S-Video • Abmessungen (BxHxT): 238x86x180mm • Verbrauch: 256W • Gewicht: 1.90kg • 36 Monate Herstellergarantie

Aldi ist bei seinen Angaben zumindest bei mir in Österreich etwas dürftig:

Medion DLP-Projektor699€

brillante Bildqualität durch DLP-Technologie
extrem leise: 31 dB
lichtstark mit 1.500 ANSI Lumen
sehr gutes Kontrastverhältnis mit 2.000:1
Bilddiagonale bis zu 7,6 m
Lampenlebensdauer ca. 3.000 Std.


doch der erstere die bessere Wahl??
lg
MikeV


[Beitrag von MikeV am 06. Dez 2005, 11:03 bearbeitet]
dividi
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2005, 16:48
Hi

Ich habe den BenQ Pe5120.

Der ist besser als alle 3 ,in allem, bin Top zufrieden mit dem Gerät.

Kostet nur 660€

Also ich hatte letztens in einer alten Heimkino einen BenQ gesehen der fast geau so aussieht wie der von Aldi.
Der Medion hat auch z.b.

Die selbe staubschutz Kappe ;
das selbe Zoom/Focus Rad ;
Die Selbe Tasche;
Optisch viel ähnlichkeit mit einem BenQ.
CarWag
Neuling
#6 erstellt: 09. Dez 2005, 15:58
Hallo.

Ich möchte mir auch einen Beamer zulegen, aber eine Information vermisse ich fast überall.

Bei vielen Beamern wird eine native Auflösung von z.B. 800x600 angegeben. Heist das nun, dass ich den Beamer über den D-SUB-Anschluß auch nur mit 800x600 ansprechen kann/darf!? Also meine Windows-Auflösung entsprechend herunterfahren muss!?
Oder kann das Gerät trotzdem das 1024x768-Signal aufnehmen und sampelt es dann herunter, sodass es etwas unscharf wird!?

Ich möchte zwar primär DVDs etc. mit dem Gerät betrachten (S-Video, Composite,...), aber würde auch gerne hin- und wieder Bilder vom PC mit dem Gerät anschauen. Dafür aber immer die PC-Auflösung herunterzusetzen empfände ich als sehr nervend.

Wer kann mir helfen? Nochmal kurz: Ist die native-Auflösung auch die Auflösung, die beim D-Sub maximal eingehen darf!?

Besten Dank im Voraus,

Carsten
dividi
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2005, 12:35
Hi

Ne der kann das auch hochrechnen ,ich selber betreibe meinen BenQ auch, wenn ich mal Bilder gucken will über den Beamer und auf 1024x768.

Ist also kein problem

Gruß DiviDI
stefan_nl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Dez 2005, 13:15

dividi schrieb:
Hi

Ich habe den BenQ Pe5120.

...

Kostet nur 660€


Kannst du mir mal ein paar Händler nennen? Bin gerade auf der Suche nach dem Beamer, aber den Preis hab ich bisher erst bei einem (der als sehr unzuverlässig bewertet wurde) Händler gefunden... Bei allen "seriösen" Versandshops kostet er fast 100 Euro mehr...
chappie
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Dez 2005, 13:21
dividi: du meinst eher runterrechnen.

wenn du ein 1024 x 768 er bild vom rechner überträgst, dann kann der "nur" 800 x 600 physikalisch anzeigen, also muss das bild runtergerechnet werden, skaliert werden.

wenn du also einen deskopt bild vom pc siehst, dann erscheinen die buchstaben in der hohen auflösung weicher, unschärfer, da sie nicht pixelgenau angesteuert werden können.

der aldi ist ein benq projektor, der nicht hdtv fähig ist, da ihm die dvi oder auch hdmi schnittstelle fehlt. ebenfalls ist er mit einem einfachen farbrad (rgbw) ausgestattet, hier ist die regenbogensichtbarkeit am grössten.

gruss
basschild
Neuling
#10 erstellt: 11. Dez 2005, 17:01
hallo zusammen!
ich würde gerne den Aldi Beamer kaufen.
hab auch schon einige forums durchgelesen.
spontan würd ich sagen der infocus x2 ist besser.

was meint ihr??

welchen sollte ich mir gönnen? wer ist besser?
könnt ihr mir hier ein paar vergleiche auflisten?

DANKE.
renieh
Neuling
#11 erstellt: 11. Dez 2005, 20:06
chappie meint: "der aldi ist ein benq projektor, der nicht hdtv fähig ist, da ihm die dvi oder auch hdmi schnittstelle fehlt. ebenfalls ist er mit einem einfachen farbrad (rgbw) ausgestattet, hier ist die regenbogensichtbarkeit am grössten."

Aldi gibt aber an: "HDTV kompatibel"und die Lampe ist wohl etwas stärker, deshalb ist vielleicht auch der Lüfter ein wenig lauter?
und wenn ich die Abb. der Anschlussseite beider Beamer vergleiche:
nämlich die vom Benq 5210 http://www.benq.de/products/Projector/?product=489&page=gallery
und die vom "Medion-Benq",http://www.aldi-sued.de/product_02/productnl_501.html dann habe ich mal zwei Fragen:
1. wo schließe ich denn beim Benq 5210 den PC / Laptop an?
2. hat der "Medion-Benq" zwei PC-Eingänge bzw. was ist ein YUV in (D-sub 15-pin) ?

freue mich über die Antworten der Insider hier!


[Beitrag von renieh am 11. Dez 2005, 20:09 bearbeitet]
smeagol
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Dez 2005, 20:35
Das Gerät erscheint mir aber im Vergleich zum Targa, der zuletzt noch EUR 500,-- kostete aber nicht besonders billig.

Der Targa hat zwar "nur" 1000 Ansi-Lumen, was ja völlig ausreicht - der Kontrast ist beim Targa 1000:1 und beim Aldi 2000:1 - aber das sind ja auch nur angegebene Werte.
In der Messung wird das schon anders ausschauen.

Auch hat der Targa 3 Cinch für YUV, was das Anschließen sicherlich einfacher macht.

Also ein Schnäppchen scheint mir das Ding eigentlich nicht zu sein - zumindest im Vergleich zum Targa......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Medion-Beamer bei Aldi
isidor am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  3 Beiträge
ALDI Beamer
jag-racing am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  7 Beiträge
Erfahrungen mit neuem Aldi-Beamer
siyaiio am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  4 Beiträge
Benq-Beamer
Bassdusche am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  54 Beiträge
Aldi Beamer Medion MD 2950 - Top oder Flop?
drwenkman am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  55 Beiträge
Fremdkörper oder Linsenriss BenQ DLP Beamer?
medstud am 03.01.2020  –  Letzte Antwort am 05.01.2020  –  2 Beiträge
BenQ TH681 - Lautstärke verstärken!
temprazor am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  6 Beiträge
Benq Beamer Service an alle!!!
joe999 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  11 Beiträge
DLP Beamer sehr dunkel
streamilein am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  2 Beiträge
medion beamer?
muzzy81 am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRusaFal
  • Gesamtzahl an Themen1.467.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.581

Hersteller in diesem Thread Widget schließen