Erfahrungsbericht Beamer Nec HT 1000

+A -A
Autor
Beitrag
AMC
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2003, 17:06
Hallo miteinander,

einen ersten Erfahrungsbericht von unserem Nec HT 1000 will ich euch nicht vorenthalten - die komplette Featureliste will ich aber nicht zitieren - dafür gibt's ja die Nec Homepage - und beschränke mich daher auf die Highlights.

Verarbeitung/Gehäuse:

Top - kann man nicht anders sagen, leider wieder nur in dem üblichen ekligen Hellbeige. Es gibt praktikable nahezu stufenlose verstellbare Füßchen vorn und hinten sowie einen ausklappbaren Tragegriff - alles sehr stabil. Gewicht liegt bei etwa 3kg - also noch sehr gut portabel.

Anschlüsse:

Absolut alles was das Herz begehrt, sowie zusätzlich ein Slot für PC-Cards. In letzterem kann man eine Netzwerkkarte oder eine Speicherkarte betreiben. Über die Netzwerkkarte kann der Beamer fernadministriert werden (eingebauter Web-Server) und Emails verschicken, wenn er ein Problem hat. Speicherkarten kann man zum Capturen des Bildsignals (Einzelbilder) und für Diashows ohne Computer verwenden.

Lautstärke:

im Normalmodus gerade noch ok (aber schon einer der leiseren), im Eco-Modus flüsterleise.

Bildqualität:
Hammerhart. Lichtstärke, Farben, Detailtiefe auch bei Schwarztönen (ein echtes Highlight) einfach Klasse. Schwarz ist Schwarz und nicht Dunkelgrau. Auch bei voller Innenbeleuchtung kann man das Ding einfach auf eine weiß gestrichene Wand halten und es ohne Ärger benutzen. Den Eco-Modus muß man eigentlich nur verlassen, wenn es innen sehr hell ist und man einen eher dunklen Film sieht.

Fernbedienung:
Die könnte eine Beleuchtung vertragen.

Sonstige Highlights (benutzen wir aber nicht):
- hat Faroudja-Chips für Progressive-Scan auf Seiten des Beamers - sehr nett wenn man Videorecorder oder TV-Tuner dran betreibt.

- kann auch schon die HDTV-Auflösungen (auch die ganz hohen), diese werden dann allerdings herunterskaliert auf max. 1024x768.

Mein Fazit: würde das Gerät jederzeit wieder kaufen. Der Preis ist inzwischen auch bei Fachhändlern auf um die 5000 Euro gefallen. Immer noch richtig viel Geld, der Qualitätssprung zur 3000-Euro-Klasse ist aber auch noch erheblich (vor allem Farben und Schwarzwerte).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NEC HT 1000 - Erfahrungen?
nemcom am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  5 Beiträge
Sony Pearl /NEC HT 1000
Qualia_004 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  4 Beiträge
NEC HT 410 Kaufen???
Eddy35 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  6 Beiträge
Anschluss NEC HT 1100
lautprecher am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  9 Beiträge
NEC HT-510 DLP Geheimtipp !?
sheltyx am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  36 Beiträge
NEC MT1030 Beamer defekt
vividas am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
NEC MT850 Beamer
ThoScho am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  9 Beiträge
Nec Beamer Ersatzteil
Spix35 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  2 Beiträge
NEC m300x Beamer defekt
mr_jen am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  5 Beiträge
NEC LT180
jhein am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.831

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen