Heimkino-Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
tdeu
Neuling
#1 erstellt: 10. Aug 2005, 08:31
Hallo Forum,

ich will den LCD-TV in einem anderen Zimmer mit Signalen folgender Geräte "beliefern" - DVD-Player, SAT-Receiver und PC. Die Distanz sind ca. 30 Meter. Ich würde eine kabelbasierte Variante einer Funkübertragung vorziehen;-).

Ich will gern die folgenden Eingänge des TVs im anderen Raum haben:

- SCART input (RGB capable)
- HDMI input
- S-Video input
- PC video input (mini D-sub 15-pin)
- PC audio input

Weiterhin will ich die Geräte mit den original IR-Fernbedienungen im anderen Raum steuern. Gibt es einen unauffälligen IR-Empfänger (ev. mit Verkabelung) -Sender zur Übertragung der IR-Signale.

Ist das eine impossible mission???

Danke

Thomas
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2005, 10:01
Würde es nicht einfacher sein, alle Geräte an den AVR in Zone1 zu hängen und dessen Ausgang zum TV in Zone2 zu verkabeln.
Es sollte solche Remote-Empfänger für diverse AVRs geben. Damit man dann in Zone2 den AVR in Zone1 steuern kann?!
tdeu
Neuling
#3 erstellt: 10. Aug 2005, 11:00
[quote="$ir_Marc"]Würde es nicht einfacher sein, alle Geräte an den AVR in Zone1 zu hängen und dessen Ausgang zum TV in Zone2 zu verkabeln.
Es sollte solche Remote-Empfänger für diverse AVRs geben. Damit man dann in Zone2 den AVR in Zone1 steuern kann?![/quote]

Hallo Marc,

sorry blöde Frage. Was ist ein AVR?

Habe schon daran gedacht, alles an den DVD-Player anzuschließen und dann per HDMI rüberzuschicken.

Welcher Standard wäre dafür als PC-Ausgang gut (qualitativ) gegeignet?

Gibt es DVD-Player mit genügend Eingängen (PC, SAT-Receiver)?

Grüße

Thomas
Stress
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2005, 11:05
Hallo,


tdeu schrieb:
...Die Distanz sind ca. 30 Meter. ...
- HDMI input

das wird knackig.
Der Chip ist bis auf 15,0Meter ausgelegt.
Alles darüber kann gehen, muss aber nicht.
Hier spielen die Geräte eine nicht unerhebliche Rolle.
Hast Du schon die Geräte? Welche sind es?


tdeu schrieb:
....
Die Distanz sind ca. 30 Meter.
- SCART input (RGB capable)
- S-Video input
- PC video input (mini D-sub 15-pin)
- PC audio input

Durchaus machbar - aber nur mit sehr hochwertigen Kabeln.
Da braucht man sehr geringe Dämpfungswerte.
Benötigst Du bei Scart auch die Tonsignale und die Schaltspannung?
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 10. Aug 2005, 11:08

tdeu schrieb:
Was ist ein AVR?

AudioVideoReceiver.

http://www.hifi-regl...x-v2500rds_titan.php


tdeu schrieb:
Gibt es DVD-Player mit genügend Eingängen (PC, SAT-Receiver)?

Nein.
DVD-Player sind reine Abspielgerät und haben entsprechend nur Ausgänge.

Gruss
Jochen
tdeu
Neuling
#6 erstellt: 10. Aug 2005, 11:28
Hallo Holger,

die Geräte sind noch nicht angeschafft.

Eigentlich will ich DVD, PC und SAT auf dem TV haben ohne die ganze Gerätschaft im Wohnzimmer zu haben.

Ev. kann man ja einen Media-Center PC (mit IR-Empfänger) benutzen und den SAT-Receiver "einfach" ranhängen.

Grafikkarten haben aber soweit ich weiss keinen HDMI-Ausgang sondern nur DVI . Wie bekommt man dann den Ton rüber? Gibt es "Adapter" von DVI auf HDMI?

Viele Grüße

Thomas


Stress schrieb:
Hallo,


tdeu schrieb:
...Die Distanz sind ca. 30 Meter. ...
- HDMI input

das wird knackig.
Der Chip ist bis auf 15,0Meter ausgelegt.
Alles darüber kann gehen, muss aber nicht.
Hier spielen die Geräte eine nicht unerhebliche Rolle.
Hast Du schon die Geräte? Welche sind es?


tdeu schrieb:
....
Die Distanz sind ca. 30 Meter.
- SCART input (RGB capable)
- S-Video input
- PC video input (mini D-sub 15-pin)
- PC audio input

Durchaus machbar - aber nur mit sehr hochwertigen Kabeln.
Da braucht man sehr geringe Dämpfungswerte.
Benötigst Du bei Scart auch die Tonsignale und die Schaltspannung?
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 10. Aug 2005, 11:44

tdeu schrieb:
Grafikkarten haben aber soweit ich weiss keinen HDMI-Ausgang sondern nur DVI .
...
Gibt es "Adapter" von DVI auf HDMI?

Jupp.


tdeu schrieb:
Wie bekommt man dann den Ton rüber?

Auf dem klassischen Weg:
http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-tonanschluss.php

Gruss
Jochen
Stress
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2005, 11:51
Hallo Thomas,


tdeu schrieb:
Hallo Holger,
die Geräte sind noch nicht angeschafft.
Eigentlich will ich DVD, PC und SAT auf dem TV haben ohne die ganze Gerätschaft im Wohnzimmer zu haben.
Ev. kann man ja einen Media-Center PC (mit IR-Empfänger) benutzen und den SAT-Receiver "einfach" ranhängen.
Grafikkarten haben aber soweit ich weiss keinen HDMI-Ausgang sondern nur DVI . Wie bekommt man dann den Ton rüber? Gibt es "Adapter" von DVI auf HDMI?
Viele Grüße
Thomas

PC wäre eine Lösung und der SAT Empfang darüber ist ja auch möglich. Somit reduzierst Du alles auf ein Gerät.

Was den Sound betrifft, so ist das ja auch von Deinen Geräten wiederum abhängig.
Also Verbindung vom PC zum AVR für den Ton.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE37A550 + HDMI + Analog-Audio Input
rocky2k am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  8 Beiträge
2xVga input auf 1xvga output?
SashRN am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  2 Beiträge
PC zu TV
TiSs123 am 04.08.2018  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  3 Beiträge
Wie LCD mit PC/DVD/SAT verbinden?
jonas74 am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  2 Beiträge
HDMI Umschalter - 1x Input, 3x Output
markus_v am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  4 Beiträge
Digital Input Yamaha RX-V461
poLLux01 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  7 Beiträge
Verkabelung LCD-TFT-Fernseher mit DVD-Rekorder
SigurRos am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  5 Beiträge
Bei HDMI Kabel Input Output vertauscht
J_Metz_ am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  5 Beiträge
PC-> HDMI / Displayport ca 15-20 m ->VGA Beamer ?
fffMalzbier am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  7 Beiträge
DVD-Recorder auf LCD "Input not supported"
thomas-xx am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKorkodan
  • Gesamtzahl an Themen1.417.688
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.180

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen