Kaufberatung Beamer HD 16:9

+A -A
Autor
Beitrag
Starchild_2006
Gesperrt
#1 erstellt: 30. Mai 2006, 10:03
Hallo zusammen,

hab eine Frage bzgl. neuen Beamer.

haben die neuen HD-ready Beamer auch eine 4:3 Umschaltung.

Mein alter Beamer kann ich auf 4:3 und 16:9 umschalten

Wobei ich NIE auf 16:9 umschalte da ich dieses Bild total sch.. klein finde.

Zur Zeit Leinwand 2,40m breit, soll auch so bleiben.

Bloß wenn ich ein Film (Blockbuster sind fast immer 2,35 also 20:9 aufgenommen) habe ich trotz der Breite fast keine Höhe und das find ich grottenschlecht. Ich hol mir doch keinen Beamer und hab ein Bild das gerademal doppelt so groß ist wie mein 50Zoll Rückpro. Also find ich 16:9 nicht akzeptabel, auch wenn der Mist vom angeblichen (besser für die Augen und Kinoformat) so oft erzählt wird.
Klar im Kino stimmt ja auch das Verhältnis.
20m Breite und 9 m Höhe OK dann hat man ja auch ein nicht zu kleines flaches Bild, aber zu Hause.

Vieleicht mit 4m Breite hätte man ein vernünftige Höhe für zu Hause.


Kennt jemand einen HD Beamer der 2,40m Breite auf 3,20m Abstand schafft und vielleicht sogar auf 4:3 umschaltbar ist?
Signature
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2006, 11:58

Bloß wenn ich ein Film (Blockbuster sind fast immer 2,35 also 20:9 aufgenommen) habe ich trotz der Breite fast keine Höhe und das find ich grottenschlecht. Ich hol mir doch keinen Beamer und hab ein Bild das gerademal doppelt so groß ist wie mein 50Zoll Rückpro. Also find ich 16:9 nicht akzeptabel, auch wenn der Mist vom angeblichen (besser für die Augen und Kinoformat) so oft erzählt wird.
Klar im Kino stimmt ja auch das Verhältnis.
20m Breite und 9 m Höhe OK dann hat man ja auch ein nicht zu kleines flaches Bild, aber zu Hause.

Das wird auch nie anders sein, denn sowohl 16:9 als auch 4:3 sind Fernseh- und keine Kinoformate. Wenn Du wie im Kino projezieren willst, benötigst Du eine 21:9-Leinwand. Dann stimmt auch die Bildhöhe.

Auf 4:3 sind alle HD-Beamer umschaltbar (natürlich nur bei 4:3-Material). Das Panel wird hierbei vertikal maskiert.
Wenn Du einen Scope-Film (also >= 2,0:1) mit einem HD-Beamer projezierst ist das Bild horizontal maskiert. Eine leichte horizontale Maskierung hast Du auch bei 1,85:1-Material.

Einen Kalkulator für die Abstandsberechnungen findest Du hier http://www.projectorcentral.com/projection-calculator-pro.cfm

[EDIT]

Wobei ich NIE auf 16:9 umschalte da ich dieses Bild total sch.. klein finde.

... und wie projezierst Du dann Filmformate >= 16:9? Etwa rechts und links beschnitten?

Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 30. Mai 2006, 12:18 bearbeitet]
Starchild_2006
Gesperrt
#3 erstellt: 30. Mai 2006, 14:07
Wird wohl so sein, hab aber kein Problem damit bis jetzt gehabt, da man wohl nicht wirklich viel verpasst, außer Filmgenuß.

Meine Leinwand ist glaube ich 1,80 x 2,40m
Also schon ein ansehnliches Bild, auf 4:3 wenn man jetzt z.B. Jurasic Park ansieht wirkt das schon gigantisch wie mittendrinn und die Dinosaurier sehen auch richtig groß aus.

Stelle ich auf 16:9 um, trifft mich fast der Schlag was für ein kleines Bild man hat und die Dinosaurier wirken garnicht mehr, voll fürn Ar..

Dann brauch ich aucxh keinen Beamer mehr, denn mein Rückpro hat auch schon 127 cm und das Bild vom Beamer ist dann gerade mal doppelt so breit, aber nur unwesentlich höher. Das mag ja angeblich für die Augen besser sein wirken tut es aber erbärmlich. Was will ich mit einer Breite von 2,40 und einer Höhe bei 2,35 Format von vielleicht mal 1 m Höhe.

Dann kann ich auch beim Fernseher bleiben.

Für mich ist das fernsehen für Schlitzaugen( Chinesen.)

Ein vernünftig wirkendes Kinobild für zu Hause (Beamer muß mindestens eine Höhe von 1,50 m haben.

Dann kann man sich schon ausrechnen wie breit die Leinwand sein muß bei 2,35(20:9) zu breit für mich!!"

Deswegen möchte ich eine Umschalttaste für 4:3 auch wenn ich etwas geringfügig beschnittendes (verschnittendes Bild störrt mich aber nicht) Bild habe.
Signature
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2006, 14:41
Tja - dann ist ein Beamer nicht das richtige für Dich. Mit einem Beamer hast Du den Vorteil, dass die diversen Filmformate wie im Kino projezieren kannst. Natürlich gehört dazu auch eine Leinwand im 16:9- oder besser 21:9-Format. Wenn Du nur eine 4:3-LW aufstellen kannst ist ein Rückpro vielleicht wirklich die bessere Alternative für Dich.

Ein vernünftig wirkendes Kinobild für zu Hause (Beamer muß mindestens eine Höhe von 1,50 m haben.

Das entspricht einer Bildbreite von 3,5m bei Scope-Filmen im 21:9-Format. Natürlich ist dies realisierbar aber Projektoren die dass vernünftig können sind sau teuer.

Da alle mir bekannten HD-Beamer das Bild nicht beschneiden kann ich Dir da leider nicht direkt weiterhelfen. Vielleicht geht das mit einem externen Scaler...

[NACHTRAG]
Es gibt DVD-Player bei denen Du "Pan&Scan" (so heißt die Konvertierung auf 4:3) einstellen kannst. Das sollte auch mit einem HD-Beamer gehen aber ich hab' da mal 'ne grundsätzliche Frage: Warum willst Du einen HD-Beamer haben wenn Du nur 4:3 guckst? Ein 16:9 HD-Panel bringt da nicht wirklich viel und HDTV gibt es nicht in 4:3.



Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 30. Mai 2006, 15:19 bearbeitet]
Starchild_2006
Gesperrt
#5 erstellt: 30. Mai 2006, 16:05
Werd mich spätestens mit blueray oder HD-DVD an 16:9 gewöhnen müssen.

HD Beamer wegen der Auflösung Full HD wird wohl erst in ein bis zwei Jahren bei Beamer bezahlbar sein.

Aber warum soll ein Beamer für mich nichts sein, sehe doch schon seit fünf Jahren über meinen Beamer wie oben beschrieben Filme und find dies richtig gut wenn das Bild richtig groß ist.
Signature
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2006, 16:10

Aber warum soll ein Beamer für mich nichts sein, sehe doch schon seit fünf Jahren über meinen Beamer wie oben beschrieben Filme und find dies richtig gut wenn das Bild richtig groß ist.

Weil Du Dich - wie Du schon sagtest - zukünftig an 16:9 gewöhnen mußt (HD) und 16:9 findest Du ja derzeit be§&%!§§en.

Gruß
- sig -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger 16:9 Beamer (HD-Ready)?
Maddin15 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  5 Beiträge
16:9 Beamer
M985 am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  3 Beiträge
16:9 Beamer quatsch?
Paradise am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  11 Beiträge
Beamer für 125x70cm 16:9 ?
Cartman361 am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  3 Beiträge
21:9 auf 16:9 Beamer Maskierung
Tom_Angelripper am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  13 Beiträge
Sinnhaftigkeit Beamer 16:9, Leinwand 21:9
pixelpark am 11.09.2019  –  Letzte Antwort am 16.09.2019  –  21 Beiträge
16:9 Umschaltung bei Beamer
brown am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  5 Beiträge
Welchen Beamer für 16:9
grafgreif am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  12 Beiträge
PC an 16:9 Beamer
am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  6 Beiträge
Fotos mit 16:9 Beamer
Enif am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder880.056 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedTechsell
  • Gesamtzahl an Themen1.467.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.913.238

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen