Pana AE700, was soll ich machen

+A -A
Autor
Beitrag
Rach78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Jul 2006, 11:17
Ich habe einen AE700 , im Februar 2005 gekauft, 2 jahre garantie hat das gerät ja, hab nun fast 1,5jahre weg.

Jetzt hab ich mir eine neue Beamerhalterung gekauft und muss den Beamer bald mal abbauen um ihn an die neue Halterung festmachen zu können.

Als ich ihn damals montiert hab, hat sich allerdings eine windung innendrin gelöst und seitdem bekomm ich die schraube nicht mehr raus, weil sich die windung mitdreht!!

Ich weiß nicht mehr genau was es war, aber ich meine ich habe mal gelesen, es gäb inzwischen ein Firmware update, dass Probleme mit dem HDMI anschluss behebt, ok, bislang benutz ich HDMI nicht, aber wär auch doof wenn ich dann später dieses update brauche und die garatie schon abgelaufen is, da müsste ich bestimmt kräftig zahlen.

Also was soll ich nun tun? einschicken, schraube rausmachen lassen und firmware updaten, oder kein firmware update machen und schraube irgendwie selbst versuchen wieder raus zu bekommen.
Kino_Joe
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2006, 14:00
Hallo!!
Rach78
Den Beamer samt Halterung und Rechnungskopie an das Service Center schicken.
Aber kurz vorher anrufen und den Sachverhalt schildern.
Der Beamer muß beim Firmware Update geöffnet werden,sie sollen auch gleich die LCDs abblasen.
Da noch Garantie am Beamer ist brauchst Du sicher nichts bezahlen.
Bei mir war es so.

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 01. Jul 2006, 14:03 bearbeitet]
Rach78
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jul 2006, 14:43
weißt du näheres zu der Firmware? kann ja schlecht sagen "updatet mal einfach die firmware"

da ich den HDMI eingang aber erst später nutzen werde, vielleicht sogar erst dann wenn die Garantie abgelaufen ist, steh ich dumm da, wenn es dann nicht geht.
Kino_Joe
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2006, 15:25
Hallo!!
Rach78
Weißt Du was für eine Firmware Version am Beamer ist?

Gruß:Kino Joe
Kino_Joe
Inventar
#5 erstellt: 01. Jul 2006, 15:33
Hallo!!
Rach78
Du hast eine PM.

Gruß:Kino Joe
Rach78
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jul 2006, 16:21
noch einer nen ratschlag??


vielleicht einer , der nicht sofort per PM will dass man ihn persönlich im ausland anruft und dann auch noch eingeschnappt ist, wenn man es nicht tut;)
Leute gibs tztzt


[Beitrag von Rach78 am 03. Jul 2006, 16:22 bearbeitet]
Herr_T.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jul 2006, 09:59
Sorry, Rach, aber da bietet Dir jemand an, Dir telefonisch zu helfen und Du beschwerst Dich darüber, dass er im Ausland wohnt?

Sorry, aber heutzutage kannst Du doch für kleinstes Geld überall hin telefonieren, schau doch mal bei den gängigen Tarifvergleichen nach. Da geht mir echt der Hut hoch. Sich einen Beamer für teures Geld leisten, aber eine Hilfe nicht in Anspruch nehmen wollen, weil es 2 oder 3 Euro kosten könnte.
Rach78
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Jul 2006, 17:24
wieso Geld ausgeben wenn es auch umsonst geht?? wofür is nen forum da, da mit die Leute sich gegenseitig anrufen und da ihre Probleme lösen oder ehr dafür, dass man sie im forum selber löst, sodass andere mithelfen können und wieder andere mit vielleicht genau dem selben Problem es schneller lösen können.


Wildfremde Menschen anzurufen ist nicht jedermans sache,


Wieso telefonieren wenn es auch im board geht und zwar umsonst, und ganz unabhängig von irgendwelchen uhrzeiten.

naja genug erzählt, hab mein Problem eh mitlerweile gelöst ohne mit wildfremden leuten zu telefonieren, und ohne geld fürs telefonieren auszugeben, siehe an;)

Ist schließlich nen hifi forum hier (kann man anhand der URL sich schon denken!!) und keine partnervermittlung


[Beitrag von Rach78 am 04. Jul 2006, 17:25 bearbeitet]
audioconcept24
Stammgast
#9 erstellt: 17. Jul 2006, 12:32
Rach78 schrieb:


wieso Geld ausgeben wenn es auch umsonst geht?? wofür is nen forum da, da mit die Leute sich gegenseitig anrufen und da ihre Probleme lösen oder ehr dafür, dass man sie im forum selber löst



Wildfremde Menschen anzurufen ist nicht jedermans sache


Forum ist dafür da um sich gegenseitig zu helfen, dies kann am PC geschehen, durch persönlichen Kontakt oder halt telefonisch, wo oder was ist Dein Problem????

AN DEINER STELLE HÄTTE ICH DANKE GESAGT!!!


Wildfremde Menschen anzurufen ist nicht jedermans sache


Weder das Forum noch "KINO JOE", können was dafür, dass Du Menschenscheu bist!

KINO JOE wohnt nun mal nicht in Deutschland, er ist aber genauso lang im im Forum wie ich und er ist ein exzellenter Ansprechpartner, in sachen pana AE700, er hatte schon vielen hier helfen können.. .

Ein gutes Forum lebt doch nur von solchen usern wie "Kino Joe".. . keine angst Rach78, ich komme nicht aus der Schweiz und bin auch nicht mit Kino Joe verwand oder befreundet, aber ich habe im Gegensatz zu Dir, vor Menschen die anderen Menschen helfen wollen, egal auf welche Art und weise, enormen Respekt... .

Darüber solltest Du mal in ruhe nachdenken, bevor man sich hier über die Gutmütigkeit (Telefonnummer) anderer user sinnlos aufregt!

In diesem sinne... GUTE BESSERUNG!!!

chris
Grottenolm2543
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jul 2006, 07:53
Dem kann ich mich audioconcept24 echt nur anschliesen

Zu meiner Beamer Start Zeit hat mir Kino Joe einige Tips gegeben die mir weiterhalfen.

Soviel zum Thema....

Gruss Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pana ae700 am pc
supersonic am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Pana PT-AE700, selfcheck
bronokoko am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  5 Beiträge
Pana AE700 Beamer Tuning
Kino_Joe am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  52 Beiträge
Pana PT-AE700 welches Kabel ?
mctwist am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  21 Beiträge
pana pt ae700 an pc
maverick_fx am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  2 Beiträge
pana pt-ae700 oder sony vpl-hs50
hondosan am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  9 Beiträge
PT-AE700
fantom28 am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  10 Beiträge
pana?
espresso am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  10 Beiträge
Welcher Nachfolger für Pana PT-AE700
moratzki am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  2 Beiträge
[Gesucht] Wertschätzung gebrauchter Pana PT-AE700
Burton83 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedTilmun
  • Gesamtzahl an Themen1.467.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.817

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen