Welche Stecker für Sony VPH 1270QM brauche ich?

+A -A
Autor
Beitrag
iq0815
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2006, 20:04
Hi,
ich habe mir jetzt einen Sony VPH 1270QM geholt.
Jetzt stehe ich natürlich vor dem Prob das ich nicht weiß welche Stecker ich dafür brauche.
Wir wollen einen Digi Sat-Receiver, und einen DVD-PLayer Anschließen.
Das Audiosignal wollte ich dann über meine Surround Anlage laufen lassen.
Würde mich sehr freuen, wenn Ihr uns weiterhelfen könnt.

Gruß Elke und René

sumel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2006, 04:03
Hallo
Also ich denke am einfachsten wäre wenn Ihr den DVD Player und den Sat Receiver an einen Linedoubler Anschliesst und von diesem Linedoubler auf den 1270er geht.
Wenn der 1270er über ein IFB-12a Interface Board verfügt,könnt ihr den DVD Player via Komponent-BNC an den 1270er anschliessen.
Voraussetzung der DVD Player gibt Progressiv aus.Ansonsten ist das Bild nicht so gut.
Gruss Mel.
JBL-Fan
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2006, 12:46
hallo,

der Sony hat ja div. Eingänge. Das beste ist natürlich der RGBHV Eingang. Video (gelber Cinch=schlechteste Art) danach die S-Video (etwas besser, halbwegs braubar für den Anfang)jedoch beides deutlich schlechter als RGBHV.

Nur über den RGBHV geht die Sonne auf
Dazu benötigt ihr natürlich den von "sumel" angesprochenen Doubler, oder halt einen Scaler.

Die günstigste Variante wäre der Iscan Pro Doubler. Der kostet gebraucht ca. 150.-/250.-. Hat als Eingänge YUV + S Video + Video und als Ausgang den RGBHV. DVD dann an den YUV und den Sat an S-Video.
Laßt bloß die Finger von den billig Doublern, die taugen nichts und geben auch nur PC Auflösungen (800x600 - 1024x786)aus. Der Iscan gibt 720x576p was genau der DVD Auflösung entspricht.

Das wichtigste ist aber erstmal, das der Sony vernünftig aufgestellt (bzw. angehangen) wird. 100% gerade zur Leinwand, das Bild nicht größer als ca. 2m breite machen. Dazu ist der Abstand Optik-Leinwand ca. 3m. Dann macht der Sony ein Super Bild. Da stinken viele digitale ab

gruss jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Okt 2006, 16:32
Welche möglichkeit gibt es denn noch?? brauche ich so einen doubler oder kann man das noch anders anschließen?? bekomme ich dann mit den doubler auch das hdtv hin???

schönen dank.

gruß
rené
sumel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Okt 2006, 17:44
Hi
Poste doch mal,wie gross Deine Leinwand ist und welche Geräte Du genau( Typ ) anschliessen möchtest.
Der 1270er hat ne Auflösung von 1280 x 1024 max.
Wenn Du jetzt ohne Doubler oder Scaler anschliessen möchtest,dann wirst Du die volle auflösung des 1270er nicht erreichen können.
Für wahren Film genuss fürt da kein weg vorbei.
Aber Teste es doch einfach mal.
Schaue auf der Rückseite Deines DVD Players die ausgänge an die Du zur Verfügung hast.
YUV wäre da die bestmögliche übertragung(Rot/Grün/Blau)gekennzeichnet.
Kaufe Dir ein solches YUV Kabel(sind Bananenstecker)
Kaufe Dir ebenfalls BNC-YUV Adapter(3 stück).
Verbinde nun den DVD Player mit dem 1270er und schaue Dir das Bild an der Leinwand an.
Wenn Du volkommen zufrieden bist,dann wars das.
Wenn Dein Sat Receiver über Gleiche Ausgänge verfügt,dann Funktioniert das auf die gleiche art.
Gruss Mel.
iq0815
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Okt 2006, 21:15
Also ein Wand habe ich noch nicht.
Was ich so bis jetzt gesehen habe werde ich mit einer 70 zoll Bildgröße hinkommen. Das ist für uns ausreichend. Abstand zwischen Röhren und Leinwand ist ca 1,9m.

Folgende Geräte sollen angeschlossen werden:
DVD Player ist ein Pionier DV-525. Der hat die Anschlüsse: Video out(Chinch) S-Video out und dann halt noch Scart. Dann hat er halt noch zwei Digitale Ausgänge darüber kann ich ja nur das Audiosignal raus bekommen.
Der Sat Receiver ist ein Medion MD240 der hat ein Scart und dann auch wieder einen Video ausgang (Chinch).

Jetzt kommt bei mir der Verdacht das ich meinen Lötkolben anschmeißen muß. Nur wo kann ich dann einen plan finden wie ich löten muß?

Gruß René
sumel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Okt 2006, 23:05
Hallo
Also ich denke,die geringsten kosten hast Du,wenn Du Dir ein solches Kabel zulegst!

http://www.dcskabel....4720075747eca53674de

oder dieses hier¨

http://www.dcskabel....4720075747eca53674de

Ich weiss nicht genau,wieviel eingänge am 1270er sind( 3 oder 5)

Dazu brauchst du wahrscheinlich noch die BNC Adapter(1270er seitig)!!
http://www.dcskabel....4720075747eca53674de

So kannst Du über Scart ein Bild auf die Leinwand bringen.
Wie gut es ist,kann ich Dir bei dieser art verbindung nicht sagen,aber sicher besser als nur über 1 Video Kabel!!

Gruss Mel.
sumel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Okt 2006, 23:07
Hi sorry Korrektur!!
dort wo steht!!

oder dieses hier

meinte ich eigentlich das hier!!!!

http://www.dcskabel....4720075747eca53674de

Gruss Mel.
iq0815
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Okt 2006, 23:20
Also habe eben mal geschaut.
Mein 1270er hat die Anschlüsse:
R;G/G SYNC;B;SYNC/HD und VD sind also 5 Eingänge.
Dazu hat er dann noch Y/C und Video wobei der Y/C einen Buchse für den S-Video Stecker hat. Bei den Anderen müßte das dann die Buchse für die BNC Stecker sein.

Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#10 erstellt: 16. Okt 2006, 08:13
Hallo,

was "sumel" hier schreibt

Kaufe Dir ein solches YUV Kabel(sind Bananenstecker)

geht so nicht. YUV ist kein RGBHV !!! Auch wenn die Buchsen rot-grün-blau sind.
Es sind auch keine "Bananenstecker" sondern "Cinch". Das YUV Signal muß! erst gewandelt werden, damit der Sony das versteht. Solch ein Wandler (YUV nach RGBHV) kostet so ab ca.70.- Euro.

Du kannst aber das RGB Signal nutzen, welches der DVD und der Sat-Rev. ausgeben. Dazu brauchst du dann ein Kabel, welches einen Scartstecker auf 4 Cinch (+ 4BNC Adapter)hat. 4 deswegen, weil RGB + Sync. Evtl. geht auch Sync on green, da ist das Sync Signal mit auf grün. Der Sony kann das verarbeiten.

Ich hatte dir ja schon geschrieben, dass du auch SVHS oder Video (gelber Cinch) nutzen kannst. Das Bild ist damit aber nicht so gut, wie es sein könnte, da interlaced.

Nur über den RGBHV Eingang ist ein Prog.-Scan Signal möglich. Deshalb ist es deutlich besser als SVHS oder Video.

Falls dein DVD das prog. Scan hat, also einen Wandler von YUV nach RGBHV zwischen, dann geht das. Bleibt aber noch der Sat Rec. der hat das prog. Scan aber nicht. Kannst natürlich über SVHS probieren, evtl. gefällt es dir ja.


bekomme ich dann mit den doubler auch das hdtv hin???


mit einem Doubler nicht. Dazu bräuchtest du einen Scaler. Allerdings kann keines deiner Zuspieler (DVD+Sat) ein HDTV Signal liefern. Es würde dann das normale Bild (720x576) nur auf HDTV hoch scaliert werden. Das hat aber mit echtem HDTV nicht viel zu tun

Ein HDTV Sat-Rec. kostet ca 300-450.- Euro. Es gibt die von Pace, Humax und Philips. Ein HD Player (Toshiba)kommt erst im Okt/Nov. und da kostet das kleinste Model ca. ab 600.- Euro. Diese Sat Rec und der HD Player machen dann echtes HDTV und haben unter anderem auch einen YUV Ausgang. Der oben erwähnte Wandler kann Signale bis 1080i wandeln, dann hättest du HDTV.

Noch funktioniert das HDTV über YUV, was sich aber mal ämdern soll. Dann geht es nur noch über digitale Schnittstellen wie HDMI, bzw. DVI mit HDCP (Kopierschutz).

so, nun ist es ja doch länger geworden, als ich wollte
Ich hoffe aber, du hast nun das gröbste begriffen.

gruss jbl-fan
sumel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Okt 2006, 13:50
Hallo
Sorry es scheint,als habe ich etwas verwechselt,tut mir Leid!!
Mit YUV Kabel geht es nur,wenn Du ein entsprechendes Interface Board an Deinem 1270er hast(das IFB 12a) ist ein solches,hab das an meinem 1272er,sind aber nicht leicht zu finden!!
bei Ebay tauchen sie ab und zu auf!
Gruss Mel.
JBL-Fan
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2006, 14:13
Hallo,


Mit YUV Kabel geht es nur,wenn Du ein entsprechendes Interface Board an Deinem 1270er hast(das IFB 12a)


damit geht YUV natürlich direkt. Sind aber sehr selten.


hab das an meinem 1272er


gratuliere, die findet man wirklich nicht oft. Bei Ebay werden die auch recht hoch gehandelt.
Es gab mal YUV Boards, glaube IBF12 (ohne "A") da ging kein prog.-Scan!

gruss jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Okt 2006, 07:46

entsprechendes Interface Board an Deinem 1270er hast(das IFB 12a)


Na da habe ich wohl Pech gehabt. Ich habe ein IFB-10QA Board drin.

Also doch ein Scart auf 4er Chinch mit Adaptern wenn ich kein Doubler oder Scaler nehmen will.


Jetzt bitte noch einen Tip im bezug auf die Leinwand. Auf was soll ich da achten?? Was bringt das wenn die HDTV geeignet sind oder ist das nur schön reden??

Gruß aus dem sonnigen Nord Hessen

René
JBL-Fan
Inventar
#14 erstellt: 17. Okt 2006, 07:58
Hallo,


Also doch ein Scart auf 4er Chinch mit Adaptern wenn ich kein Doubler oder Scaler nehmen will.


damit geht aber dann kein prog.-Scan! Am Scart kommt ja nur imterlaced raus. Kann dein DVD kein prog.-scan? Das wäre dann über den YUV Ausgang vom DVD.

Hast du überhaupt schonmal geguckt über den Sony? Also Video oder S ?

Als Leinwand solltest du einen Rahmenleinwand kaufen, oder selber bauen. Als Tuch nicht mehr als 1-1,2 Gain. Such mal im Forum nach der Opera Folie. Die eignet sich gut zum selber bauen. Rollo Leinwände neigen stark zur Faltenbildung!

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Okt 2006, 17:00
Nein habe noch nicht geschaut.
hatte noch keine zeit den 1270 unter die decke zu hängen und ihn einzustellen.
das einzige was ich gemacht hatte war das ich etwas mit den 3 fadenkreuzen gespielt habe.

gruß rené
JBL-Fan
Inventar
#16 erstellt: 17. Okt 2006, 18:26
Wenn der an die Decke soll, mußt du aber gute Dübel nehmen. Was ist das für eine Decke(Beton)?
Ich würde auf jeden Fall, den Abstand erstmal am Boden probieren, um zu sehen wo er an der Decke hin muß.

Ich nehme mal an, das es der erste CRT ist. Versuch jemanden in der Nähe zu finden, der sich damit aus kennt. Denn wenn du noch nicht mal über die Anschlüße bescheid weißt, wir die Einstellorgie leicht zum Alptraum!
Wenn es vernünftig werden soll.

Dreh keinesfalls im Gerät an irgendwelchen Reglern, wenn du nicht genau weißt was du tust!

gruss jbl-fan
sumel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Okt 2006, 20:53
Hallo
Hast Du ne Anleitung um den Projector Einzustellen??
Ohne dürfte das leicht zum Problem werden.
Ich hätte ne Deutsche Anleitung für den 1251/1272er die sicher gleich zu verwenden ist,habe sie auch für meinen 1272er in verwendung.
Da ich für sie Leider bezahlen musste(da sie schwer zu bekommen ist),könnte ich Dir Kopien zukommen lassen (für 10 Euro).
Sind rund 96 Seiten.
Solltest Du der Englischen Sprache keine Probleme haben,dann findest ne Englische im Internet.
Gruss Mel.
iq0815
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Okt 2006, 22:33
Immer locker bleiben Jungs und schön durch die Hose atmen

JBL-Fan
du hast voll recht das ist mein erster CRT. Und er soll unter die Decke. Werde mit Gewindestangen und einer großen Spanplatte arbeiten die dann auf 2 Balken liegt. Da dürfte dann nichts schief gehen.
Hatte zwar keine Ahnung wegen der Stecker aber glaub mir so doof das ich an Potis drehe wo von ich keine Ahnung habe bin ich nun auch wieder nicht.

Das mit dem Einstellen werde ich in aller Ruhe mit meinen Cousin machen und zwar schön nach Bedienungsanleitung!!!!!!

Somit ist auch deine Frage beantwortet sumel ich habe eine 109 Seiten lange Beschreibung auf deutsch dabei. Trotzt dem vielen herzlichen Dank für das Angebot!!!

So nun noch eine Kurze Info für meine fleißigen Jungs die mich so gut mit Rat unterstützt haben.
Ich habe mir eben ein Betttuch geschnappt und es unter der Decke fest gemacht. Dann meinen DVD-Player dazu und das ganze dann über S-Video Kabel verbunden. Man glaubt es kaum aber ich konnte Last Samurai sehen. Ok das Bild war nicht wirklich klasse da der 1270 nicht richtig eingestellt ist aber es ist doch schon einmal ein kleiner Fortschritt oder??
Werde mich dann die Tage daran machen das der "kleine"
unter die Decke kommt und dann beginnt das Einstellen. Wenn ich das Kabel und die Adapter bekommen habe und natürlich eine Leinwand habe.
Noch mal schönen Dank für euern Rat. Sollte es mal passen gibt es ein
Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#19 erstellt: 18. Okt 2006, 07:44
Hallo,

das mit der Befestigung sollte klappen, alles klar

Trotzdem noch ein paar Fragen:

1.War der vorher auch an der Decke?

2.Schonmal die Optiken und Röhren gesäubert?
(besonders bei der blauen, da ist am meißten drauf, weil da ein Lüfter sitzt, der genau dort hin pustet)

3. Stimmen die Ringe unter den Optiken, für Frontbetrieb?

4. Schon was am Geräuschpegel gemacht?


Über einen Doubler würde ich auf jeden Fall mal nachdenken.

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Okt 2006, 09:06
Also ob er unter der Decke war kann ich ehrlich nicht sagen. Soll wohl heißen das ich dann innen wohl ein schalter umlegen muß, damit das Bild dann richtig ist oder???

Nein die Röhren sind noch nicht sauber bemacht wurden.

Die Ringe habe ihc auch noch nicht überprüft. Das wird ja dann bei dem einstellen geschehen.

Das mit dem Geräuschpägel wäre gut wenn du mir da noch einen Tip geben kannst wie ich den "kleinen" noch etwas leiser bekomme.

Macht denn so ein Doubler soviel aus??? Ist es da nicht besser sich gleich so einen Scaler anzuschaffen??

Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#21 erstellt: 18. Okt 2006, 10:01
Hallo,


Also ob er unter der Decke war kann ich ehrlich nicht sagen. Soll wohl heißen das ich dann innen wohl ein schalter umlegen muß, damit das Bild dann richtig ist oder???


wenn dein Bild, auf dem Laken richtigrum war, ohne das du was machen mußtest, war vorher auch nicht an der Decke. Das Bild hätte ja sonst Kopf gestanden.
Zum Umstellen mußt du im Gerät div. Stecker umstecken, nix Schalter. Sollte aber in der Anleitung stehen.


Die Ringe habe ihc auch noch nicht überprüft. Das wird ja dann bei dem einstellen geschehen.

Das siehst eher bei Putzen, weil dann die Optiken runter sind. Keine scharfen Reiniger benutzen! Ein feuchtes Tuch sollte reichen. Evtl etwas verdünntes Glasrein nehmen.


Das mit dem Geräuschpägel wäre gut wenn du mir da noch einen Tip geben kannst wie ich den "kleinen" noch etwas leiser bekomme.


In dem Sony sind 5x 80er Lüfter verbaut. 2x oben, 2x im Netzteil, 1x hinten. Die laufen mit ca. 15Volt, was du mit "Zalmann Fan Mate" (st. ca. 4.-) auf etwa 9-10Volt runter regeln kannst. Weniger ist nicht ratsam, da die Lüfter, dann evtl. nicht mehr anlaufen und der Sony ausgeht. An den Fan Mate`s sind Molex Stecker und Kupplung, also nur in die Zuleitung stöpseln. Es müßen!!! dazu 2 Kabel an den Fan Mate`s getauscht werden. Geht aber ganz easy mit einer Nadel. Entriegeln, rausziehen, tauschen und wieder rein. Ich glaube es war rot und gelb was getauscht werden muß. Muß mir das erst noch raus suchen. Der letzte, der 6.te Lüfter, ist ein kleiner 40er, der 10mm dick ist. Der sitzt oben-hinten-mitte unter dem Kühlblech. Diesen würde ich gegen einen Papst tauschen. Der originale ist ein richtig kleiner Radaubruder Der Papst ist 20mm dick, sollte aber passen. Glaube es war ein Papst 4012??. All diese Ratschläge zum Umbau natürlich auf eigene Gefahr!!! Den umbau haben schon viele gemacht und laufen damit recht zuverlässig.

Die Sony`s sind für Temperaturen bis 45 Grad im Dauerbetrieb ausgelegt. Diese Temp. solltest du eigentlich nicht erreichen, hängt ja frei an der Decke.


Macht denn so ein Doubler soviel aus??? Ist es da nicht besser sich gleich so einen Scaler anzuschaffen??


Na klar macht ein Doubler was aus. Mit 720x576p macht der ein Superbild.
Wenn es ein Scaler ist, würde ich dem Sony, nicht mehr als 1280x720p (kleine HDTV Auflösung) zumuten. Für 1080i/p ist der Sony nicht so geeignet.

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Okt 2006, 19:32
Hi,
wollte mal fragen was ihr zu dieser Leinwand sagt.

http://cgi.ebay.de/w...8&fromMakeTrack=true

gruß rené
JBL-Fan
Inventar
#23 erstellt: 20. Okt 2006, 07:27
Hi,

Rahmenleinwand nehmen/bauen

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Okt 2006, 09:18
Das ist nicht die Antwort die ich erwartet habe

Ich kann mir leider keine Leinwand mitten ins Zimmer hängen. Da ich eine Dachwohnung habe. Somit muß ich auf eine Rollenleinwand ausweichen.

Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#25 erstellt: 20. Okt 2006, 09:27
Solch eine Antwort


Hi,
wollte mal fragen was ihr zu dieser Leinwand sagt.

http://cgi.ebay.de/w...8&fromMakeTrack=true


bab ich auf mein vorletztes Post auch nicht erwartet. Soviel dazu


Ich kann mir leider keine Leinwand mitten ins Zimmer hängen. Da ich eine Dachwohnung habe. Somit muß ich auf eine Rollenleinwand ausweichen


Anstelle der Rolloleinwand 2 Haken und die Leinwand nach Bedarf anhängen. 2 Haken stören weniger, als das Rollo!
Die Leinwand läßt sich bestimmt irgendwo verstauen. (hinter Schrank, unter dem Bett usw.)

Oder ein nettes Bild/Poster auf die Rückwand der Leinwand und normal aufhängen. Schönes Bild an der Wand und eine Leinwand, wenn man sie braucht.

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Okt 2006, 19:24
Das währe natürlich auhc eine gute Sache da hast du recht!!!!!

Jetzt aber mal was anderes. Ich habe heute mein Kabel und die Adapter bekommen. Also habe ich mir gedacht das ich doch gleich mal das Kabel teste.
Jetzt habe ich ein kleines prob. ich bekomme kein bild!!!! Man sieht zwar das die röhren flackern aber mehr auch nicht. das kleine led bei den steckern leuchtet fein. am dvd player habe ich auch schon versucht was mit dem ausgangssignal zu machen aber das bringt auch nichts.
Würde mich über euren tip freuen wo ich meinen fehler habe.

gruß rené
iq0815
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 20. Okt 2006, 20:15
Nachtrag

so habe eben den satreceiver angeschlossen den ausgang habe ich auf RGB gestellt. genau wie bei dem dvd-player.
nur mit dem unterschied das ich hier ein bild bekomme. doch auch hier ist es das das bild weg ist. zusehen sind dann nur horizontale streifen (schwarz und weiß)

woran kann das liegen???

fragen über fragen ich weiß

gruß rené
JBL-Fan
Inventar
#28 erstellt: 20. Okt 2006, 21:18
Hallo,

was für ein Kabel hast du denn gekauft? Und wie ist der Sony eingestellt? Wenn du die Pagetaste öfters drückst, kommt das mit der Einstellung. Glaube du kannst Auto, SyncG oder RGB einstellen.
Der DVD (oder Sat) muß auf RGB stehen für den Scartausgang.

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 21. Okt 2006, 01:06
habe das scat auf 4 chinch mit bnc adaptern
dvd und sat stehen auf rgb!! extra noch einmal geschaut.
wenn ich das sync(weiß) ab mache sind die streifen beim sat weg.
nur am dvd bekomme ich noch immer kein bild.
muß ich da noch was am sony verstellen???

gruß
rené
JBL-Fan
Inventar
#30 erstellt: 21. Okt 2006, 07:50
Hallo,


wenn ich das sync(weiß) ab mache sind die streifen beim sat weg


dann hast du also bei Sat nur R-G-B dran? Das können manche IBF Boards, hatte das auch schon. Es ging ohne Sync.

Allerdings verstehe ich nicht, dass es dann bei dem DVD nicht klappt, steht ja auch auf RGB, hmmmmm.

Probier mal, das der Scartstecker auf RGB am Sony steckt. Dann ein loses Cinchkabel, am DVD in die gelbe Videobuchse, das andere Ende in den Sony als Sync. Im Sony dann auf "Auto" stellen. Dann sollte er den Sync, aus dem Videosignal nutzen.

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 21. Okt 2006, 13:30
Schönen Dank für den Tip aber das hat nicht so ganz geklappt.
habe noch immer kein Bild auf dem Sony. Was könnte ich denn noch Testen???
Wenn ich den Sync auch drin habe (egal ob vom Scart oder extra) und dann die Taste A drücke für den RGB-Anschluss am Sony bekomme ich ein Input Signal. Wenn ich jedoch das SYNC ab mache ist kein Signal vorhanden.
Den Sony kann ich auf Auto; SonG und H/C einstellen.
Habe Ihn auf Auto eingestellt.
Der DVD steht auf RGB. Bekomme nur das Signal über ein S-Video kabel an den Sony.
Das ist Stand der Dinge bei mir.

Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#32 erstellt: 21. Okt 2006, 13:59
Hallo,

also Sat RGB funktioniert???
Wenn bei DVD nichts geht, liegt es evtl daran, dass dort der Macrovisionsschutz (Kopierschutz) aktiv ist. Machen manche DVD Player leider Hast du nicht mal die Möglichkeit einen anderen Player zu versuchen?

Was kommt den aus dem Sony raus, wenn der DVD dran ist?
Nichts, verzerrtes Bild oder was?

jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 22. Okt 2006, 16:06
habe das ganze noch an einem Cat dvd player getestet. auch hier habe ich kein bild!!!
habe das ganze jetzt an 3 playern getestet. auch mit 3 dvds
und an allen 3 geräten habe ich das gleiche prob. zu sehen sind nur horizontale schwarz/weiß streifen die flackern.
egal ob ich das sync. Kabel von dem Scart nehme oder ob ich es extra aus der video buchse hole.

gruß rené
JBL-Fan
Inventar
#34 erstellt: 22. Okt 2006, 16:50
hmm,, also 3 DVD Player probiert und trotz 3 versch. DVS`s kein Bild. Das wundert mich ehrlich gesagt

Sind die DVD`s mit dem Makrovision Kopierschutz? Auf RGB hast du ja sicherlich bei den Playern gestellt.
Es besteht noch die Möglichkeit, dass bei den Playern, kein RGB rauskommt, weil zB. zusätzlich YUV und/oder Prog. Scan aktiviert ist. Also YUV und prog.-scan abschalten, wenn möglich.

Bei Sat geht es aber mit dem Kabel???????

Hast du das Kabel online bestellt? Wenn ja, sag mal wo, mit Best.-Nr., will mir das mal ansehen.


gruss jbl-fan
iq0815
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 22. Okt 2006, 17:12
also der video ausgang von dem pionier dvd 525 und der redstar ist auf rgb gestell. bei dem cat geht das nicht. Bei dem pionier und Cat habe ich nichts gefunden wegen dem pro scan. und dem YUV. Bei dem Redstar konnte ich das über den Video ausgang anwählen. Da ich dort aber auch den rgb gewählt habe dürfte das auch aus sein.
doch leider habe ich immer noch kein bild. es sind nur die schwarz/weißen streifen zu sehen.
ich wollte mir doch so schön dvd´s anschauen und nicht nur das tv programm (heul)

gruß rené
iq0815
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Okt 2006, 17:16
Ach so du wolltest ja wissen welches kabel ich habe.

http://www.dcskabel....4720075747eca53674de

das ist es was ich bestellt habe.

gruß rené
JBL-Fan
Inventar
#37 erstellt: 22. Okt 2006, 18:05
Hallo,

das Kabel scheint ok zu sein. Die langen ja ganz schön zu mit 85.- , aber wenn die Qualität stimmt.
Wenn du allerdings vorhast, dir irgenwann einen Doubler zu kaufen, solltest du das Kabel zurück schicken. Vom Doubler braucht du nämlich ein Vga Kabel. (Vga-Stecker auf 5xBNC) zum Sony.

Schau doch mal, ob es nicht geht, wenn du den Sony manuel einstellst. Also nicht auf Auto.

Ansonsten gibt es so genannte Sync-stripper. Damit sollte es auf jeden Fall gehen. Der generiert aus dem Scart RGB die passenden Sync`s.

Oder halt einen Doubler Was das Bild deutlich besser macht. Damit wäre dann auch die dünnen Streifen im Bild weg.
Einen Iscan Pro gibt es gerade für 150.- plus Vers.
Da gehste dann mit YUV vom DVD rein und das Satbild mit S-Video. VGA zum Sony und fertig.


ich wollte mir doch so schön dvd´s anschauen


na das sollte ja erstmal mit S-Video Kabel machbar sein. Kommt ja dem RGB recht nahe.

Schau mal, was bei dem Sony steht, wenn der Sat dran ist und dann wenn der DVD dran ist. Also was er bei Sync anzeigt, glaube ist Page4.

Hast du das Sync Kabel am Sony mal auf V und H probiert?

jbl-fan


[Beitrag von JBL-Fan am 22. Okt 2006, 18:07 bearbeitet]
iq0815
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Okt 2006, 21:54

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Hast du das Sync Kabel am Sony mal auf V und H probiert?


ja das habe ich versucht ging leider nicht.


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Einen Iscan Pro gibt es gerade für 150.- plus Vers.


wo bekomme ich denn den Iscan Pro???


Wieso brauche ich dann einen VGA auf 5 chinch/BNC???

Gruß René
JBL-Fan
Inventar
#39 erstellt: 23. Okt 2006, 08:35
Hallo,

das VGA Kabel brauchst du , weil aus den meisten Doublern, ein RGBHV Signal rauskommt. Und das als 15 pin VGA (wie bei einer Grafikkarte), am Sony dann die 5 BNC, ist ja klar.

Hat dein DVD einen YUV Ausgang?

Deshalb nutzt dir denn dein Scartkabel nichts mehr. Aber hast ja 14 Tage Umtauschrecht bei Onlinekauf.

Am besten du schickst mir mal eine PM mit deiner Tel.-Nr., dann besprechen wir das. Aber bitte die vom Festnetz, hab ne Flat, aber nicht für Handy, daher Festnetz. Ich denke, dass ist das beste. Außerdem deine Mailaddi, damit ich die dem Verkaufer des Iscan mitteilen kann. Aber das können wir ja noch absprechen.

jbl-fan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Vph-1270QM Schaltplan
Dsp am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  5 Beiträge
Röhrenprojektor SONY VPH-1270QM
Ralf.Bach am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
Sony VPH-1270QM CRT Beamer...
sma am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  5 Beiträge
Sony VPH-1270 QM rauschstreifen?!?!
lightfunkyone am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  2 Beiträge
Betriebsstunden Sony VPH 1272
roppers am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  11 Beiträge
Sony VPH 1024QM Spiegelverkehrt
bounty007 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  3 Beiträge
Lüfterumbau Sony VPH 1292 QMG
look am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  7 Beiträge
Sony VPH 1272
roppers am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  3 Beiträge
Sony VPH-722QM aufstellen
Jen845 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
Sony VPH 1292 QM
Fostex_FW800 am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedpredator7
  • Gesamtzahl an Themen1.466.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.648

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen