Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Panasonic zeigt PT-AX100-Nachfolger (PT-AX200)

+A -A
Autor
Beitrag
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Aug 2007, 12:59
Neue, praktische Leistungsmerkmale zum alten Preis[br]
Auf den ersten Blick fast identisch mit dem hier abgebildeten PT-AX 100 ist sein Nachfolgemodell
07.08.2007 16:02 Uhr - Auf der IFA wird Panasonic den PT-AX 200 offiziell vorstellen, einen ersten Eindruck von dem Gerät konnten wir uns heute in unserem Labor bereits verschaffen - auch wenn wir die saftigsten Details erst am 28. August enthüllen dürfen.

Wie der PT-AX 100 ist das neue Gerät aufgrund seiner hohen Lichtleistung weitgehend tageslichttauglich und arbeitet mit Epson D6-Panels in 720p-Auflösung mit ziemlich identischen Leistungswerten. Produktstart ist im September, der Verkaufspreis wird zum Vorgängermodell unverändert bleiben, obwohl er unter der Haube einiges mehr kann.

Vollständige Produktinfos gibts hier in den Online-News am 28. und in der nächsten Ausgabe der WIDESCREEN am Kiosk - versprochen!

Quelle:http://www.widescreen-online.de/?article_id=609006

Da bin ich ja mal sehr gespannt drauf.Wollte mir eigentlich den PT-Ax100 anschaffen,aber da warte ich doch lieber noch 2-3 Wochen


[Beitrag von ph!be am 21. Aug 2007, 13:00 bearbeitet]
antonius
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Aug 2007, 18:41
Dieser Artikel besagt dann ja wohl, dass es künftig die D6er auch in der 720p Auflösung gibt. Weiß jemand, ob das wirklich stimmt, oder hat sich hier der Fehlerteufel eingeschlichen.....es wird Zeit, dass endlich IFA ist, dann kommen wohl auch die Informationen....
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Aug 2007, 19:44
Dass ist mich auch sofort aufgefallen.Dachte eigentlich der Nachfolger des PT Ax100 hat ein FullHD-Panel,aber genaueres wissen wir am 28ten .Da bei mir der Kauf eines neuen Beamer aber bevorsteht und ich eigentlich den AX100 haben wollte,wird es mit ziemlicher Sicherheit der neue werden.
revoxfan93
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Aug 2007, 18:50
Hallo

da ich bis auf weiteres der "DVD" treu bleiben werde, ist ein 720p-Projektor mit den verbesserten D6-Panels eine tolle Sache und für DVD-Wiedergabe völlig ausreichend!!
Deshalb habe ich auch mit dem Kauf gewartet, ich wollte einen Projektor mit D6-Panels.
Allerdings war ich bis dato unsicher, ob D6-Panels mit 720p überhaupt noch entwickelt werden!!

Gruß
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Aug 2007, 21:50
Habe mir vor kurzem mehrere Blu-Ray´s auf einem PT-AX100 angesehen und mir reicht die Bildqualität auch völlig aus.FullHD wär natürlich ne feine Sache aber macht sich dann natürlich auch im Preis deutlich bemerkbar.
Arkos
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2007, 12:40

ph!be schrieb:

Da bin ich ja mal sehr gespannt drauf.Wollte mir eigentlich den PT-Ax100 anschaffen,aber da warte ich doch lieber noch 2-3 Wochen ;)


Und ich habe mir trotzdem noch den 100er gekauft. Warum? Weil er ausgereift ist. :-) Bin vom 700er gekommen und das Bild ist einfach umwerfend. Kein Shading, kein VB. Das Bild ist sehr hell und sehr schwarz. Mir reicht der jetzt erst einmal für die nächsten 2 bis 3 Jahre.
Signature
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2007, 13:02

Das Bild ist sehr hell und sehr schwarz.

Ich hoffe nicht "zu" hell. Im 100er sind immer noch D5-Panels mit organischen Anteilen verbaut. Wenn der 200er wirklich mit D6-Panels bestückt sein sollte, wäre dies für mich ein wichtiges Kaufargument.

Gruß
- sig -
arkon7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Aug 2007, 15:34
Gibts nun irgendwo infos dazu?
antonius
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Aug 2007, 16:57
Also, die haben ja gesagt, dass sie heute Infos rausgeben, ich habe aber gerade geschaut und noch nichts gefunden
ForceUser
Inventar
#10 erstellt: 28. Aug 2007, 18:02
vielleicht sollte man ihnen schreiben...vielleicht wachen sie dann auf...
pratter
Inventar
#11 erstellt: 28. Aug 2007, 18:38
Irgendwie komisch das Ganze. Bisher waren es ansich immer 4 Hersteller, die um die Gunst der Einsteiger-LCD's gekämpft haben. Epson (als LCD Hersteller), Sanyo, Hitachi und eben Panasonic.

Sanyo hat nun den Z2000, wahrscheinlich als konkurrierendes Modell zum AE1000 von Panasonic. Hitachi hat die Entwicklung von HK-Projektoren eingestellt. Von Epson ist mir kein Nachfolger vom TW700 bekannt, aber die haben ja bereits den 1000er, und nun kommt Panasonic mit nem 720p Nachfolger?
ForceUser
Inventar
#12 erstellt: 28. Aug 2007, 19:37
wieso nicht? nicht jeder will ode rkann sich ein Full HD leisten Darum soll man die neue Panelgeneration Qualität doch auch im unteren Preissegment haben können.
arkon7
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Aug 2007, 09:51
Panasonic will sich halt damit den 720p LCD Sektor sichern, ich finde es ein geschickter Zug, weil so nehmen sie dem Z5 viel Markt weg denke ich^^ Im Grunde ist der PT-AX100 schon besser als der Z5 und der AX200 wird ihn noch toppen, also das ist meine persönliche Meinung, Kritik kann ich vertragen ;-)

Aber leider sind immer noch keine Infos da zum AX200, schade, schade
Atomicman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Aug 2007, 10:09
Also ich denke dass der AX200 sicher super sein wird.

Prinzipiell wollte ich erst den AX100 kaufen, war aber nicht sicher ob nicht doch Sanyo Z5 oder Epson TW700.
Da ich dann ein super Angebot bekommen habe Sanyo Z5 (24betriebsstunden), Cinescreen V5, 10m hdmi und yuv Kabel für gerade mal 1100,-, viel einfach die Entscheidung es soll der Z5 werden.

Vorallem wird der AX200 anfangs nicht viel unter 1400,- zu haben sein. Aber wenn er mal günstig wird und tatsächlich super Qualität liefert denk ich könnte mein Z5 in Rente wandern wennauch ich ihn erst seit 5Tagen habe.
GFleischhacker
Stammgast
#15 erstellt: 29. Aug 2007, 10:27
Hallo

Ihr glaubt wohl selber nicht, dass Sanyo nicht nachziehen wird . Das währe ja für Sanyo einr riesen Verlust.
Der Z6 kommt bestimmt. Und jemand hier im Forum schrieb auch, dass der Z2000 nicht der Nachfolger des Z5 ist. Alos wir der Z6 mich Sicherheit ein 720p mit D6 Pnael. Ich vermute dass, Hitachi und Epson das auch machen werden.

mfg
Signature
Inventar
#16 erstellt: 29. Aug 2007, 10:36
Ich denke, dass die neuen 720p mit D6 das zukünftige Einsteigersegment im LCD-Bereich für eine gewisse Zeit abdecken werden.

Sinn macht das auf jeden Fall, da die D6 stabiler als die D5 sind und somit die Supportkosten der Unternehmen gesenkt werden. Des weiteren bekommt der Käufer ein besseres Produkt. Die Sache bringt also sowohl dem Hersteller als auch dem Kunden etwas.

Gruß
- sig -
celle
Inventar
#17 erstellt: 29. Aug 2007, 10:51
Mir geht nur nicht in den Kopf warum 1080p Panels bei LCD teurer sein sollen als die 720p-Panels? Von den Kosten ist das kein Unterschied ob 720p oder 1080p? LCD ist nicht Plasma oder DLP, wo die Anzahl der Pixel wirklich einen größeren Kostenunterschied macht. Das war schon immer der Vorteil der LCD-Technik, dass die Auflösungserhöhung selbst quasi nix kostet.

Selbst die 1080p Elektronik ist durch die ganzen FHD-Flat-TV´s kein teures "Bauteil" mehr?

Bleibt eigentlich nur noch die Optik...


Irgendwie komisch das Ganze. Bisher waren es ansich immer 4 Hersteller, die um die Gunst der Einsteiger-LCD's gekämpft haben. Epson (als LCD Hersteller), Sanyo, Hitachi und eben Panasonic.


Mitsubishi ist ja nun auch eingestiegen und im FHD-Bereich ist der Z2000 nicht der einzige neue. Mitsu hat noch zwei und bei Epson und Pana erwarte ich auch neues. In den USA gibt es ja z.B. einen Epson EMP-TW1080, der auch günstiger ist als der TW1000...

Trotzdem der AX200, könnte der 720p sein, auf den ich lange gewartet habe. Endlich ist das Verschleißproblem dank anorganischer Panels eingedämmt und Fliegengitter gibt es bei Panasonic auch bei 720p nicht. Nur evtl. ist es jetzt zu spät für nur noch 720p...


[Beitrag von celle am 29. Aug 2007, 10:51 bearbeitet]
Signature
Inventar
#18 erstellt: 29. Aug 2007, 10:55

Mir geht nur nicht in den Kopf warum 1080p Panels bei LCD teurer sein sollen als die 720p-Panels? Von den Kosten ist das kein Unterschied ob 720p oder 1080p?

Weil neben den Produktionskosten ebenfalls die Entwicklungskosten auf die Bauteile umgelegt werden.
ForceUser
Inventar
#19 erstellt: 29. Aug 2007, 11:00
endlich mal news: http://www.smarthous...eens/H7L9U6M2?page=1

aber was soll das: Full HD...na toll: $2,749

an alle die einen ax100 kaufen wollten...na los kauft, es wird wohl nichts mit D6 Panels und 720p...


[Beitrag von ForceUser am 29. Aug 2007, 11:01 bearbeitet]
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 29. Aug 2007, 12:22

ForceUser schrieb:
endlich mal news: http://www.smarthous...eens/H7L9U6M2?page=1

aber was soll das: Full HD...na toll: $2,749

an alle die einen ax100 kaufen wollten...na los kauft, es wird wohl nichts mit D6 Panels und 720p... :Y


Da glaub ich noch gar nichts von.Angeblich hatte die Jungs von Widescreen schon einen zum testen und die werden sich wohl kaum mit dem Panel versehen haben.Wenn doch wäre das ganz schön peinlich
celle
Inventar
#21 erstellt: 29. Aug 2007, 12:35
Kanadische Dollar! Und der AX200 soll hier ein FHD sein?
Spezi
Inventar
#22 erstellt: 29. Aug 2007, 13:22
Die Meldung ist für mich nicht glaubwürdig.
Der AX 100 kostet da 2950,- Austral. Dollar(1 Aus$=0,6 €), der PT-AE1000E kostet ~7500,- Austral. Dollar.
Und jetzt soll der neue Full-HD?? AX200 für 2750,- Aus$ zu haben sein?
Hmmm

Gruß
ForceUser
Inventar
#23 erstellt: 29. Aug 2007, 13:55
also für ein 720p Beamer sind 2750 CHF zu viel (CHF etwa gleich Australischer Dollar) das ist fast das doppelte des 100er
celle
Inventar
#24 erstellt: 29. Aug 2007, 14:01
http://www.widescreen-online.de/?article_id=611415

Jetzt wurde aktualisiert und nur D5-Panels.

War ich mit meiner Annahme richtig, dass D6-Panels in 720p keinen finanziellen Sinn machen, genauso wenig wie dieser erneute D5-Aufguss!


[Beitrag von celle am 29. Aug 2007, 14:03 bearbeitet]
ForceUser
Inventar
#25 erstellt: 29. Aug 2007, 14:05
so viel Aufregung nur wegen einer Falschmeldung vom anderen Ende der Welt
pratter
Inventar
#26 erstellt: 29. Aug 2007, 14:06
Ein Panasonic mit D5 zu publizieren ist ziemlich unnötig in meinen Augen. Aber dem Einstiegssegment soll es recht sein.
celle
Inventar
#27 erstellt: 29. Aug 2007, 14:08

so viel Aufregung nur wegen einer Falschmeldung vom anderen Ende der Welt


Und von Widescreen selbst, mit der D6-Ankündigung...
Z
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 29. Aug 2007, 14:10
Hi, SpeziMNR


Und jetzt soll der neue Full-HD?? AX200 für 2750,- Aus$ zu haben sein?


Der Knackser da drin wird wohl sein, dass der AX200 eben kein FullHD-Projektor sein wird, wenn er denn tatsächlich kommen sollte.

Gruß,
Z
arkon7
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Aug 2007, 14:26
Also der neue AX-200 hat leider kein D6 Panel, dafür zwei HDMI sowie verbesserte Version des Light Harmonizers sowie einen "Game Modus" ^^ Ich warte bis September und hol ihn mir dann, der Preis wird der gleiche sein
Z
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 29. Aug 2007, 14:35
Hi, Arkon7

Wo hast Du denn die Infos weg?

Gruß,
Z
cube.p
Neuling
#31 erstellt: 29. Aug 2007, 14:40
Der entscheidende Vorteil scheint mir die Möglichkeit 1080p/24p abzuspielen. Damit müssten BLue-Ray oder HD-DVDs ruckelfrei abspielbar sein. Oder sehe ich es falsch?
Spezi
Inventar
#32 erstellt: 29. Aug 2007, 14:50
Hallo cube.p,

Der entscheidende Vorteil scheint mir die Möglichkeit 1080p/24p abzuspielen

das soll der "alte" Pana AX100 ja auch können, für Gamer sind wohl einige interessante Neuerungen integriert.

Hi "Z"
der von dir gefragte Link war vorher schon von "celle" gepostet worden http://www.widescreen-online.de/?article_id=611415

Gruß


[Beitrag von Spezi am 29. Aug 2007, 14:55 bearbeitet]
cube.p
Neuling
#33 erstellt: 29. Aug 2007, 15:14
Hallo Spezi_MNR,



soll oder hat. Ich finde es wichtig, da ich mir einen HD-Player zulegen möchte. Laut AV-Magazin kann er keine 24p abspielen.

http://www.av-magazin.de/index.php?id=1131

Gruß
cube.p
Neuling
#34 erstellt: 29. Aug 2007, 15:30
Sorry, bin noch neu und habe wohl was vergessen:

das soll der "alte" Pana AX100 ja auch können
Spezi
Inventar
#35 erstellt: 29. Aug 2007, 15:34
@ cube.p,
ich habe hier http://www.hcinema.de/pro/anzeigen.php?angabe=panasonicptax100
und auch noch mal in die deutsche Bedienungsanleitung gesehen, der AX100 kann sicher 1080p/24 verarbeiten.
An deiner Stelle würde ich aber noch ein paar Wochen auf den Nachfolger AX200 warten.
Wegen Shading und schlechter Konvergenz habe ich im April einen AX 100 an den Händler zurück geschickt.
Unbedingt solltest die beiden Punkte nach einem evtl. Kauf mit weißem und grauem Testbild und einem Gitterbild abchecken, bei den 720p Projektoren gibt es größere Qualitätsstreuungen in den Serien.

Grüße


[Beitrag von Spezi am 29. Aug 2007, 15:37 bearbeitet]
cube.p
Neuling
#36 erstellt: 29. Aug 2007, 16:17
@Spezi_MNR

vielen Dank für die Tipps. Kannst Du mir vielleicht eine Testseite oder -DVD empfehlen mit der man den Beamer testen kann?

Was den ax200 angeht, so bin ich gespannt, ob er teurer angeboten wird als ax100. Schon der 2. HDMI rechtfertigt einen moderaten Aufpreis. Wenn es aber mehr als 100-200€ sind, dann lohnt sich vielleicht doch der alte?

Gruß
GFleischhacker
Stammgast
#37 erstellt: 29. Aug 2007, 16:35
Hallo

Wenn keine D6 drinnen sind lohnt sich der Aufpreis auf keinen Fall. Der einzige (kleine) Vorteil ist der zweite HDMI Eingang (obwohl ein zweites HDMI Kabel zum Beamer auch umsonst ist wenn man einen AV Reciver hat der einen HDMI Umschalter eingebaut hat). Also 200€ für so wenig Neuerungen ist verdammt viel. Das hat Sanyo schon mit dem Z5 geschafft.

mfg
Spezi
Inventar
#38 erstellt: 29. Aug 2007, 16:59
@ cube.p,
da gibt's von Peter Finzel eine Test und Kalibrier DVD für etwa 20 Euro.
Falls du die Möglichkeit einer Zuspielung mit Notebook oder PC hast, schreib mir eine Email und ich schick dir einige Tools als Anhang zu.
Alles zusammen nur etwa 3-4 Mb groß.

@GFleischhacker,
die D5 Panels sind nicht die einzigen Verschleißteile. Falls neue Polfilter fällig werden, lohnt die Reparatur meistens auch nicht mehr.
Längere Lebenserwartung haben wohl nur die DLP Projektoren.


Ciau
Signature
Inventar
#39 erstellt: 29. Aug 2007, 17:35

Falls neue Polfilter fällig werden, lohnt die Reparatur meistens auch nicht mehr.

Naja - hier kommt es darauf an, wie alt das Gerät inzwischen ist. Neue Polfilter sind erheblich günstiger als eine neue Paneleinheit aber ein paar 100 Euronen kostet das schon.
Z
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 29. Aug 2007, 17:44
Hi

Wenn die Geräte rauskommen wird es sicherlich auch wieder Tests mit entsprechenden Messungen geben. Ich bin gespannt, ob Panasonic bei der Abstimmung ein wenig Feinschliff betrieben hat. Cine4home hat sich bisher die meisten Heimkinoprojektoren von Panasonic zum Testen geholt und könnte möglicherweise auch den AX200 durchmessen. Die Leute von Cine4home lesen hier mit und können ja eventuell schreiben, ob in der Richtung etwas geplant ist.

Gruß,
Z
pratter
Inventar
#41 erstellt: 29. Aug 2007, 17:57
Ansich finde ich es nicht weiter schlimm, wenn man sich an einem Markt beteiligt, in dem die wohl größte Käuferschicht sitzt. Den Gamingbereich zu unterstützen könnte sich wirtschaftlich auch gut rentieren.

Mit dem D6 Panel hat man ja bereits schon den AE1000, hätte mich echt gewundert, wenn man hier eine AX200 mit gleichem Panel rausbringt. Evtl. wird noch ein AE2000 mit D7 nachgeschoben, aber erstmal muss man sehen, ob sich ein Sanyo Z2000 überhaupt gegen den AE1000 bewähren kann - günstiger ist er ja schonmal laut UVP.

Von Hitachi wird wie gesagt nichts mehr kommen, weil Entwicklung/Produktion eingestellt!

Von Epson gibt es bereits den TW1000 mit D6 Panel, ich denke da wird relativ bald ein D7-Modell erscheinen, immerhin kommt das Panel aus dem Hause Epson.

Ich denke, alle die sich für einen LCD 720p interessieren, könnten ja durchaus gut beim AX200 aufgehoben sein, aber ältere Modelle sollten nicht ganz abgeschrieben werden, darunter auch Sony AW15.
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 30. Aug 2007, 17:28
So, nun steht es auch auf der Pana Homepage

http://www.panasonic...&catID=&year=&month=

Technische Daten des PT-AX200:
BILDSCHIRMART
Format 16:09
Auflösung (HxV) 1.280x720
Pixel (3x TFT-LCD) 2,76 Mio.
Sichtbare Diagonale in m 1,0 bis 5,0
Abstand zur Leinwand in m 1,2 bis 12,4
HD-ready •

BILD
Format-Darstellung 16:9 / 4:3
ANSI-Lumen 2.000
Kontrast-Verhältnis 6.000:1
Manuelle Zoomlinse 2-fach
Blende / Brennweite F:1,9 - 3,1
F:21,7-43,1mm
Light Harmonizer 2 •
Daylight View •
Dynamische Iris •
Dynamische Gammakorrektur 12Bit
Smooth-Screen 3 Technologie •
Cinema Filter •
Digital Cinema Reality (DCR) •
Progressive Cinema Scan
(3/2 pull-down) •
Dynamic Sharpness Control •
Künstliche Intelligenz (AI) •

BEDIENUNG
Lens-Shift (horizontal / Vertikal) 0,396825397
Vertikale Trapez-Korrektur •
Front-, Rück-, Tisch-, Deckenprojektion •
Cinema Color Management (CCM) •
Game Mode •
Bild-Modi 7
Benutzerprofile 3
Bildschirm-Menü (OSD-Sprachen) 16
Standbild •
FARBSYSTEME
PAL, PAL-M, PAL-N •
SECAM •
NTSC, M-NTSC •
ANSCHLÜSSE
HDMI-Anschlüsse mit HDCP 2
VGA (RGB-IN, 15-polig) •
Serielle Schnittstelle •
YUV Komponenteneingang •
S-Video Eingang (Hosiden) •
Video Eingang (RCA) •
ZUBEHÖR
Fernbedienung beleuchtet
OPTIONALES ZUBEHÖR
Ersatzlampe ET-LAX100
Deckenhalterung ET-PKX100
UMWELT / MASSE / GEWICHT / FARBE
Stromverbrauch max. (Watt) 290
Stromverbrauch Standby (Watt) 0,1
Lüftergeräusch (Normalmodus) 25 dB
Lampenmodi 2
BxHxT in cm 39,5 x 11,2 x 30,0
Gewicht in kg 4,9
Farbe weiß
revoxfan93
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 02. Sep 2007, 15:51
Da Panasonic selbst keine Panels baut, ist es interessant, welche 720p-Panels hier verbaut werden (alte D5, oder neu entwickelte D6 ,D7 ?).
Bisher gab es keine D6-Panels mit 720p.
pratter
Inventar
#44 erstellt: 02. Sep 2007, 19:02
Es ist ein D5
ph!be
Schaut ab und zu mal vorbei
#45 erstellt: 02. Sep 2007, 20:33

pratter schrieb:
Es ist ein D5


Wo steht das???
Z
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 02. Sep 2007, 20:59
Hi

Es steht in dem Onlineartikel der Widescreen (Link im Post #24 in diesem Thread).

Gruß,
Z
Signature
Inventar
#47 erstellt: 03. Sep 2007, 09:23

Wo steht das???

Keine Ahnung - ist aber auch egal.

D6 gibt es derzeit nur als 1080er Variante. D7 sind noch nicht auf dem Markt. Epson baut die Panels für den Pana.
Arkos
Inventar
#48 erstellt: 12. Sep 2007, 15:25

Signature schrieb:

Das Bild ist sehr hell und sehr schwarz.

Ich hoffe nicht "zu" hell.


Ähm, nein ... Das Bild kommt meinem Röhre-TV schon sehr viel näher, was die Helligkeit betrifft, als das Bild des 700ers.
Zu hell ist es auf gar keinen Fall. Naja, ist auch eine 220W Lampe drinnen.

Ich habe auch überlegt, auf den 200er zu warten. Aber der wird auch wieder Kinderkrankheiten haben, incl. einschicken wegen Firmware-Update.
Und nachdem ich gelesen habe, was er anders kann, als der 100er, habe ich den Kauf des 100ers nicht bereut. Dieser reicht die nächsten 2 Jahre und dann wird doch FD in bezahlbare, d.h. jetzige Preise für 1280x720 Beamer, gerutscht sein.

Der 100er kann 24p wiedergeben und das sieht vorzüglich mit den neuen Medien aus.


[Beitrag von Arkos am 12. Sep 2007, 15:32 bearbeitet]
Saint1974
Stammgast
#49 erstellt: 12. Sep 2007, 16:26
Ok, unter http://www.beamersho...sonic-pt-ax200e.html wird der PT-AX200 jetzt für 1999€ gelistet. Damit hat er sich wohl für mich erledigt. 900€ mehr als der aktuelle Strassenpreis des AX100 nein Danke.
logi76
Stammgast
#50 erstellt: 12. Sep 2007, 16:47

Saint1974 schrieb:
Ok, unter http://www.beamersho...sonic-pt-ax200e.html wird der PT-AX200 jetzt für 1999€ gelistet. Damit hat er sich wohl für mich erledigt. 900€ mehr als der aktuelle Strassenpreis des AX100 nein Danke.


glaub der hat sich da ein bischen vermacht! der 200er soll eigentlich laut panasonic nicht viel höher liegen als der 100er!


[Beitrag von logi76 am 12. Sep 2007, 16:47 bearbeitet]
easypeacy42
Stammgast
#51 erstellt: 12. Sep 2007, 19:39

Saint1974 schrieb:
Ok, unter http://www.beamersho...sonic-pt-ax200e.html wird der PT-AX200 jetzt für 1999€ gelistet. Damit hat er sich wohl für mich erledigt. 900€ mehr als der aktuelle Strassenpreis des AX100 nein Danke.


Kann mir nicht vorstellen, dass das der Listenpreis sein wird. Das ist irgend ein "Fantasiepreis". Meines Wissens hatte der AX100 einen Listenpreis von Euro 1699.- und ich dachte, der AX200 würde sogar etwas billiger eingeführt werden, tippe mal auf Euro 1599.-. Strassenpreise natürlich billiger, je länger die Zeit verstreicht ...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT AX100 Bildaussetzer
Filmfan1973 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  9 Beiträge
PT-AX100-Nachfolger und Preisentwicklung
kino75 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Panasonic Beamer PT-AX200 - REKLAMATIONEN
joerg999 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  4 Beiträge
PT AX100 unschärfe
Beam_me_up,_Scotty am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  6 Beiträge
[b]Der neue Panasonic PT-AX100[/b]
celle am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  75 Beiträge
HC6000 als Nachfolger des PT-AX100
herbi14 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  31 Beiträge
PT-AX100 Problemchen
Düstertroll am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Player für PT-AX200
RandirVithren am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  4 Beiträge
Problem mit PT-AX100!
mala75 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  2 Beiträge
Nachfolger für Panasonic PT AE500
contadinus am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder880.056 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedTechsell
  • Gesamtzahl an Themen1.467.905
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.913.278

Hersteller in diesem Thread Widget schließen