beste preis leistung ? Sanyo PLV-Z1X

+A -A
Autor
Beitrag
jessy007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jan 2006, 16:03
Hallo Miteinander !
Bin jetzt auch vor einer Kaufentscheidung.
Nachdem ich dieses (u. andere) Foren durchgelesen habe bin ich mehr als unschlüssig!
Sanyo PLV-Z1X für 699 € wäre da mein kleiner Favorit !
Habt ihr bessere Forschläge ?
Wichtig 16:9 Heimkino - kompl. Abgedunkelt.
Danke für die javascript:emoticon(' ')
javascript:emoticon(' ')Hilfe ....
stifler77
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2006, 17:42
Hallo,
habe vor drei Monaten das selbe Problem gehabt!
Ich musste micht zwischen Toshiba MT200 und Sanyo PLV Z1X
entscheiden!

Habe mich dann für den Sanyo entschieden, aus folgenden Gründen:

-Aufstellungsvielfalt durch Lens Shift
man benötigt keine Keystonekorrektur, die das Bild verschlechtert
-LCD Technik, da er kaum bis gar kein Fliegengitter hat und ich nicht weiss wie ich mit dem RBE klarkomme
-sehr leise
-etwas höhere Auflösung

Abstriche gegenüber dem Toshiba macht man laut Tests mit:

-Kontrastverhältnis
-Schwarzwert
Da soll der Toshiba besser sein


Ich habe den Kauf nicht bereut, aber im Nachhinein würde ich 300 Euro drauflegen und mir den Z3 holen, weil:
-höhere Auflösung
- elektro. Iris
-das Widescreen Format lässt sich auf Pal anpassen (man kann die schwarzen Ränder per Menue wegschneiden)
-mehr Einstellungsmöglichkeiten
-HDMI Eingang
-HD ready

Ich hoffe Dir geholfen zu haben
Nino_Brown
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2006, 22:53

stifler77 schrieb:
Hallo,
habe vor drei Monaten das selbe Problem gehabt!
Ich musste micht zwischen Toshiba MT200 und Sanyo PLV Z1X
entscheiden!

Habe mich dann für den Sanyo entschieden, aus folgenden Gründen:

-Aufstellungsvielfalt durch Lens Shift
man benötigt keine Keystonekorrektur, die das Bild verschlechtert
-LCD Technik, da er kaum bis gar kein Fliegengitter hat und ich nicht weiss wie ich mit dem RBE klarkomme
-sehr leise
-etwas höhere Auflösung

Abstriche gegenüber dem Toshiba macht man laut Tests mit:

-Kontrastverhältnis
-Schwarzwert
Da soll der Toshiba besser sein


Ich habe den Kauf nicht bereut, aber im Nachhinein würde ich 300 Euro drauflegen und mir den Z3 holen, weil:
-höhere Auflösung
- elektro. Iris
-das Widescreen Format lässt sich auf Pal anpassen (man kann die schwarzen Ränder per Menue wegschneiden)
-mehr Einstellungsmöglichkeiten
-HDMI Eingang
-HD ready

Ich hoffe Dir geholfen zu haben :)


Ist der Z3 von der Bildqualität denn sehr viel besser als der Z1X? Konnte die beiden Beamer leider noch nicht vergleichen. Kann mich auch nicht so recht entscheiden. Den Z1X könnte ich dann ja via YUV anschließen. Für den Z3 sollte man doch einen HDMI-Player bevorzugen, oder? Ist HDMi sehr viel besser als YUV?
stifler77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2006, 12:37

Nino_Brown schrieb:


Ist der Z3 von der Bildqualität denn sehr viel besser als der Z1X? Konnte die beiden Beamer leider noch nicht vergleichen. Kann mich auch nicht so recht entscheiden. Den Z1X könnte ich dann ja via YUV anschließen. Für den Z3 sollte man doch einen HDMI-Player bevorzugen, oder? Ist HDMi sehr viel besser als YUV?



Bedingt durch die höhere Auflösung, kann man natürlich (bei gleichem Sitzabstand zur Leinwand) grössere Bilddiagonalen einstellen , ohne das Fleigengiter warzunehmen!
Dann noch der doppelte Kontrast
Und ganz wichtig, der bessere Schwarzwert!

Vergleichen konnte ich sie aber auch noch nicht!

Im Nachhinein denke ich aber, dass ich die 300 Euro Mehrpreis hätte investieren sollen!

Bin mit dem Z1 aber auch sehr zufrieden!
jessy007
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Jan 2006, 19:40
Danke für die Antwort !
Gibt es denn keine anderen Alternativen ?
Benq hat auch viele Projektoren am Markt. Von denen hört man aber nicht viel !
Was ist denn zum Beispiel mit dem 6210 hat ja ganz tolle Werte !
2000 Ansi - 2000:1
????????????
stifler77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2006, 22:15

jessy007 schrieb:
Danke für die Antwort !
Gibt es denn keine anderen Alternativen ?
Benq hat auch viele Projektoren am Markt. Von denen hört man aber nicht viel !
Was ist denn zum Beispiel mit dem 6210 hat ja ganz tolle Werte !
2000 Ansi - 2000:1
????????????


Zu BenQ kann ich Dir gar nichts sagen!
Ich persöhnlich orientiere mich meistens an den Bestenlisten von Heimkino und Audio!

Dann stösst man bei Preis/Leistung meistens auf Sanyo!

Und Preis/Leistung ist für mich sehr wichtig!
Nino_Brown
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jan 2006, 15:06

stifler77 schrieb:

Nino_Brown schrieb:


Ist der Z3 von der Bildqualität denn sehr viel besser als der Z1X? Konnte die beiden Beamer leider noch nicht vergleichen. Kann mich auch nicht so recht entscheiden. Den Z1X könnte ich dann ja via YUV anschließen. Für den Z3 sollte man doch einen HDMI-Player bevorzugen, oder? Ist HDMi sehr viel besser als YUV?



Bedingt durch die höhere Auflösung, kann man natürlich (bei gleichem Sitzabstand zur Leinwand) grössere Bilddiagonalen einstellen , ohne das Fleigengiter warzunehmen!
Dann noch der doppelte Kontrast
Und ganz wichtig, der bessere Schwarzwert!

Vergleichen konnte ich sie aber auch noch nicht!

Im Nachhinein denke ich aber, dass ich die 300 Euro Mehrpreis hätte investieren sollen!

Bin mit dem Z1 aber auch sehr zufrieden!


Kann man beim Z1X eigentlich auch den Overscan-Bereich einstellen bzw. auf 0 stellen? Glaub beim Z3 ist dies möglich. Und noch ne Frage: hast du deinen DVD-Player per YUV-Kabel angeschlossen? Mein Panasonic S47 hat wohl leider kein Progressive. Über S-Video ist die Quali wohl nicht so dolle, oder?
Magick
Neuling
#8 erstellt: 03. Jan 2006, 15:18
Hallo zusammen,
mein persönlicher Favorit wäre hier auch der Z3 (den hab ich nach Recherche in Zeitschriften und dem Internet mir selber auch zugelegt). Der sollte für um die 1000 Steine zu haben sein und ist imho besser, weil er zukunftssicher ausgestattet ist. Wenn Du dann irgendwann noch die 300 Euronen z.B. für nen Panasonic S97 ausgibst und per HDMI zuspielst, brauchst Du nicht gleich wieder nen neuen Beamer kaufen.
Ich selber habe den Beamer im Keller auch in einem mit schwarzem Teppich ringsum verkleideten Raum untergebracht. Die Leinwand ist ca. 2,40*1,30 gross und selbst in der Grösse überzeugt mich das Bild bei entsprechendem Material.

Was die Frage nach dem Overscan angeht kann ich leider nur zum Z3 Input liefern. Laut www.cine4home.de ist die Abschaltbarkeit des Overscans Firmware-Versions-abhängig. Mit 1.0 gings noch fast komplett mit 1.1 (oder wards 1.01 ... auf jeden Fall mit einer neueren als der 1.0) blieben 10 Pixel mehr trotzdem unsichtbar.

Grüße und noch viel Vorfreude bis zum ersten eigenen Beamer wünscht
Magick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV -Z1X
gaylord am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  58 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X
woka12 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  6 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X
RMerz am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  16 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X Ersatzlampe
hifi_rückpro_fan am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X Shop ?
goettingencity am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z1 vs Z1x
bud4ever am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Betriebsstunden bei Sanyo PLV-Z1X
tommy_beam am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  2 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X LCD Projektor?
Basti_007 am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  13 Beiträge
An Sanyo PLV-Z1X besitzer
juli88 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X Decken-Befestigung
heimar77 am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedcdoin
  • Gesamtzahl an Themen1.467.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen