Plasma Pioneer 436XDE + AV Receiver Yamaha RX- V 2600 verkabeln

+A -A
Autor
Beitrag
fraba
Neuling
#1 erstellt: 08. Mai 2006, 13:37
Hi Leute. Gleich vornewech ich bin Hifi - Anfänger
Mein Problem ist wie die optimale Verkabelung vom Receiver zum Plama ist + DVD player

Plama Anschlussmöglichkeiten:

2 HDMI, scart 3x, optischer audio ausgang 1x, chinch av eingang 1x


Av Receiver:

1x HDMI Ausgang
2x HDMI Eingang
optische Ein und Ausgänge ja reichlich und und und

Reicht HDMI oder muss noch ne andere Verbindung verkabelt werden?

Der Dvd player:
hat keinen HDMI Anschluss

Video out: S-Video und video? (gelbe Buchse)

Digital out: optisch und coaxial

Scart Anschluss

wie ist hier die optimale Verbindung


[Beitrag von fraba am 08. Mai 2006, 13:38 bearbeitet]
Stress
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2006, 18:07
Hallo,


fraba schrieb:

Plama Anschlussmöglichkeiten:
2 HDMI, scart 3x, optischer audio ausgang 1x, chinch av eingang 1x

Video out: S-Video und video? (gelbe Buchse)
Digital out: optisch und coaxial
Scart Anschluss

die direkte Verbindung via Scart und beide Geräte auf RGB stellen.
Dann noch eine Verbindung vom DVD entweder optisch oder elektrisch zum AVR und fertig.

Wenn Du allerdings den AVR zum umschalten verwenden willst,
dann per S-Video an AVR und vom AVR per HDMI zum TV.
holgics
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jun 2006, 22:39
Hallo,

möchte mir den Yamaha RXV-2600 zulegen uns stehe vor derselben Frage, wie ich einen Satreceiver anschliessen soll am Plasma - direkt über Scart oder über den Yamaha.

Denke mal Yamaha ist die bessere Wahl, soll ja einen 1a-Scaler haben. Jedenfalls besser als die 08/15 Scaler in den TVs. Und per HDMI gehts dann in den Plasma.

Frage allerdings: wie kann ich den SAT-Receiver (über Scart) am Yamaha anschließen?

Auch nur über S-Video oder geht auch RGB - gegebenenfalls über Adapterkabel?

Danke für eure Antworten
Holgics
M@MAN
Neuling
#4 erstellt: 16. Jun 2006, 14:40
Hallo
Da der Scartanschluß und der Component Y Pb\Pr eigentlich gleich sind nur bei component kein Tonsignal übertragen wird kannst du ein Kabel kaufen das auf der einen Seite scart und auf der anderen Seite Component anschlüsse hat. Diese kannst du dann am Reciever anschließen und das Signal dann über HDMI Scaliert wieder ausgeben . Das Tonsignal greifst du am besten am Optischen ausgang des Satrecievers ab und leitest es an den Reciever .Wenn die Option nicht geht dann nehme den Analogen ausgang .

Viel Spass noch


[Beitrag von M@MAN am 16. Jun 2006, 14:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 2600 HDMI ruckelt
flashboy am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  3 Beiträge
Verkabelung Yamaha RX V 461
COD4 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 450 + PS2
MiCHi2KO am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung yamaha 2600 (AV-Receiver) mit Technisat d-Box (Kabel)
Sylogistik am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  4 Beiträge
XBOX 360 an Yamaha RX V 757
Un|x am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  4 Beiträge
3d mit yamaha rx v 765 !
magicglass83 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  6 Beiträge
Anschlussprobleme Pio 436xde
Ria_2705 am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  2 Beiträge
Kabelfernsehen über Yamaha RX-V 363
rambo44 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
LG + Horizon Box + AV-Receiver verkabeln
Sim5343 am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 663 und PS3-knacken in Boxen?
Flundermann am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedcst2222
  • Gesamtzahl an Themen1.414.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.046

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen