Länge HDMI Kabel AVR-Receiver-Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
flyingt33
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2012, 16:21
Hallo zusammen,

ich war bisher hier immer nur passiver Mitleser habe nun mal eine aktive Frage.

Befinde mich zurzeit beim Hausbau und bin dabei die Elektirk zu machen. Ich wollte nun direkt in Boden ein Wand ein HDMI Kabel legen welches später den AVR Receiver mit dem beamer verbiden soll.

Habe nun folgendes Problem: Habe gelesen das man kein HDMI Kabel über 10m verwenden soll. Leider benätige ich mind. 10m um das Kabel von dem einem zum anderen Ende des Raumes legen zu wollen und noch die Wand hoch bis an die Decke.

Vielleicht hat das einer hier auch schon mal Unterputz verlegt und hat ein paar Tipps wie das technisch zu realisieren ist. Einen Kabelkanal zu legen wir schwer wo man mal das Kable wieder rausziehen und einzeihen kann, deswegen nun die Frage um sicher zu gehen das es läuft.

Ist es ratsam es unter Putz zu legen und wenn ja mit welchen Kabel oder gibt es noch ein paar andere Ideen.

Danke schon mal für Hilfe und Tipps
flyingt
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Apr 2012, 16:28
ich würde keine HDMI-Kabel in der Wand verlegen. Gerade bei Kabeln >=5m artets schnell mal ins Glücksspiel aus obs mit den vorhandenen Geräten funktioniert oder nicht.
Wenn du dir allerdings sicher bist das die Geräte mit dem Kabel funktionieren (also getestet) dann spricht natürlich nichts dagegen (solange keins der Geräte kaputtgeht)...
idephili
Stammgast
#3 erstellt: 17. Apr 2012, 08:17
Moin,

also ich würde das ohne Leerrohr mit Zugdraht nicht riskieren. Man ärgert sich doch schwarz, wenn irgendwas ist.

Grüße
idephili
xutl
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2012, 08:31

flyingt33 schrieb:
Befinde mich zurzeit beim Hausbau und bin dabei die Elektirk zu machen.

Dazu gehören heutzutage Leerrohre.

Und zwar wirkliche Plastikrohre, NICHT die dünnen Wellschläuche.
Ich würde die heute auch nicht mehr nehmen, sondern min. graue 1" mit festen Bögen.(Die, die in der Wand das Abwasser des Waschbeckens aufnehmen).
In jede Ecke (min. 2 Ecken!) eins vom Dachboden bis zum Keller.
Zugänge auf jeder Etage.
Geschickt geplant kannst Du ein Rohr aus 2 Räumen erreichen.

In jedes Rohr zwei STABILE Zugschnüre (Angelshop).

Wenn ein Kabel eingezogen wird, IMMER neue Zugschnur drankleben und mit einziehen.
flyingt33
Neuling
#5 erstellt: 17. Apr 2012, 11:27
Danke schon mal für die Tipps,

mhh ja war auch etwas skeptisch das Rohr direkt unter Estrich in diese dünnen Wellschläuche.

Der Vorschlag von xutl find ich nicht schlecht, muss mal schauen wie es sich realisieren lässt unter dem Estrich wegen Fußbodenheizung und das Rohr in die Wand zu setzten die Wand wo es much nur 17,5 cm dicker Kalksandstein ist.

Ansonsten in die Ecke und verkleiden, aber das mit dem 1" Rohr ist schon mal ein guter Ansatz, denn ja zuriskant das zu legen und dann läufts net.

Danke und Gruß
flyingt
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2012, 16:10
Vor kurzem hatte man noch Scart-Kabel zum Beamer - heute sind es HDMI - und morgen sind es ... ???
Was ist wenn der Stecker von deinem HDMI-Kabel verreckt? Löten nahezu unmöglich!
-> Solche Installationen müssen austauschbar sein.

Man kann aber auch normale Kabelkanäle bündig eingipsen, dann sind sie nahezu unsichtbar und können sogar übertapeziert werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes HDMI Kabel 12M Länge?
Loki22 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  2 Beiträge
HDMI Kabel 12m Länge vs. wireless HDMI?
*Urol* am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  5 Beiträge
Kaufempfehlung für HDMI-Kabel mit 7,5m länge
fogerty76 am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  8 Beiträge
HDMI Verkabelung TV, AVR, Beamer
trego am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  3 Beiträge
Cinch länge für Beamer
devilpatrick88 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  5 Beiträge
Maximale LÄNGE Lichtleiter - Kabel ?
Pan-a-Go am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
HDMI Länge und Tricks ;-)
undans_cruor am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  5 Beiträge
Heimkinoverkabelung AVR-Laptop-Beamer
Sebi99 am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  17 Beiträge
15m HDMI Kabel Aussetzer länge des Kabels?
ossi123 am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  4 Beiträge
PC AVR Beamer
Chamuco am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedpat_bateman_
  • Gesamtzahl an Themen1.449.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.480

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen