Vertical Banding bei neuem Sanyo Z3

+A -A
Autor
Beitrag
Kajton
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jan 2006, 02:38
Hi

Seit einigen Tagen habe ich meinen ersten Beamer. Es ist wirklich geil zu Hause Filme in dieser Größe anzuschauen.Was mich jedoch stört sind minimale senkrechte Streifen die ich vor allem bei hellen gleichfarbigen Hintergründen sehe.Es ist wohl das berühmt,berüchtigte Vertical Banding .Die Streifen haben ca.3cm Abstand zueinander.In wie weit ist es bei einem LCD Beamer normal?Pixelfehler oder Shading konnte ich bis jetzt nicht entdecken...
Da ich meinem Sanyo im Internet gekauft habe ,hätte ich noch 4 Tage Zeit ihn zurück zu schicken. Geht das auch so einfach mit zurückschicken?Habe ihn bei Redcoon gekauft...

Danke und Gruß

Christof


[Beitrag von Kajton am 24. Jan 2006, 02:39 bearbeitet]
I_am_here
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2006, 02:55
Hi,

hatte auch so`n Ausreisser Z3 (ua.Vertical Banding undsoweiterundsofort...)

hab den dann zurückgeschickt UND?
bei digitalo.de =ne Menge Ärger und nach fast 3!!!!Monaten erst Geld
gutgeschrieben....echt NIE,NIE wieder....

Warte lieber aud den Herbst mit dem Sanyo Z 5=soll ein
Sahneteilchen werden.....

Grüßli
Andreas1968
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2006, 11:48
soweit ich mich erinnere kannst du aber das vb menüseitig beseitigen oder zumindest deutlich abmildern.
am besten mal die suchfunktion bemühen.
Signature
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2006, 17:34

Warte lieber aud den Herbst mit dem Sanyo Z 5=soll ein
Sahneteilchen werden.....

Das sagte man auch vom Z3 und Z4.

Aber mal ehrlich - was willst Du von einem LCD für um die 1K erwarten? Der Z3 ist wirklich sehr gut, wenn man den Preis zu Grunde legt.

Wenn Du kein VB haben willst, mußt Du Dich halt für eine andere Projektortechnologie entscheiden - es stehen ja noch 3 weitere zur Auswahl.

Gruß
- sig -
mcwilliams
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jan 2006, 18:09

Andreas1968 schrieb:
soweit ich mich erinnere kannst du aber das vb menüseitig beseitigen oder zumindest deutlich abmildern.
am besten mal die suchfunktion bemühen.


Ach wäre das schön!! Lieber Andi68, ich hatte auch genau das gedacht, aber man erreicht leider im Service-Menü keine wirkliche Verbesserung. Auch Techniker meinten: ist einmal VB da, ist es meist immer da.
Es hilft meist tatsächlich nur Panel-Wechsel. Vorallem die Prokis die VB haben- haben nicht etwa ein defektes Panel, welches auf Garantie gewechselt wird. Nein, das ist halt so und der Kunde muss diese "Toleranz" akzeptieren.

Ergo: hier muss ich Signature absolut recht geben: anderes System hilft nur .
Gruss MC


[Beitrag von mcwilliams am 24. Jan 2006, 18:10 bearbeitet]
Andreas1968
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2006, 18:49
vb soll wohl mit der neuen d6 generation nicht mehr vorkommen können, da die panels auf andere art hergestellt werden, bei der prinzipiell kein vb mehr auftreten kann.
der in bild kontrast ist wohl um den faktor 3-4 höher als jetzt.

wenn die dann noch das shading in den griff bekommen wirds dlp in zukunft weit schwerer haben.

@polak wenn du dich daran störst gib den wieder zurück, ohne wenn und aber. man kann sich nämlich mit der zeit in sowas richtig reinsteigern und dann siehst du nur noch die vb linien.

vielleicht besser warten und ein gerät mit d6 panel nehmen. in der zeit kann man ja ein bisschen sparen und ich denke dann hat man endlich ein recht ausgereiftes gerät.


[Beitrag von Andreas1968 am 24. Jan 2006, 19:00 bearbeitet]
The_Spirit
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jan 2006, 11:20
ich kann nur sagen, ich hab mir den z3 letzten freitag beim fachhändler gekauft.
ich hab keine pixelfehler, keine shading bis in die ecken selbst bei komplett geschlossener iris und keine spur von vertical banding.
und das bei beinem preis von 999€.
was will man da noch mehr.
pixeltest war kostenlos und wurde vor ort durchgeführt
mcwilliams
Stammgast
#8 erstellt: 02. Feb 2006, 23:06

The_Spirit schrieb:
ich kann nur sagen, ich hab mir den z3 letzten freitag beim fachhändler gekauft.
ich hab keine pixelfehler, keine shading bis in die ecken selbst bei komplett geschlossener iris und keine spur von vertical banding.
und das bei beinem preis von 999€.
was will man da noch mehr.
pixeltest war kostenlos und wurde vor ort durchgeführt



Ich drücke Dir die Daumen, das es recht lange so ist, obwohl die Erfahrung zeigt, das der Zustand der LCD's sich immer in den ersten 400 h ändert.

Das Shading find ich nicht mal so schlimm, aber VB ist echt sch.... Kriegen Sie das hin, brauche ich nicht unbedingt einen DLPler.
Gruss MC
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vertical Banding-Pana 700-Sanyo Z3
rundesleder am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Probleme mit Sanyo Z3 bezgl. Shading/Vertical Banding/ Overscan
lordkay am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  10 Beiträge
Problem: Vertical Banding beim Z4
Ermens am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
Vertical Banding pt ae 700
paolito am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  5 Beiträge
Vertical Banding Panasonic PT AE 700/900
sepp13 am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  3 Beiträge
Bildeinstellungen Sanyo Z3
chief-purchaser am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  3 Beiträge
Sanyo Z3
The_Spirit am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  10 Beiträge
Sanyo Z3
gertl am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  4 Beiträge
Sanyo Z3
sDAB am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  4 Beiträge
Sanyo z3
raitra83 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedSam12
  • Gesamtzahl an Themen1.467.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.926

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen