Deutlich besserer DLP Beamer als als Sanyo Z5 bis 2000.- EUR ?

+A -A
Autor
Beitrag
RGerke
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jun 2007, 19:36
Hallo Ihr lieben Profis,

ich möchte mich sichtbar verändern was den Kauf eines Beamers angeht.

Habe den Sanyo Z5 LCD und bin zufrieden. Benutze Ihn in einem 95% abgedunkelten Raum als Deckenmontage. Habe eine gute Rahmenleinwand 280 cm Breite 16:9. Enfernung des beamers ca.4,5 Meter. Schaue DVD, HD-DVD. Blu Ray Filme und Spiele XBOX360 und PS3 in HD 1080i.

Bild:
Shot

Welchen DLP Beamer könnt Ihr mir empfehlen für max 2000.- EUR der mein Bild deutlich und sichtbar aufbessert.

Ich lege wert auf max. 30db und Lens-Shift-Funktion.

Habt Ihr gute Empfehlungen für mich?

MfG
Robert Gerke


[Beitrag von RGerke am 25. Jun 2007, 19:38 bearbeitet]
Maikj
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2007, 21:52
Hi !

Da du einen LS benötigst wüsste ich nicht, was ich Dir raten soll.

Ansonsten kann ich nur sagen das der HC 3100 meine Anforungen in Sachen Schwarzwert, Durchzeichnung und Kontrast nun deutlich efüllt.

Das wa beim Z5 nicht 100% auch wenn es ein gutes Gerät ist !

Das Bild lässt sich such noch um einige CM hoch und runter verschieben, einen lS ersetzt dies natürlich nicht !

Schau mal ob eine Montage bei Dir möglich ist, es lohnt sich !

Gruss

Maik

PS : Sehr schönes HK , nur die weisse Wandfarbe würde ich nochmals überdenken !


[Beitrag von Maikj am 25. Jun 2007, 21:53 bearbeitet]
Tozupi
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2007, 21:54
Hi,
sieht ja Nett aus bei Dir.

DLP bis 2000,-- mit Lensshift.... das wird schwierig.

Ich habe mir den Sahrp Z3300 und den Mitsubishi HC3100 angesehen.
Bildtechnisch sind beide Top, wobei der Sahrp etwas heller, dafür auch mit 29db im Eco recht gut zu hören ist.
Der Mitsu hat im Eco nur 25db, also schon fast "still". Dafür einen hohen Offset und optisch nicht so "schön". Wobei das letztere im Auge des Betrachters liegt. Der 3100 ist auch eher für lange Räume gut, wogegen der Shar schon bei kurzen Distanzen recht ansehnlich breite Bilder schmeißt.

Ich empfehle hier "anschauen" und beurteilen.

Grüße
UdoG
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2007, 05:33
Hallo!

LG hat einen Prokki mit Lensshift - er heisst LG AN-110 W / B. Test gibt es hier:

http://www.cine4home.de/tests/projektoren/LG-AN110/AN110Test.htm

Aber am Besten vor Kauf anschauen!

Gruss
Udo
MichaW
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2007, 13:01
Hi,
es gibt einige von Metavision mit LS. Aber nicht für 2000 Euro.Sind auch sehr laut

Wenn mögich würde ich auch den 3100 emf. Das ist ein richtiger Sprung zum Z5 Übridens-Geiles KINO

Gruß Micha
Signature
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2007, 15:19
Ich kann mich in Bezug auf den 3100er nur anschließen.
Z
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Jun 2007, 17:46
Hi, RGerke

Ein schönes Kino hast Du Dir da gebaut. Die anscheinend beleuchteten Panel links und rechts an der Wand gefallen mir sehr gut. Da der Raum mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit nur für Heimkino benutzt wird würde ich an Deiner Stelle die Wände dunkler gestalten, damit der Projektor in den unteren Helligkeitslagen nicht unnötig an Bildqualität verliert.

Der Mitsubishi HC3100 ist - fürchte ich - nicht der richtige Projektor für Dein Heimkino, auch wenn er prinzipiell ein gutes Bild macht. Der Offset ist so dermassen gross das entweder die Leinwand deutlich tiefer gehängt werden muss oder von Decken- auf Tischprojektion gewechselt werden muss. Das zweite Problem ist der recht geringe Abstand des Projektors zur Leinwand. Ein Projektor wie der HC3100 würde an Deiner Deckenhalterung auf vollem Zoom laufen, um die Leinwand etwa bis zum Rand auszufüllen. DLPs haben das Problem, das der Kontrast empfindlich auf auf die Zoomeinstellung reagiert. Bei vollem Tele gibt es den höchsten Kontrast, bei vollem Zoom den geringsten. Der Kontrastverlust beträgt Pi mal Daumen 1/4 bis 1/3.

Ein Vorschlag von mir, wenn es DLP sein soll, die Prokis von Sharp, z. B. der DT510. Das heisst natürlich nicht, dass es nicht genug andere DLPs gibt, die in Frage kommen könnten, aber der hier fiel mir gerade ein.

Gruß,
Z
Maikj
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2007, 22:26
Hi Z !

Interessant, das der Kontrast bei vollem Zoom dermassen leidet, höre ich das erste Mal.

Könntest Du mal eine Quelle für diese These bringen. Ich habe dem vollen Zoomfactor drin....

Gruss

Maik
Z
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Jun 2007, 06:42
Hi, Maikj

Hier ein etwas älterer Link dazu.

Auf die schnelle habe ich erstmal keinen Link auf einen Forenbeitrag gefunden. Besprochen wurde es hier auch schon, ist aber einige Zeit hin.

Gruß,
Z
RGerke
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Jun 2007, 21:55
Hallo und vielen Dank für die Zahlreichen Antworten.

Schade ich hatte mir wirklich mehr erhofft. Und wenn ich bereit wär 2.500 EUR zu investieren, bekomme ich dann einen DLP der deutlich besser ist für meine Ansprüche als der Sanyo Z5?

Ich kann immer noch nicht glauben, dass ein 1 Jahr altes Modell LCD Display für 999.- EUR nicht deutlich zu schlagen wäre mit einem neuen DLP Beamer für 2000.- EUR, komisch!

Habt Ihr noch Infos?

Gruß, RGerke
Kampf_kobold
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jun 2007, 22:47
Nicht böse sein, ich würde lieber in etwas fülligere Boxen investieren



GReetz
beamguz
Gesperrt
#12 erstellt: 30. Jun 2007, 10:29
Ich denke für diesen Preisrahmen bekommst du schon einige DLPs die den Z5 schlagen.

z.B. die beiden Sharp DT510 und XVZ 3300 (mein pers. Favorit,liegt nur ganz gering drüber, ich meine jetzt nicht den UVP) und auch der Mitsubishi 3100 dürfte besser sein, mal abgesehen vom extremen Offset.

Im Beisammen Forum gibt es einen tollen Bericht einmal der 510 vs die LCDler wie Z5 und einmal der 3300 vs FullHD LCD, beide von Duke Felix, sehr interessant.

Aber am besten selber vergleichen, hat noch nie geschadet und du siehst wie groß für dich der Abstand zwischen z5 und gutem DLP ist.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sanyo z5
pedro7 am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  2 Beiträge
Sanyo z5 zu dunkel?
sengir am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  14 Beiträge
Sanyo Z5 Deckenmontage
Mario084 am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  6 Beiträge
Sanyo Z5 mein erster Beamer !
golf16v am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  31 Beiträge
kaufentscheidung dlp beamer bis 1000 EUR
maar70 am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  6 Beiträge
DLP Beamer 400-500 EUR
tgb56ZHN am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  5 Beiträge
SANYO Z5 - Einstellungsumfrage
Deschutes am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  55 Beiträge
Sanyo plv Z5 wert ?
Harrydruff87 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Ahab25 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  25 Beiträge
Erfahrungsbericht Sanyo Z5
RS2006 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  135 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAudio-Alexander
  • Gesamtzahl an Themen1.467.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.946

Hersteller in diesem Thread Widget schließen