PT-AX100 an DMR-EX95V an Technisat DigiCorder2 und Oelbach -> Mieses Bild.

+A -A
Autor
Beitrag
tom08638
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2007, 13:25
Hallo Freunde,

ich habe nun endlich die Erlaubnis zu Invewstitionen von der Finanzministrerin erhalten um ein vernünftiges Großbild zu bekommen und dachte ich hätte die optimale Zusammenstellung gewählt.

Panasonic jedenfalls hat mir telefonisch dazu geraten das so zu machen wie ich es gemacht habe...
Naja, das Bild ist echt übel jetzt und ich würde gerne wissen woran es liegt, da der ganze Spass bestimmt 2.500,- gekostet hat und ich nicht mehr weiter weiß:

Beamer Panasonic PT-AX100
direkt angeschlossen über fest verlegtes 10m Oelbach DHMI 4stern Kabel
an Panasonic DMR-EX95V
als Receiver hab ich den TEchnisat DigiCorder2 mit 2 LNBs, angebunden per vergoldetem Scartkabel an den DVD Recorder.

Panasonic teilte mir telefonisch eindeutig mit, dass der DMR-EX95V perfekt auf den Beamer passt und per HDMI angeschlossen beste Auflösung und Qualität durch Upscaling auf 720p (native Auflösung des Beamers) bietet.
Es wurde mir gesagt, dass 4:3 unverzerrt in 4:3 dargestellt würde (mit schwarzen Balken rechts und links) und dass 16:9 und Cinemascope entsprechend auf 720p hochgerechnet werden, egal welche Quelle (also VHS, DVD, HD, AV(Technisat)).

Nun ist es so, dass ich garnichts umstellen kann, denn der Beamer wird dank HDMI Verbindung automatisch auf 720p angespielt und ich kann da nichts an der Einstellung ändern.
d.h. wenn ich normalen Fernsehinhalt im 4:3 Format an den Beamer weitergebe scaliert er gegen meinen Willen in 16:9 und das Bild ist verzerrt und sieht scheisse aus.
Selbst DVDs im 16:9 Format sehen schlecht aus.

Ich bin mit meinem Latein am Ende und weiss nicht weiter.
Es wäre echt supergut, wenn mit jemand sagen könnte was ich am Beamer (V-Anpassung, H-Anpassung, Zoom oder was auch immer) einstellen muss wenn ich 16:9 oder 4:3 Inhalte zuspiele und wie ich grundsätzlich 4:3 ohne upscaling an den Beamer weitergeben kann. Also schon mit Upscaling auf Progressive aber halt ohne künstliche "Verbreiterung".

Nebenbei: ich hatte aufgrund der lange Lieferzeit bei dem DMR-EX95V einen billigen Pioneer DV-490V-S aus Leigerät.
Das Teil hat bei demselben Kabel usw. eine tausend mal bessere Qualität am Beamer abgeliefert.
Vielleicht hab ich echt nur was falsches eingestellt.
Ich habe so gut wie keine Möglichkeit ein anderes Kabel zu verlegen, da ich das HDMI Kabel fest im Mauerwerk integriert habe und keinen weiteren Kanal habe, da ich das nicht für nötig erachtete, weil mit Panasonic so eindeutige Aussagen machte am Telefon und die sich echt kompetent angehört haben...

Bin für jeden sachdienlichen Hinweis sehr dankbar ;-)

danke,
tom08638
Signature
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2007, 13:46
Spiele mal mit 576p zu und überlasse dem Beamer das upscaling auf 720p.Das sollte ohne Verzerrungen funktionieren aber ich bin nicht sicher wie gut der Skaler des AX100 ist. Einfach mal ausprobieren.
tom08638
Neuling
#3 erstellt: 06. Feb 2007, 13:56
Hi Signature,

danke für Deine Antwort.
Ich versuchs mal, aber ich glaube nicht dass es was bringt.
Was ist mit der DVD Qualität?
Kann mein Kabel zu lang für das Teil sein, aber warum funktioniert dann der Pioneer für 100€??

danke,
thomas
Signature
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2007, 14:09

tom08638 schrieb:
Hi Signature,

danke für Deine Antwort.
Ich versuchs mal, aber ich glaube nicht dass es was bringt.
Was ist mit der DVD Qualität?
Kann mein Kabel zu lang für das Teil sein, aber warum funktioniert dann der Pioneer für 100€??

danke,
thomas

Wenn das HDMI-Kabel zu lang ist gibt es i.d.R. digitale Bildfehler. Hast Du welche?

Ansonsten ist Wiedergabeteil der des DV-490V-S nicht unbedingt minderwertiger als der des DMR-EX95V. Der DMR-EX95V ist ein DVD-Recorder und der DV-490V-S (AFAIK) ein DVD-Player. Man kann also den Preis nicht direkt vergleichen. Ferner machen reine Player IMO das bessere Bild, aber das ist nur eine Faustregel.

Gruß
- sig -
tom08638
Neuling
#5 erstellt: 06. Feb 2007, 15:01
Hi Sig,

danke für die Antwort.
Was sind digitale Bildfehler?
Die Farben schaun schlecht aus, ich hab teilweise Doppelkonturen, leichte Schlieren usw.

Aber wie gesagt am selben Kabel funktionierte der Pioneer absolut brilliant...

danke,
tom
JFK3003
Neuling
#6 erstellt: 16. Feb 2007, 18:28
Hallo Tom....
Habe eine ähnliche Anlage wie du.
Allerdings fehlt mir noch das HDMi Kabel. (mir reichen 7,5 Meter. Wird also auch nen Real MAtrix werden, da mein Clicktonic für 90 Okken KEIN Bildsignal bei Premiere HD rüberbringt. Funktioniert nur bei PAL (ARD, RTL usw.)

Na ja, nun zu Dir.
Derzeit schaue ich also über YUV und das Bild ist auch schon recht klasse. Ich vermute allerdings, das Du mal im Setup deiner Sat-Box nachsehen solltest, ob dort 16:9 oder 4:3 als Ausgabe eingestellt ist.
Die ausrichtungstasten auf der Fernbedienung vom Pana bringen im HDMI sowie im YUV Betrieb nämlich nichts. Man kann dann (leider) nicht den Aspct Mode grossartig ändern. Das klappt nur über S-Video. Finde ich auch scheiße, ist aber halt so.

Andernfalls wenn es richtig eingestellt ist, würde es mich nicht mehr wundern, dass Dein Kabel zu lang ist, bzw. du dann wenn du wirklich 10 Meter brauchst, entweder einen HDMI Verstärker nutzen musst, oder auf das Made in Blue wechselst.... Kostet allerdings schlappe 425 EURONEN.... Bin auch gerade auf ner günstigeren Suche, aber mir hilft ja keiner...heul!

Na dann... bis später und viel Erfolg!

JFK
tom08638
Neuling
#7 erstellt: 19. Feb 2007, 11:44
Hi und danke!
Laut Oelbach bringt das 5stern Kabel nichts gegenüber meinem verbauten.
Gott sei Dank, ich kann schlecht nochmal das halbe Wohnszimmer aufstemmen um an das Kabel zu kommen...

Die Einstellmöglichkeiten am Pana DVD Kombi sind echt bescheiden was HDMI angeht.
Das schlimme ist, das wird wohl kein Grund sein das Ganze zu wandeln.

Der REcorder ist jetzt jedenfalls ganz kaputt und macht keinen Muxer mehr.
Ich hab ihn grade eingeschickt, aber denke, wenn die Qualität immer noch mies ist wenn das Teil zurückkommt, werde ich vielleicht auf einen Scaler wechseln und habe halt nicht mehr alles in einem Gerät..

danke,
thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PT AX100 unschärfe
Beam_me_up,_Scotty am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  6 Beiträge
PT-AX100 Problemchen
Düstertroll am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Problem mit PT-AX100!
mala75 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  2 Beiträge
Panasonic PT AX100 Bildaussetzer
Filmfan1973 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  9 Beiträge
Bild-/Textschärfe AX100
Ace81 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  3 Beiträge
PT-AX100 und alte Xbox
Düstertroll am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  4 Beiträge
PT-AX100-Nachfolger und Preisentwicklung
kino75 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Panasonic zeigt PT-AX100-Nachfolger (PT-AX200)
ph!be am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  87 Beiträge
PT-AX100 oder Optoma HD70?
kino75 am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  14 Beiträge
Wie sind eure PT-AX100 Settings?
herbi14 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedabeyancer
  • Gesamtzahl an Themen1.467.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.985

Hersteller in diesem Thread Widget schließen