Video Kabel (Gelb) Cinch: wie abschneiden und wieder anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Greenayman
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2013, 18:49
Hallo Liebe,

Ich hätte eine Frage:

Ich muss ein gelbes Cinch Videokabel durch eine enge Stelle verlegen und dafür das Kabel durchschneiden und danach wieder verbinden. Ich habe beim Schneiden gesehen, dass das Kabel einadrig ist. Leider beim wieder anschließen hatte ich kein Signal mehr!
Woran liegt das wohl?


Besten Dank für eure Antworten
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2013, 23:12
Das Kabel ist zweiadrig!!!! Deshalb hat ein Cinchstecker auch zwei!! Kontakte.
Nämlich: Innen- und Aussenleiter..... Stichwort Koax-Kabel bei Wiki o.ä.
Greenayman
Neuling
#3 erstellt: 11. Nov 2013, 00:52
Danke sehr dialektik für die schnelle Antwort!


Eben nicht! Schau mal das Bild
Kabel

Das kabel wird an eine Rückfahrkamera angeschlossen. Ich nehme an, das schwarze und rote sind für Strom und bleibt nur das Gelbe fürs Video (bzw. Irgendwie in Kombination mit anderen Ader?)


[Beitrag von Greenayman am 11. Nov 2013, 00:56 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 11. Nov 2013, 01:03
Ein Videokabel hat einen Innenleiter und eine Abschirmung, beide müssen an Stecker/Buchse angelötet werden.
Greenayman
Neuling
#5 erstellt: 11. Nov 2013, 01:06

hgdo (Beitrag #4) schrieb:
Ein Videokabel hat einen Innenleiter und eine Abschirmung, beide müssen an Stecker/Buchse angelötet werden.

Also mit bloßen Augen kann ich nur ein "Ader"erkennen, keinen Innenleiter oder Abschirmung
dialektik
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2013, 01:13
Was bitte, willst Du mir mit diesem Bild sagen?

Was soll das für ein Kabel sein?

Und auch bei hier gibt es zwei Adern - mal überlegt, für was Schwarz ist
Greenayman
Neuling
#7 erstellt: 11. Nov 2013, 01:26
Wie gesagt das ist das kabel von einer Rückfahrkamera, musste ich durchschneiden um es durch die Auto-Karosserie verlegen zu können.


Mein Problem: nach entsprechender Wiederverbindung bekommen ich kein Signal. Liegt das am gelben Ader? Muss er in besonderer Weise angeschlossen werden??

Ich glaube: Rot/ Schwarz sind Puls/ Masse für die Kamera.
dialektik
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2013, 01:30
Das Schwarze ist ja wohl eher die gemeinsame Masse von Rot und Gelb nach aller Logik
Greenayman
Neuling
#9 erstellt: 11. Nov 2013, 01:33

dialektik (Beitrag #8) schrieb:
Das Schwarze ist ja wohl eher die gemeinsame Masse von Rot und Gelb nach aller Logik :L

Gang genau. Nur die Frage: warum kein Signal? Die Adern sind gut wieder zusammengebunden? Kann es sein dass das Gelbe Kabel so fein aus zwei Adern besteht?
dialektik
Inventar
#10 erstellt: 11. Nov 2013, 01:46
Bisher hast Du genau das Gegenteil erzählt.....
1. Einadrig - demnach nur die gelbe Litze verwendet
2. Rot/Schwarz wäre +/-

Was hast du nun bitte wie verbunden
Greenayman
Neuling
#11 erstellt: 11. Nov 2013, 01:54
Original

So sah das Kabel am Anfang aus. Ich habe es durchgeschnitten und die Adern freigelegt und wieder (rot-rot) (schwarz-schwarz) und (gelb-gelb) angeschlossen,,, ganz simpel wie bei einem Netzkabel.


[Beitrag von Greenayman am 11. Nov 2013, 01:54 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#12 erstellt: 11. Nov 2013, 02:24
Aha_ und an welchen TV oder Beamer willst Du bitte die Kamera an welche Anschlüsse anschliessen
Und was hat das Ganze bitte mit diesem Thema zu tun:
Video Kabel (Gelb) Cinch: wie abschneiden und wieder anschließen


[Beitrag von dialektik am 11. Nov 2013, 02:36 bearbeitet]
dirk.blk
Neuling
#13 erstellt: 16. Apr 2020, 23:13
Hallo,

bin neu hier im Forum. Entschuldigt, dass ich so einen alten Beitrag ausgrabe.

Aber ich habe exakt, dass selbe Problem mit der selben Kennzeichenhalterung.

Aus der Kamera kommt laut Beschreibung ein Kabel, welches sich dann in zwei Kabel "aufsplittet".
(also wie ein "Y")

Kenzeichenhalterung

Ein Kabel davon hat einen:

- "Rotem Stecker"

>>> der für die Stromversorgung der Kamera (Beleuchtung) zuständig sein soll. In diesen roten Stecker kommt ein Kabel mit Plus und Masse-Versorgung

Stromversorgung



Das andere Kabel hat einen

- "Gelben Stecker"

>>> welcher für das Video-Signal zuständig sein soll. (Sieht aus wie ein Chinch-Stecker)


Leider habe ich das Kabel trennen müssen, weil die Kabeldurchführung der Heckklappe zu klein war.
Ich habe das Kabel hinter der Kamera getrennt, noch bevor es sich aufteilt.

Trennstelle

Jetzt habe ich hier auch nur diese drei kleinen "Litzen" in dem Hauptkabel.
Eine gelbe, eine rote und eine schwarze.

Durchtrenntes Kabel

Habe sie wieder verbunden, aber leider kein Signal. Vor dem durchtrennen ging es noch.

Hat jemand eine Idee? Oder vielleicht hat der Ersteller dieses Beitrags eine Lösung gefunden?

Danke schon mal im Voraus
KuNiRider
Inventar
#14 erstellt: 22. Apr 2020, 14:20
Also auch wenn das Bild recht mies ist, meine ich im gelben Kabel einen Innenleiter zu erkennen der von einer handvoll dunkleren Schirmdrähtchen umgeben ist.
Wäre schwarz auch die Masse für den Video-Cinch, dann müsste das die Y-Stelle entsprechend verteilen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Cinch kabel für Video
goofy123 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  6 Beiträge
USB-Video-Grabber anschließen (Y-Kabel anschließen oder Tonspur duplizieren?)
corvus_maximus am 21.05.2017  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  4 Beiträge
Cinch Ausgang an Fernseh und Computer anschließen
mrkakashi am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  2 Beiträge
Video Cinch
cptgolly am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  6 Beiträge
Klinke auf 2x Cinch video
X-STR am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  4 Beiträge
Cinch AV an Antenne (Kabel) anschließen?
tt218 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  4 Beiträge
Audio Cinch als Video?
mike202 am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  18 Beiträge
VGA --> Cinch (video )
joejack am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  8 Beiträge
3x Cinch zu 6x Cinch Stecker Adapter (kein Kabel) (Video, Audio)
MarcelPengel am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  8 Beiträge
Cinch Koax für Video?
BASSinsFACE am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRubenRiz
  • Gesamtzahl an Themen1.475.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.058.003

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen