Auslandspreise für Beamer!

+A -A
Autor
Beitrag
Lord_Overflowed
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2007, 23:26
Hallo zusammen,

ich habe das Glück das ich im Juni besuch aus Amerika bekomme. Genauer gesagt Washington State.
Wie ist das wenn ich mir einen Beamer mitbringen lasse? Wird der wenn ich pech habe am Flughafen verzollt?
Wie groß ist der Preisunterschied?
Gibt es außer dem Strom-Stecker für den es ja Adapter gibt irgendwlche Unterschiede an den Geräten.

In meinem Fall geht es übigens speziell um den PT-AE900E.

Ich hoffe ihr wisst mehr als ich.

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße

Christian
nolimithardware
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jan 2007, 07:41
Hallo,

wenn er von der Zollaufsicht entdeckt wird,musst du sehr wahrscheinlich zahlen.
Eifuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% + Prozentsatz auf Videoprojektoren,weiss aber grad nicht wie hoch der genau liegt,musst du mal auf der Webseite vom Zoll nachschauen.
Da die heutigen Prokis meistens ein Universalnetzteil haben,dürfte er auch hier in DE laufen,brauchst nur ein normales PC Kaltgerätekabel.
Hoffe,dass ich weiterhelfen konnte.

Gruss Dennis
sirgoele
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Jan 2007, 09:30
Warenwert + Frachtkosten + 14% Zoll + 19% Mwst.
Das ist der einzig korrekte Weg. Wenn du glück hast gibt es keine Kontrolle und der geht so durch.
Takamine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jan 2007, 14:04
hmmm ... wenn man Glück hat ...

Sollte man allerdings Pech haben und kontrolliert werden, ohne daß man seine Einfuhr vorher bereits "freiwillig" deklariert hat, liegt doch eigentlich schon ein Verstoß vor, oder ... ? ... Strafe ?

Viele Grüße
Takamine
IndianaX
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jan 2007, 14:11
Was auch geht ist ihn freiwillig anzugeben, aber als gebrauchtes Gerät mit einem restwert von (z.b. 400 Euro).
Du soltest das Gerät aber dann schon mindestens einmal ausgepackt und nicht mehr so ordentlich verpackt haben.
sirgoele
Gesperrt
#6 erstellt: 22. Jan 2007, 16:30
Du mußt ihn nicht vorher deklarieren, allerdings wird man gefragt ob man was zu verzollen hat und wenn man da nein sagt und später erwischt wird......autsch !
Am besten dem Zollbeamten sagen was Sache ist und bezahlen.
Eventuell lohnt es ja trotzdem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic Beamer PT-AE900E
realzerocool am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  4 Beiträge
beamer(panasonic pt-ae900e) bildeinstellungen
Chris_Redfield am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  2 Beiträge
Pansonic PT-AE900E noch empfehlenswert?
warper am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  8 Beiträge
PT-AE900E vs PT-AX100E
DoctorZoid am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  2 Beiträge
Wie bekomme ich das Optimale Bild für meinen beamer?
realmadridcf09 am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AE900E + Lampenwechsel
Andreas57 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  2 Beiträge
Panasonic PT-AE900E Probleme.
jonhue am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  3 Beiträge
Lüfterumbau im Beamer speziell Liesegang Solid S
Felix_Felix am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  3 Beiträge
3D Beamer - wo gibt es sowas und wie geht das?
julee am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  29 Beiträge
Beamer unter Decke montiert, Strom von Deckenlampe?
TheStig am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedTilmun
  • Gesamtzahl an Themen1.467.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.829

Hersteller in diesem Thread Widget schließen