NEC VT59 - Flackern?

+A -A
Autor
Beitrag
sengir
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2008, 19:57
hat jemand den NEC VT59?
ich habe den heute bekommen und er ist ideal für meine ansprüche(desktop/hohe auflösung, aber leise genug für film, zoomobjektiv wegen geringem projektionsabstand uswusf.).

leider entwickelt er schon nach ein paar minuten ein flackern, d.h. die helligkeit des bildes verändert sich unregelmäßig ruckartig. vor allem im eco mode, aber auch im normal mode ist es bemerkbar.
liegt sicher nicht an der bildquelle, weil es wenn man genau hinsieht auch im "bluescreen" ohne bildquelle auftritt.

ich geh im moment davon aus, dass mit meiner lampe was nicht in ordnung ist und hab vor den austauschen zu lassen(bzw. widerruf und neubestellung).
u.a. weil hier im forum über ein ähnliches problem schon bei den unterschiedlichsten projektoren berichtet wurde.

kann mir jemand bestätigen, dass der fehler nur bei meinem gerät auftritt? oder das gegenteil? würde mir eine menge aufwand mit hin und her ersparen.

vielen dank schonmal
NorfolkX
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Feb 2008, 20:13
ich habe einen NEC VT59.

Bisher war er zwar nur im Testlauf, aber sicher auch schonmal bis zu einer 1/4h im Betrieb, ohne Probleme. Lediglich Darstellung v. PC über Cinch-Video flimmert teilweise, das dürfte aber an schlechtem, langen Kabel liegen, bei S-Video (Sat-Receiver) und YUV-Komponenten (DVD) gibts keine Probleme.

Des weiteren hat eine andere Person bereits 1h Fussballübertragung geschaut, ich habe von keinen Problemen gehört.

YUV leite ich übrigens über ein 3x-Cinch<->VGA-Dsub-Kabel mit 5m zu 30 Eur von "Conrad". Und genau deshalb muss das PC-Bild über Video laufen, der PC ist bei mir nur für gelegentliche "Fotoabende" gedacht.

PS: Ich habe noch kein preiswertes Cinch-Video-Kabel für 5m am Markt gesehen und werde mir auch hier wie schon öfters ein Coax-Kabel mit Cinch selber löten, hat sich immer bewährt.
sengir
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2008, 20:48
danke für die antwort, widerruf wurde mir heute gutgeschrieben.

bildquelle war d-sub, aber wie gesagt trat es auch ganz ohne quelle auf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nec VT59
Iggy_Pop am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  26 Beiträge
NEC VT59
macduke76 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  3 Beiträge
NEC VT 59
s-maja am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  6 Beiträge
Flackern beim Beamer
reactive am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  8 Beiträge
DLP - Flackern
Flash am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  5 Beiträge
NEC PG5000
yener333 am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
NEC LT180
jhein am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  3 Beiträge
Flackern beim HitachiPJ-TX100?
xenon5-1 am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  9 Beiträge
Dauer-Flackern beim HC3100
keo83 am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  2 Beiträge
NEC HT 410 Kaufen???
Eddy35 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsudden_13
  • Gesamtzahl an Themen1.466.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.710

Hersteller in diesem Thread Widget schließen