Kratzer auf der Frontscheibe beim Plasma

+A -A
Autor
Beitrag
Zerdian
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Mrz 2009, 18:02
Hallo

Mir ist etwas gegen die Frontscheibe von meinem Pana Plasma gefallen.

Ich habe jetzt einen ca. 1,5cm langen Kratzer auf der Scheibe.
Habe versucht den Kratzer mit Displex poitur weg zu polieren, dieses klappte leider überhaupt nicht und ich habe jetzt einen 3x5cm großen Fleck auf der Scheibe.

Weiss jemand was man nun tun könnte oder ob man notfalls die Frontscheibe tauschen kann?
angel77
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2009, 20:40
Die Scheibe ist mit das teuerste am Plasma. Du hast keinen Fleck, du hast die Kontrastbeschichtung beschädigt. Die immer besser werdenden Kontrastwerte resultieren u. a. aus Verbesserungen bei der Beschichtung der Frontscheibe.

Sieht nach einen Totalschaden aus. Wobei ERSTERES ja auch vielleicht unter Umständen versichert ist mit dem Hausrat. Das Rumreiben an der Scheibe auf jeden Fall nicht.

Anykey
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2009, 21:39
Shit das war´s für den Plasma, da wird man nichts mehr gegen machen
können . Shit (2nd) warum hast du nicht schon vor den Polieren ge postet ?
Dann wäre der Kratzer alleine, ja sicher noch vertretbar gewesen.
Zerdian
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Mrz 2009, 00:29
Son Mist dann muss ich das wohl über die Hausratversicherung regeln.
Die Scheibe einzelnt kann man wohl nicht tauschen, oder?
Anykey
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2009, 01:15
Ich habe hier mal irgendwo, was von ca.500€ gelesen. Am besten
einfach mal das Panasonic Service Center anrufen und das abklären.

Ich würde mir aber keinerlei Hoffnung machen,das es sich lohnen
würde die Scheibe tauschen zulassen .
Papale
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mrz 2009, 10:59
Unser vierbeiniger pelziger Mitbewohner hat meinen Plasma auch zerkratzt (ca. 3cm Kratzer direkt am Rahmen). Und mein Pana trägt ihn mit Stolz!!

Jetzt werd ich nur noch durch diverse Threads hier im forum dran erinnert! Das rumpolieren war natürlich nicht das Wahre... Tut mir leid für Dich! Das ist ärgerlich!
elektronika
Neuling
#7 erstellt: 06. Apr 2009, 11:41
Also ich hab noch ein Paar scheiben, vll kommst du ja aus meiner umgebung. Kannst mir ja mal ein nachricht schreiben.

Gruss
rura
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2009, 17:42
Scherzkeks
elektronika
Neuling
#9 erstellt: 08. Apr 2009, 07:27
Was Scherzkeks?????
rura
Inventar
#10 erstellt: 08. Apr 2009, 11:13
Du wirst garantiert wunderschöne Scheiben haben, aber keine für einen Panasonic TV.
elektronika
Neuling
#11 erstellt: 08. Apr 2009, 11:18
Ich hab originale Filterglasscheiben für Panasonic, FSC, LG und Hyundai-Geräte!

Also werdens schon die richtigen sein, du scherzkeks!

Das ich da keine Fensterglasscheiben einbaue is ja wohl klar...
rura
Inventar
#12 erstellt: 08. Apr 2009, 11:40
Und du Scherzkeks baust sie dann sicher auch ordnungsgemäß ein. Das war ein Scherz! Habe mir vom Pana - Service sagen lassen, dass man da nicht einfach die Scheibe wechseln kann, sondern das diese unter Druck "verschweißt" wird. Wenn man natürlich nur einfach die Scheibe wechseln kann (kleben?), dann könnte es ja jeder selbst und die genannten Kosten von ca. 500.-€ wären dann ja Wucher. Und du reist sicherlich nicht durch ganz Deutschland mit deinen Scheiben, oder? Also muss ich mir die dann schon selber einbauen. Wenn es dann so einfach ist, dann kann man sich ja in Zukunft an dich wenden.
Anykey
Inventar
#13 erstellt: 08. Apr 2009, 11:48
Dachte auch an einen verspäteten April April. Sag mal was kostet so eine
Blanke Scheibe ? und eingebaut ? Gehen wir mal von einen 42er Panasonic aus.

Desweiteren werden die Scheiben doch, normalerweise in einen Reinraum
Montiert oder nicht ?


[Beitrag von Anykey am 08. Apr 2009, 11:48 bearbeitet]
elektronika
Neuling
#14 erstellt: 08. Apr 2009, 12:50
Lol

Habe selber mal in einen Servicecenter gearbeitet, und was man den"kunden" da erzählt, entspricht nichtmal der hälfte der Wahrheit, wollen halt auch nur Geld machen... Die scheibe wird einfach nur gereingit und in den Rahmen gelegt, und an den 4 Ecken verschraubt....


Zu den "reinraum", wenn ihr wüsstet...
Papale
Stammgast
#15 erstellt: 08. Apr 2009, 13:14

elektronika schrieb:


Zu den "reinraum", wenn ihr wüsstet...



Na dann klär uns mal auf, Einstein!
Boreas75
Neuling
#16 erstellt: 14. Apr 2009, 13:06
Gutentag;

Dank mein Sohn(3J)..Habe ich jetzt auch ca. 5 cm lange Kratzer mitten im Bild.
Panasonic Service Center möchte 75 Euro erstmal für den Kostenvoranschlag haben,Das Plexiglasscheibe soll 190 Euro plus MwSt. kosten;
Sie sagen mir aber nicht wie viel es insgesamt kosten wird bevor Sie 75 Euro kassieren.
Habe öfter über nette und kulante Service von Panasonic gelesen und gehört.
Frage ich mich aber was daran so schwer sein soll ein Kostenvoranschlag per Fax(wo Mann weiß was gemacht werden muss)zu zuschicken damit ich es mit der Versicherungen klären kann.

MfG
rura
Inventar
#17 erstellt: 14. Apr 2009, 14:03
1.) Ist es kein Schaden den Panasonic zu verantworten hat und somit auch kein Garantiefall.
2.) Ist es keine Plexiglasscheibe, sondern eine beschichtete Glasscheibe.
3.) Ist es auch richtig, dass sie dir nicht einfach einen Kostenvoranschlag und dann auch noch unentgeltlich zusenden. Sonst könnte ja jeder diesen bei seiner Versicherung einlösen, Geld einstecken und nicht reparieren lassen. Wenn du den Schaden reparieren lässt, dann bekommst du die 75.-€ ja angerechnet, also wieder erstattet. Wo ist das Problem? Und Dank des ausgezeichneten Forums hier, weißt du ja, dass alles so ca. 500.-€ kosten wird.
Boreas75
Neuling
#18 erstellt: 14. Apr 2009, 14:20
Hallo;

Ich habe ja nicht von Garantie geschrieben,laut Techniker ist es kein Glasscheibe,Glas hört sich ja auch bisschen anderes an,
Fax ist meistens Kostenlos;Sie können Kostenvoranschlag auch mit gerät Seriennummer verbinden also nicht einfach kassieren und nicht reparieren lassen.

MfG
rura
Inventar
#19 erstellt: 14. Apr 2009, 15:10
Welches Gerät hast du denn. Laut schriftlicher Antwort haben die Panasonic Plasma Geräte (PX8/80) eine Glasscheibe. Und wenn du einen Sachverständiger für dein Auto kommen lässt, dann kostet das auch etwas. Der schickt auch kein Fax, obwohl er weiß, was eine kaputte Stoßstange bei einem VW Golf V kostet.
Hoernum
Inventar
#20 erstellt: 14. Apr 2009, 16:05
Wenn es um die PX Serie geht: Glascheibe!
Boreas75
Neuling
#21 erstellt: 14. Apr 2009, 16:35
ist ein 42px80ea und kein Glas.
MfG
rura
Inventar
#22 erstellt: 14. Apr 2009, 17:14
PX80 ist Glas, dass habe ich schriftlich von Panasonic Naja, kommen hier eh nicht weiter, da ich einen anderen Standpunkt vertrete.


[Beitrag von rura am 14. Apr 2009, 17:15 bearbeitet]
Frank34essen
Neuling
#23 erstellt: 02. Sep 2009, 10:35
......mein Plasmafernseher ist von meinem Bekannten der zuvor Tagelang mit der X-Box davor gesessen ist und nur noch gespielt hatt,die Freundin von ihm hatte da mal die Nase voll und mit einem Schlüßel den Sie gerade zur Hand hatte aus Ärger im Streit zweimal quer über die gesammte Frontscheibe "gezogen"...Resultat:zwei sehr tiefe Kratzer im Form eines nun sehr großen "X" auf dem Frontglas....Suche da jetzt ebenfalls nach einem Ersatz..
Bei unter "Vakuum eingeschweißtes Glas" handelt es sich um das Glas des eigentlichen Panels welches hinter dieser Frontscheibe sitzt,das hatt mit der Frontscheibe hier aber nichts zu tun..Bei der Frontscheibe handelt es sich um eine spezielle 9-Schichtige UV-Schutz Filterscheibe..Plasmafernseher strahlen ohne diese Schutzscheibe gesundheitsschädliche UV-Strahlung ab welches ohne diesen speziellen UV-Schutz auf Dauer die Augen und deren Netzhaut unwiederbringlich "zerstören" kann was man so nicht sieht und sich nicht sofort bemerkbar macht,erst dann wenns zu spät ist ;-)..Wie hoch diese Strahlung ist kann man auch daran erkennen das bei abgenommener Frontscheibe sämtliche Infrarotfernbedienungen im Raum nicht mehr funktionieren...Die Scheibe selbst ist aus Glas,der hohe Preis den die Firmen hierfür verlangen ist dadurch Gerechtfertigt da es sich dabei nicht um nur eine "einfache Glasscheibe" hierbei handelt sondern um eben 9-Schichtiges Spezial UV-Schutzglas...Im Netz ist zu lesen das bei Komerzieller Anwendung (da Leute hier auch nicht wie Zuhause Stundenlang sondern nur eine bestimmte Zeit davor sitzen) eine 7-Schichtiger Schutz ausreichend ist,bei Heimanwendung dieser aber zwingend hier "9-Schichtig" sein muß,es nützt hier so auch nichts als Ersatz eine einfache Glasscheibe mit UV-Schutzfolie beklebt zu Verwenden,davon ist "dringend" abzuraten......Bin benfalls auf der Suche einen Ersatz da eine neue Scheibe nicht zu bezahlen ist und der Fernseher ohne diese hier nicht verwendbar und somit praktisch angesichts des Preises einer neuen Scheibe nahezu einen "Totalschaden" hatt :-)...Werde hierfür mal den Forenuser zuvor anschreiben welcher einige dieser Scheiben hatt,vieleicht habe ich ja Glück und da ist von der Größe eine paßende Scheibe dabei die er mir günstig überlassen kann....
Frank34essen
Neuling
#24 erstellt: 02. Sep 2009, 11:01
...noch kurz zu einem der Vorredner welcher hier der Meinung ist die Scheibe sei aus Plexiglas....Die Frontscheiben sind so weit ich weiß bei Plasmafernsehern aller Hersteller generell hier immer allesammt aus "Glas",zu dem 9-Schichtigem UV-Schutz ist bei den Frontscheiben zusätzlich auf der Oberfläche hier noch eine "Kontrastschicht" aufgetragen,diese mit Gummidichtung unterlegt eingebaut und man da mit dem Finger nur so an die Scheibe klopft könnte man meinen und auch drauf Schwören die Scheibe sei hier zu 100% aus Plexiglas,nur ausgebaut diese in Händen hält sieht und erkennt man,vorallem auch Angesichts des Gewichtes,das es sich hierbei um echtes Glas handelt ;-)...
MarcWessels
Inventar
#25 erstellt: 02. Sep 2009, 12:58

Frank34essen schrieb:
......mein Plasmafernseher ist von meinem Bekannten der zuvor Tagelang mit der X-Box davor gesessen ist und nur noch gespielt hatt,die Freundin von ihm hatte da mal die Nase voll und mit einem Schlüßel den Sie gerade zur Hand hatte aus Ärger im Streit zweimal quer über die gesammte Frontscheibe "gezogen"...Resultat:zwei sehr tiefe Kratzer im Form eines nun sehr großen "X" auf dem Frontglas....Suche da jetzt ebenfalls nach einem Ersatz..
OMG! Das tut ja in der Seele weh, wenn man so etwas liest.

Also: keine Katze, kein Kind UND (ganz wichtig!) auf keinen Fall eine Freundin anschaffen!!!

Ich flippe schon aus, wenn mich jemand mitten beim Highscoremachen oder beim Langstreckenrennen auch nur anspricht. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass da jemand herumzetert und dann sogar letztenendes meinen teuren Fernseher einfach zerstört!

P.S.: Ich lege natürlich auch den Telefonhörer daneben, wenn ich ernsthaft auf der Nordschleife unterwegs bin, oder mal wieder die Highscores in Guitar Hero oder in Geometry Wars jage.
Elektro2000
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Sep 2009, 16:17
Hi,

leider muss ich auch was zu diesem Thema sagen. Wobei ich mir noch sicher bin ob wirklich Kratzer sind bei mir.

Folgendes hat sich zugetragen. Ich hab einen Pana 46PZ85E im Wohnzimmer. Dieser wird gelegentlich mit dafür geeignetem Mittel gereinigt. Nun kam der Tag an dem dieses Mittel leer war und meine Freundin die gloreiche Idee hatte den TV mit Glasreiniger und Zewa zu reinigen. Das Resultat ist, dass der TV sauber ist, ich aber den Eindruck habe dass ich jetzt auch zwei dünne Kratzer auf der Scheibe habe.

Das komische ist, es fühlt sind nicht an wie ein Kratzer. Ein Kratzer ist ja eine Vertiefung im Material, hier kann ich jedoch keine Vertiefung spüren (mit dem Fingernagel leicht über den Kratzer gefahren).

Meine Frage ist jetzt,

A: Kanns was anderes als ein Kratzer sein, und lässt mit Plasmareiniger beheben (Ist bestellt kommt nächste Woche)?

B: Kann man das über die Hausrat laufen lassen?

C: Kann man sonst noch was tun, ausser die Freundin rauswerfen? :-)

Danke schonmal
Timmmm
Stammgast
#27 erstellt: 12. Apr 2010, 12:38
Hallo Gemeinde,

ich habe seit dem Wochenende auch einen Kratzer auf der Bildfläche meines Panasonic TX-P50V10E. Nun hab ich mal das nächstliegende Panasonic Service Center angemailt.

Die Frontscheibe soll 417,50 Euro (incl. Mwst. und Porto) kosten. Wie ich finde ein stolzer Preis! Hab nun nochmal nachgefragt was das Ganze mit Austausch kosten soll. Die Antwort steht noch aus.

Nun aber die Frage an Euch: Kann man die Scheibe nicht einfach selber wechseln? Mir scheint das die Scheibe nur im Rahmen liegt und durch den Druck von hinten gehalten wird. Das Teil hat im übrigen die Bezeichnung "TKGA5517-2"

Gruß Timmmm
arcamalpha
Stammgast
#28 erstellt: 01. Jun 2010, 16:59
Hallo,
bin dankbar, auf diesen Thread gestoßen zu sein. Habe heute doch tatsächlich einige Male darüber gegrübelt, die mir angebotenen € 100,- Nachlaß zu akzeptieren an Stelle das Gerät am kommenden Montag abholen zu lassen. Hatte einen separaten Thread dafür aufgemacht
partysannet
Neuling
#29 erstellt: 28. Jun 2012, 11:51
Hallo!

Möchte hier keine Leichen fleddern, aber da dies der erste Link in der Google-Suche zu der Thematik ist, wollte ich hier meine Erfahrung mit dem Frontglastausch kundtun.

Ich hatte bei meinem Plasma (Panasonic TH-42PZ85E) ebenfalls einen Kratzer in der Frontscheibe.

Panasonic verlangt für das Originalersatzteil (in meinem Fall: TKGA5435-1) 465,- Euro inkl. MWST. (Ohne Einbau durch einen Servicetechniker versteht sich)


Da ich nicht so viel Geld für eine beschichtete Kunststoffscheibe ausgeben wollte, wartete ich einige Monate und konnte mit Glück einen defekten (Paneldefekt) aber baugleichen Pana erstehen. (Kosten 100Euro).

In diesem Fall kann man die komplette Front (Frontscheibe inkl. Rahmen) vom Gerät lösen und auf den anderen Plasma wieder verschrauben. Auf der Innenseite der Frontscheibe befindet sich an den Kanten ein Schaumstoff der auf dem Panel aufliegt und so wohl Schmutz/Staub abweisen soll.

Wichtig beim Tausch ist, dass kein Schumtz/Staub Fingerabdrücke auf das Panel bzw. auf die Innenseite der Frontscheibe kommt.

Weiters ist bei dieser Art die Scheibe zu tauschen unbedingt darauf zu achten, dass die Flachbandkbabel der Bufferboards nicht beschädigt werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Staub/Kratzer im Plasma-Panel!
MyHifitoys am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  5 Beiträge
Kratzer auf Bildschirm
Biff am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
dunkler Streifen beim Plasma
Apoptygma am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  2 Beiträge
Geräuschentwicklung beim Plasma?
dobbcheck am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  2 Beiträge
Sind das Kratzer?
miyazaki am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  2 Beiträge
Film-Atmosphäre beim Plasma
Krumbein am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  12 Beiträge
Farbstörung beim Plasma?
musicshaker am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  2 Beiträge
Pixelfehler beim Plasma
arnoldeggerschwarzen am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  18 Beiträge
Hitzeschaden beim Plasma?
DVB-Ich am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Kratzer im 42" LG Plasma! - *Hilfe* - Was tun?
Zzzuper_Star am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.737 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedZehde
  • Gesamtzahl an Themen1.433.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.275.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen