Laptop per HDMI an TV, wird erkannt aber kein Bild

+A -A
Autor
Beitrag
grandy
Stammgast
#1 erstellt: 25. Feb 2009, 03:57
hi,

ich möchte meinen laptop per HDMI an meinen sharp tv anschließen.

Dell XPS M1330 an Sharp LC 37 XD1E per HDMI

am laptop wird der TV auch als Sharp erkannt, allerdings erscheint auf dem Fernsehr kein Bild.

im nvidia "center" hab ich das farbformat auf RGB gestellt, am TV den hdmi eingang auch auf RGB.

der tv soll einen erweiterten desktop darstellen, ich hab auch schon alles andere ausprobiert wie den bildschirm clonen etc.

außerdem hab ich schon sämtliche kombinationen an auflösungen und herz zahlen ausprobiert.

über die windowseigene bildschirmeinstellung hab ichs auch schon versucht.

neuester grafikkartentreiber ist auch drauf

ich weiß echt nicht mehr weiter, was mich aber am meisten nervt ist das es ja schonmal für ne ganze weile funktioniert hat und jetzt plötzlich nicht mehr funktioniert. ich weiß aber noch das es beim ersten mal auch dieses problem gab, glaub irgendein tool hat mir weiter geholfen.

glaub irgendwas war da mit dem hdmi ausgang, die ausgangsleistung war schwach oder die frequenzen haben nicht gestimmt oder ähnliches und ein programm hat mir da weiter geholfen

wär nett wenn mir jemand helfen könnte :/

grüße

matthias
Domski
Stammgast
#2 erstellt: 26. Feb 2009, 03:57
Hallo Matthias,

also ich hab meinen Desktop auch am Sharp hängen.
ZB meine Player und Programme können auf dem TV nicht gleichzeitig wiedergegeben werden, weil die ATI Graka das nicht unterstützt.
Also kein Klonen der Bildschirme ist am besten! Dann beide Bildschirme anlegen als 1 und 2! Das kannst Du ja sicher über Dein Nvidia Center kann Dir das ja optisch darstellen oder darüber einrichten denke ich mal. Ansonsten mach es über die Anzeige!
Richtigen HDMI Eingang am TV wählen und mal einstecken während dem Betrieb und anlassen!
Dann lässt Du auf jedenfall 60 Hz eingestellt!
Du musst ja dann in der Anzeige Bildschirm 1 und 2 sehen!
Beim ersten sind beide Häckchen dran und beim zweiten kein Häckchen!

Dann klick auf den zweiten Monitor. Desktop erweitern und danach primär anklicken!Beide Häckchen da.
Dann wieder auf Monitor eins klicken und das Häckchen bei Desktop erweitern auch wegmachen!

Dann übernehmen und es sollte ein Bild auf dem TV kommmen=)
Hoffe ich!


[Beitrag von Domski am 26. Feb 2009, 04:00 bearbeitet]
grandy
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2009, 02:15
danke für die ausführliche hilfe

hab deine anweisung genauestens befolgt aber leider bleibt der tv einfach schwarz
Domski
Stammgast
#4 erstellt: 28. Feb 2009, 19:27
Hmm thats komisch. Na dann liegts irgendwie an was anderem*gg*
Kabel schonmal getauscht, besseres probiert?
Was hast denn gemacht, wenn es schonmal gefunkt hat?
Ah Du hst aber nur einen HDMI Ausgang am Notebook nehme ich an? Hast mal nen anderen Eingang am Tv probiert?


Also bei mir hats gleich gefunzt. Musste auch ein bissel mit dem Clonen probieren und so, aber Bild hab ich immer gehabt!


[Beitrag von Domski am 28. Feb 2009, 19:29 bearbeitet]
grandy
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2009, 20:23
habs mit zwei verschiedenen hdmi kabeln probiert, welche auch beide z. B. mit der xbox 360 am tv funktionieren

per vga hab ich den lappi auch schon am tv gehabt und das hat auch funktioniert

nur die kombination laptop -> hdmi -> tv funktioniert nicht


ja das stimmt, schonmal hat es funktioniert und auch erst nach ewigen rumprobieren, aber ich weiß eben nicht mehr was das war, leider :/

ich probier jetzt nochmal mit irgendwelchen alten treibern rum
rudolf846
Neuling
#6 erstellt: 01. Mrz 2009, 22:09
hallo!
Ich hab mit meinen laptop (fujitsu siemens amiloxi2528) und meinen tv (hd sony-lcd) genau dasselbe problem!
genau wie grandy hab ich alle einstellungen und hdmi-kabel probiert, ohne erfolg, kein bild. Da wir aber beide eine nvidia graka haben, könnte ja bei nvidia der fehler liegen? da ich am laptop auch einen vga anschluss, und am tv gerät cinch stecker-anschlüsse habe, könnte ich mit einen vga-cinch-kabel einen versuch starten? Qualitätsverlust?
Lg
rudolf
grandy
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2009, 04:14
rudolf846

vielleicht können wir uns gegenseitig helfen, wenn du eine lösung gefunden hast den HDMI anschluss am tv zu nutzen wär es genial wenn du hier deine lösung posten würdest

ich mach natürlich selbiges
Damion80
Neuling
#8 erstellt: 03. Jul 2009, 16:31
hallo,

ich hab ein ähnliches problem. ich hab an meiner geforce 9800 gtx+ zwei dvi ausgänge. am ersten steckt der lg-lcd (pc-monitor) und am anderen per hdmi-adapter der sony hdtv.
ich hatte auf meinem hdtv schon ein bild vom pc, nur beim starten des pc´s wird der bildschirm erst nicht erkannt.
ich habe es über nvidia-systemsteuerung versucht.
manchmal wird der hdtv auch erkannt, nur bringt er beim umstellen kein bild, aber machmal halt doch.
ist irgendwie total merkwürdig, dass es mal geht und mal nicht. den aktuellen nvidia-treiber hab ich drauf.
vielleicht weiß ja jemand weiter.
#manu#
Neuling
#9 erstellt: 12. Feb 2011, 20:58
Also habe folgendes problem ich hab einen DELL inspirion
hab mir ein neues HDMI kabel gekauft wollt ihn an meinem fernseher anschließen (Panasonic TX-P50GW20) alles höchstens 3 wochen alt ich wollte das das bild meines leptops (zB aus dem internet) auf meinen fernseher übertragen hab das HDMI kabel in den anschluss des leptops gesteckt und das andere ende in den HDMi eingang des fernsehers gesteckt dann auf dem fernseher den hdmi-kanal ausgewählt dann hab ich auf dem leptop versucht den fernseher zu finden aber der fernseher wurde nicht erkannt ich denke das der hdmi ausgang des leptops noch nicht freigeschaltet ist ...
kann mir jemand sagn wie man den hdmi ausgang beim leptop freischaltet???
danke im voraus
WhoKnowsJustMe
Neuling
#10 erstellt: 09. Mai 2011, 18:46
Hallo zusammen,

habe ein ähnliches Problem aber doch ganz anders

Also, habe mir vor ca 2 Wochen einen Panasonic Viera TX-P46U20e (Plasmafernseher) gekauft. Den wollte ich dann mit meinem Notebook, dem Asus x5did-sx173v (mit Win7) über HDMI verbinden. Das Problem ist, sobald ich die beiden Sachen mit dem HDMI-Kabel verbinde knallt der FI-Schalter der ganze Wohnung (Altbau) raus. Das NB ist erst aus, und wenn es dann hochfährt BÄM...dunkel. Unabhängig von einander kann ich die beiden Sachen laufen lassen, dass der Stromverbrauch zu hoch ist kann also eigentlich auch nicht sein.
An dem Kabel kann es eigentlich auch nicht liegen, da das Laptop von meinem Bruder (einer von DELL kP welcher genau) funktioniert. Komisch ist auch, dass mein Laptop mit meinem HDMI Kabel bei dem Fernseher von nem Freund (Sony Bravia) auch mit Netzstecker funktioniert.
Wenn mein Laptop nicht am strom ist, also auf akku läuft funktioniert es auch mit meinem Fernseher.
Ohne akku und an den strom angeschlossen funktioniert nicht.
Ich kanns mir überhaupt nicht erklären....bin schon voll am verzweifeln!
Kann sich das von euch jemand erklären? Oder mir ne Lösung vorschlagen?
Wäre sehr dankbar

VG WhoKnowsJustMe
bui
Inventar
#11 erstellt: 10. Mai 2011, 14:52
Hi WhoKnowsJustMe,
zieh mal den Antennenstecker aus dem TV, löst der FI dann immer noch aus?
Wenn ja, lass die Elektrointallation und die vorschriftsmäßige Erdung der Antennanlage überprüfen.
WhoKnowsJustMe
Neuling
#12 erstellt: 22. Mai 2011, 18:22
Hallo Zusammen,

es hat sich aufgeklärt.... Und zwar sind in dem Flur vor dem Zimmer wo der Fernseher drin steht 2 Lichtschalter, welche miteinander verknüpft sind, also an dem einen an und an dem anderen aus und umgekehrt. So, wenn das HDMI Kabel nicht angeschlossen war, hat alles funktioniert. Wenn das Kabel jetzt aber angeschlossen ist, kann man Schalter A nichtmehr benutzen ohne das die Sicherung raus fliegt. Weder wenn das Licht über den Schalter A vorher angemacht wurde, bevor das Kabel angeschlossen wurde, noch wenn das Kabel schon dran war. Das Licht über Schalter A auszumachen geht auch nicht. Schalter B funktioniert ganz normal. Sehr eigenartige Sache...ich habe Schalter A jetzt fixiert, sodass man den nicht mehr benutzen kann. Ist zwar nicht die Endlösung, aber es hilft schonmal PS: Ich schreibe diese Antwort gerade mit meinem Fernseher als Bildschirm über HDMI-Kabel an meinen Laptop angeschlossen

Vielen Dank für eure Antworten ;D

VG WhoKnowsJustMe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop per HDMI an TV = blaues Bild
Neulinghochdrei am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  8 Beiträge
Kein Bild vom Laptop
Kois am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  3 Beiträge
Laptop per HDMI anschliessen
reimundko am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
laptop über hdmi an marantz sr-5004
dinosaurtimo am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  9 Beiträge
HDMI wird manchmal nicht erkannt
Dr.Oetker am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  4 Beiträge
Probleme Laptop-HDMI-TV
Piro am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
HDMI Anschluß wird nicht erkannt
games am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  2 Beiträge
laptop an Panasonic dvi -> hdmi kein Bild!
daniel_ga am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  7 Beiträge
HDMI - HDMI Laptop und Fernseher kein Bild
Momo94 am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  24 Beiträge
HD Media Player wird per HDMI nicht vom TV erkannt?
Try24Get am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.696

Hersteller in diesem Thread Widget schließen