komplette ahnungslosigkeit

+A -A
Autor
Beitrag
pfenne301082
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2005, 18:20
hallo!

werde mir in naher zukunft den sanyo z4 kaufen und habe keine ahnung wie ich den mit meinen ganzen geräten verbinde!

also folgende geräte will ich unter einen hut bekommen:

1)sanyo beamer: 1x HDMI, 2x Component (YPbPr), 1x S-Video, 1x Composite und 1x RGB H/V

2)dvd-player sony dvp-ns 92v: Koaxial Digital , Component Video , Optisch Digital , SCART , S-Video , HDMI

3)receiver

4)x-box

5)meinen laptop

dazu muss ich sagen dass ich gerne mit dem projektor digitales tv sehen will, nicht nur dvd! hab da mal gehört ich brauch dazu einen videorekorder, wisst ihr da mehr?
lacht mich nicht aus aber ich hab keine ahnung wo ichs kabelfernsehen anschliesse. soweit ich das seh hab ich beim beamer, dvd-player und receiver keine chance! brauch ich deswegen einen videorekorder?

falls ja, wie verbind ich das ganze inklusive dem video?

ganz schön viel fragen, ich weiss! hoffe es ist für euch nicht so verwirrend wie für mich und ihr könnt mir auf die sprünge helfen!!

dank euch
lg hubi
Stress
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2005, 18:25
Entweder einen S-Videorecorder als Tuner kaufen oder z. B. eine Aver Media Box.

- X-Box per YUV an Z4
- DVD per HDMI an Z4
- Notebook per VGA an Z4


3)receiver

Was für ein Receiver??
pfenne301082
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2005, 19:52
hallo!

der receiver ist ein sony str-de445! ist schon ein paar jahre alt

wegen dem video. hätt da ein uraltes modell daheim. vielleicht weisst du bescheid ob mir das reicht:
sharp vc-m21 (hat einen scart anschluss)

lg
Stress
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2005, 20:11
Der wird dann nur Composite auf dem Scart haben.
Damit wird das zwar gehen, gibt aber Augenkrebs
pfenne301082
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2005, 20:22
na das will ich wenn möglich vermeiden.

das heisst für mich wieder in die tasche greifen und einen s-video kaufen. weisst du da einen halbwegs preisgünstigen. oder gibt es vorteile mit so einer aver media box (was ist das jetzt wieder?)? zu was würdest du mir raten?

hast du vielleicht auch eine idee bezüglich der leinwand. ich sitz 3 meter entfernt. beamer hat 4.5 meter abstand zur künftigen leinwand. kannst du mir eine bestimmte breite empfehlen?

lg
Stress
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2005, 20:31

pfenne301082 schrieb:
..
das heisst für mich wieder in die tasche greifen und einen s-video kaufen. weisst du da einen halbwegs preisgünstigen.

Schau mal bei Ebähhh nach einem S-Videorecorder.
Da muss ja nur noch der Tuner funzen, Tape brauchst Du ja wohl nicht mehr.


pfenne301082 schrieb:

oder gibt es vorteile mit so einer aver media box (was ist das jetzt wieder?)? zu was würdest du mir raten?

Ich halte von dem Teil nicht allzuviel.
Es gibt aber einige im Forum die damit glücklich sind.


pfenne301082 schrieb:

hast du vielleicht auch eine idee bezüglich der leinwand. ich sitz 3 meter entfernt..... kannst du mir eine bestimmte breite empfehlen?

Leinwandgrösse mal 1,5 bis 2,0 = Sitzabstand.
Bei deutlich > 2,0 Meter LW und einem Sitzabstand von 3,0 Meter würde ich das Fliegengitter sehen.
Meine Empfehlung daher 2,0 Meter LW.
pfenne301082
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2005, 20:45
kann ich also irgendeinen s-video kaufen,
oder muss ich auf irgendwas aufpassen damit
ich die beste bildqualität auf die leinwand bring?

grüsse aus österreich
Stress
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2005, 20:55
Mit S-Video hast Du nicht wriklich die beste Verbindung.
Es geht auch besser, bedeutet dann aber auch teurer.
pfenne301082
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2005, 20:58
hoff ich nerv dich nicht schon, aber wie geht es besser?
Stress
Inventar
#10 erstellt: 01. Dez 2005, 21:05

pfenne301082 schrieb:
hoff ich nerv dich nicht schon, aber wie geht es besser?



Besser wäre dann
- Scart-RGB bzw. YUV interlaced oder
- RGBHV progressive bzw. YUV progressive
- oder oder

Es gibt schon noch mehrere Lösungen, aber da müssen schon ein paar Euros auf den Tisch.

Teste doch mal die Aver Media Box.
Ist schon eine Ecke besser als Composite oder S-Video.
Es gibt wie gesagt einige im forum die damit total glücklich sind.
pfenne301082
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Dez 2005, 21:26
danke für deine hilfe!!

werd mir dann mal ein paar meinungen zu aver media box einholen.

schönen abend noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scart/ RGB adapter gibt nur S/W Bild ohne Ton
snuffi am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  40 Beiträge
HDMI oder composit Video verwenden?
little_kook am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  4 Beiträge
TV-Signal an Beamer - UPDATE
PeterPain am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  4 Beiträge
Component Switch 1x in, 2x out?
discokrueger am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  6 Beiträge
Über Beamer Kabel-TV sehen
janhzd am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  21 Beiträge
Wie LCD mit PC/DVD/SAT verbinden?
jonas74 am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung:LCD,DVD,VHS und Premiere-Box
nibla am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  5 Beiträge
Anschluß 2 x DVD Recorder, 1 x Humax Receiver an LCD Philips
flitzi2202 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  2 Beiträge
Wie verbinde ich am Besten DVD-Player und Beamer
TopHombre am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  3 Beiträge
Component Video?
GnOHM am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglieddessertstorm
  • Gesamtzahl an Themen1.410.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.822

Hersteller in diesem Thread Widget schließen