EPSON TW 700 & Helle Flecken auf der Leinwand

+A -A
Autor
Beitrag
Metalchurch
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2008, 11:52
Hallo Leutz,

habe den TW-700 jetzt ca.6 Monate und auf der Lampe sind ca.170 Std.bin mit dem Beamer eigentlich mehr als Zufrieden.
Nur,ist mir irgendwan aufgefallen beim Startbild(Blaues Bild mit Epsonschriftzug) das ca. 5-6 leichte helle Flecken zusehen sind (oben unten mittig).Habe im Forum nach einer geeigneten Reinigungsflüssigikeit gesucht.Ich bin auf die Baader Planetariums empfohlene Alcohollösung gekommen und diese auch gekauft und gereinigt. Die Linse ist Supersauber aber die FLecken habe ich immer noch. Beim laufenden Film stören die FLecken überhaupt nicht aber ich möchte nicht das die noch stärker kommen bzw. wo kommen die her oder wie bekomme ich die weg??? Bitte um Hilfe.
Danke
Metalchurch
Maikj
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2008, 11:55
Hi !

Der alte Rat : Spiele mal am Focusrad herum, wenn die Flecken sich dann verändern ist es Staub auf dem Panel welches besser proffesionell entfernt werden sollte.

Evtl. spielt dein Fachhändler ja mit !

Gruss

Maik
Metalchurch
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Apr 2008, 12:00
Hi,
nicht Lachen... bin nicht so der Technikfreak. Panel -ist die Linseninnenseite????? Gib mir bitte kurz eine Hilfe Danke.
Kann dies Zukünftik vermiden werden.... ich kann doch den Beamer nicht immer nach 6 Monaten zum Reinigen geben?
Maikj
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2008, 12:14

Metalchurch schrieb:
Hi,
nicht Lachen... bin nicht so der Technikfreak. Panel -ist die Linseninnenseite????? Gib mir bitte kurz eine Hilfe Danke.
Kann dies Zukünftik vermiden werden.... ich kann doch den Beamer nicht immer nach 6 Monaten zum Reinigen geben?



Hi !

Beamer in einer möglichst Staubfreien Umgebung betreiben und hoffen.

Das ist einer der Nachteile der LCD-Technik. Sanyo hat hier mit einem "Blower Konzept" eine Abhilfe geschaffen, die sich leider andere Hersteller nicht abgucken.

Es gibt Technik-Freaks die sich die Panel mittels Druckluft selber freiblasen. Ich persöhnlich würde da lieber die Finger von lassen und an eine Sevice-Werkstatt rantreten.

Gruss

Maik


[Beitrag von Maikj am 07. Apr 2008, 12:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flecken beim Epson TW-10
boba76 am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  2 Beiträge
Epson EMP TW 700 - grüne Flecken
Qraftwerket am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  19 Beiträge
Epson TW-700 kaufen
Markus1505 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
Epson TW-700 gestorben?
Kerkermeister am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  4 Beiträge
Epson TW 700
°texhex° am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  30 Beiträge
EPSON TW 700
Dreadfire am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  6 Beiträge
Reinigung Epson TW 700
Dreadfire am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  7 Beiträge
Fehlkauf Epson TW-700?
RealC am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  14 Beiträge
Epson TW 700 öffnen
epson_beamer am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  2 Beiträge
EPSON TW 9200W Fehler nach Transport
senioruser am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedHasi-Bond
  • Gesamtzahl an Themen1.467.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.242

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen