Bildaussetzer bei jedem Neustart...

+A -A
Autor
Beitrag
digitalSound
Inventar
#1 erstellt: 16. Feb 2006, 23:21
Nabend,

bin neu unter den Beamerbesitzern und weiss schon nicht mehr weiter.

Beim ersten Einschalten des Beamers ( Epson EMP TW200 H) inkls. DVD-P (Pio DV585 ) ging alles glatt und das Bild kam..nach allem Einstellen und bisschen Film-schauen schaltete ich das Gerät dann per FB aus.

Am nächsten Tag das Gerät wieder eingeschaltet, und nach kurzer Aufwärmphase lief das Gerät in ein Notprogramm und gab kein Bild aus. Erst nach kompletter Trennung vom Netz (Stecker gezogen) und nochmaligem Starten funktionierte wieder alles Einwandfrei.

So wiederholt es sich jetzt jedes Mal, wenn ich den Beamer nutzen möchte...und da dass nicht der Weissheit letzter Schluß sein kann, hab ich das Gerät heute meinem Händler zur Reparatur gegeben.

Er gab mir freundlicherweise ein Leihgerät mit ( Sanyo Z1). Nach erneutem Aufbau musste ich feststellen, dass auch der Sanyo nach kurzer Bildwiedergabe in eine Art Notprogramm schaltet, und kein Bild mehr ausgibt bis ich ihn vom Netz vollständig trenne..

ich weiß wirklich nicht mehr weiter, kann ja kein Zufall sein, also stimmt etwas anderes nicht..aber was?

Der Zuspieler ist nagelneu und gibt ein progressives Signal per YUV an den Beamer weiter...

bitte um HIlfe, bin echt Ratlos

digitalSound
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2006, 17:53
Hallo nochmal,

Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Hilfestellungen.....

Um dennoch Usern, die ein änliches Problem haben und über die Suchfunktion auf diesen Threat stoßen sollten helfen zu können, hier die Lösung des ganzen:

Die Beamer scheinen äußerst Stromkritisch zu sein. Bedeutet, dass das alleinige Anschließen des Beamers an eine Mehrfachsteckdose (ohne weitere Verbraucher) bei mir schon dazu geführt hat, dass der Beamer wegen zu wenig Spannung abgeschaltet hat.
Jetzt hängt er -nach einigem Hin und Her- an einer einzelnen Steckdose und funktioniert -bisher- ohne Probleme. ...

PS: die Stromleitungen sind "nur" 19 Jahre alt, und da es ein Einfamilienhaus ist, fallen weitere Nutzer derselben Stromleitung (Miet-nachbarn) weg...
ist auch das erste Mal gewesen, dass ein Gerät darauf so kritisch reagiert hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kurze Bildaussetzer in 3D
Maikj am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  7 Beiträge
Epson 9300 Bildaussetzer
CinKi am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  4 Beiträge
Epson EH-TW5500 Bildaussetzer
psyk_030 am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  2 Beiträge
Panasonic PT AX100 Bildaussetzer
Filmfan1973 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  9 Beiträge
Bildaussetzer beim Optoma HD 33 bei Auflösungswechsel
naniscola am 09.01.2019  –  Letzte Antwort am 09.01.2019  –  4 Beiträge
Bildaussetzer über HDMI am pt900
mission753 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  4 Beiträge
Bildaussetzer bei bei BR- Chappi, nur über Beamer
Tricoboleros am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  6 Beiträge
Bildaussetzer bei Blu ray mit Epson TW 3800
duschil am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  15 Beiträge
Acer m550 - kein Signal bzw Bildaussetzer bei HDR
Hitchhiker81 am 15.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  5 Beiträge
Acer M550 Bildaussetzer bei 10m ugreen optical hdmi
jfk80 am 28.05.2019  –  Letzte Antwort am 20.03.2020  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedlabedroomDoora
  • Gesamtzahl an Themen1.467.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.593

Hersteller in diesem Thread Widget schließen