Audio - Beamer auf Audio Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
kusselin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2016, 22:29
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem...ich bekomme keinen Ton. Folgendes Szenario: Ich habe einen Beamer und vom Beamer gehe ich per HDMI auf einen DVBT (terrestrischen Receiver). An diesem DVBT receiver ist eine Antenne angeschlossen. Bild funzt!! Jetzt will ich aber noch den Ton vom Beamer oder vom Receiver auf einen Audio Receiver über dort angeschlossene Boxen ausgeben und das funzt net!! Muss ich jetzt vom Beamer per Chinch (weiß/rot) auf den Audioreceiver oder muss ich vom DVBT receiver (der hat aber nur einen Cinch Koaxialausgang) auf den Audioreceiver??? Ich weiss aber net ob es dann ein Adapter von Koaxial auf Chinch gibt?

Versteht Ihr was ich meine??

Wäre super wenn ihr mir eine Lösung anbieten könntet!!

Also jetzt ist chinsch direkt vom Beamer auf den Audioreceiver verkabelt und das funzt net :-(7

Dankle euch

Kussel

Bitte wenns geht dringend behandeln da ich die Info bis morgen benötige.


[Beitrag von kusselin am 30. Jun 2016, 22:30 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2016, 22:38
also erstmal ist der "Signalfluss" ja anders herum:
Antenne -> DVB-C Receiver -> Beamer
und nicht vom Beamer zum Receiver...
weiterhin würde es helfen, wenn du die Geräte nennen würdest. Sind das der Vu+ und Onkyo aus dem Profil oder handelt es sich um andere Geräte?

"normal" wäre es so:
- alle Quellen (also auch der DVB-C Receiver) per HDMI an den AVR
- vom AVR per HDMI zum Beamer
dann hast du Bild und Ton und beides auch noch synchron!
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2016, 22:44
wenn der DVB-T Receiver neben HDMI nur einen coax digital out brauchst Du einen DA Wandler um ein Signal via Stereo Cinch zu bekommen
kusselin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2016, 22:44
Hi der AVR hat kein HDMI!! und das ist kein DVBC sondern ein DVBT weil ich da kein Kabel Sat usw. habe deshalb T und das Bild geht ja und ja du hast recht..genau anders rum aber es geht ja das Bild! nein nicht vu sindern ein Samsung beamer und der DVBT ist ein Roxo Receiver und der AVR weiß ich gar nicht!!

Ton kommt net!!
Gruss
kusselin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jun 2016, 22:46

XN04113 (Beitrag #3) schrieb:
wenn der DVB-T Receiver neben HDMI nur einen coax digital out brauchst Du einen DA Wandler um ein Signal via Stereo Cinch zu bekommen


ja das habe ich jetzt auch rausgefunden...danke dir !!
Kussel
kusselin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jun 2016, 22:51
äähm nochne Frage..gehe ich dann vom DVBT receiver raus mit Koax oder vom Beamer ( glaub der hat auch koax wenn mich nicht alles täuscht??)
Highente
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2016, 23:15
Wenn es sich um einen AVR handelt, wieso hat der keinen digitalen Coax Eingang? Ist das ein Getät aus der Dolby Pro Logic Steinzeit? Der Beamer hat mit Sicherheit keinen Coax Ausgang. Also vom DVB T Receiver.


[Beitrag von Highente am 30. Jun 2016, 23:16 bearbeitet]
kusselin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jul 2016, 08:14
da müssen wir nochmal schauen aber ich bin mir jetzt nicht sicher ob der AVR einen Koax hat???

Aber nochmal..das Videosignal kommt per terrestrischem Signal in den DVBT Receiver und von dort fahren wir mit HDMI auf den Beamer (HDMI überträgt ja Bild und Ton), also wird ja auch der Ton an den Beamer übertragen.....

Wieso kann ich denn dann nicht vom beamer mit Chinch (rot/weiss) direkt auf den AVR und da zB. in AUX rein??? so haben wir es aber es kommt kein Ton.

Wer kann mir das erklären...?? wieso brauch ich ein KOAX Kabel?? Kann ich nur vom DVBT Receiver rausgehen bzw. muss ich da rausgehen??? wenn ja warum?

Gruss
Highente
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2016, 08:54
Prüfe bitte an den Cinch Anschlüssen des Beamers ob da out oder in dran steht. Es könnte sich um einen Eingang handeln.
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2016, 10:33
nenne doch endlich mal alle Geräte mit vollständiger Typen-Bezeichnung, ich würde z.B. drauf tippen das es kein Roxo sondern Xoro ist...
kusselin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jul 2016, 13:15
Hi,

ja hast ja schon recht..bin halt net vor ort und es ist ein Xoro richtig...hab aber rausbekommen das der AVR (per Bild) kein Koax hat :-(

Jetzt bleibt uns nur noch der D/A Wandler!!

Ich berichte

Gruss
Kussel
poopswindle
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2016, 14:12

kusselin (Beitrag #8) schrieb:
... und von dort fahren wir mit HDMI auf den Beamer (HDMI überträgt ja Bild und Ton), also wird ja auch der Ton an den Beamer übertragen.....
Wieso kann ich denn dann nicht vom beamer mit Chinch (rot/weiss) direkt auf den AVR und da zB. in AUX rein???

Ich kann mir nicht vorstellen, daß beamerseits der HDMI-Audioanteil in ein analoges Audiosignal ( Chinch rot/weiß ) gewandelt wird.
kusselin
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jul 2016, 11:48
Hallo Leuts danke nochmal. Haben es jetzt mit Koax vom dvbt auf den avr realisiert.

Danke euch alleln nochmal

Kussel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Ausgang Beamer
Oeffi20 am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  2 Beiträge
beamer p1100 audio problem
flozi1994 am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  8 Beiträge
Audio Delay Sat Receiver
Nightx am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  2 Beiträge
Audio-Ausgang
Merlin_36 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Audio Anschlüsse
an61 am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  2 Beiträge
Audio Kabel
slickfisch am 27.03.2003  –  Letzte Antwort am 27.03.2003  –  2 Beiträge
Verkabelungsproblem TV zu Audio-Receiver
jtz am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
Sky-Receiver/Audio "abgreifen"?
idephili am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  2 Beiträge
Verkabelung Audio/Videokomponenten
rolfpe am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  6 Beiträge
Audio Cinch als Video?
mike202 am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmarshl
  • Gesamtzahl an Themen1.449.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.769

Hersteller in diesem Thread Widget schließen