Brauche Hilfe bei HDMI <> DVI-D/I Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Jan-ph
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Mai 2006, 17:05
Hallo,


verkaufe grade bei .... ein DVI-D Kabel auf HDMI und ich habe grade eine Frage von einen Interessenten bekommen leider bin ich kein Spezialist und wollte euch hier mal fragen.

Hier ist die Frage:

"mein Notebook hat einen DVI-I Ausgang laut Anleitung wollte diese nun mit meinem LCD TV gerät verbinden ist HD ready und hat HDMI Eingang welches Kabel würde ich da genau brauchen damit die Qualität von HDTV gewährleistet ist ?
Kann es aber auch ein DVI-D auf HDMI Kabel sein oder muss es in meinem Fall ein DVI-I sein weil mein Notebook so ein Ausgang hat und gibt es dies ?"

Wäre sehr dankbar für eine Antwort .

viele Grüße

Jan
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2006, 18:44
Gegenfrage: Will er auch Ton über den Fernseher ausgeben oder nur das Bild?

Wenn es nur das Bild ist, geht DVI-D --> HDMI
Wenn auch Ton übertragen werden soll muß was ganz anderes her. Der HDMI-Anschluß beinhaltet auch die Tonübertragung, der DVI-Anschluß nicht.


So und jetzt überleg dir besser vorher, was du da so alles verkaufst.
Jan-ph
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Mai 2006, 18:58
Erstmal danke fuer deine Antwort

Aber wenn er Ton uebertragen will ,braeuchte er eh zwei Kabel,
weil ein Notebook meist nur einen DVI /VGA Anschluss besitzt und einen digitalen/analogen Ton Ausgang aber doch nicht beides in einem Ausgang oder liege ich da falsch?
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2006, 19:24

Jan-ph schrieb:
Erstmal danke fuer deine Antwort

Aber wenn er Ton uebertragen will ,braeuchte er eh zwei Kabel,
weil ein Notebook meist nur einen DVI /VGA Anschluss besitzt und einen digitalen/analogen Ton Ausgang aber doch nicht beides in einem Ausgang oder liege ich da falsch?


Ja drum ja!
Bei HDMI ist auch digitaler Ton dabei. Nur wo soll der bei einem einfachen DVI --> HDMI Adapter herkommen?
Bufobufo
Inventar
#5 erstellt: 28. Mai 2006, 19:42
Hi,

HDMI ist eine reine digitale Schnittstelle, deshalb sind die analogen Anteile der DVI-I Schnittstelle nicht relevant.

Gruß Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hdmi -DVI-I Kabel
zypern am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  5 Beiträge
DVI/D vs. DVI-I
maio am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  3 Beiträge
Suche ein DVI-I - HDMI Kabel. ***Hilfe***
wolly18 am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  14 Beiträge
DVI-I + DVI-D ?
Holti am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
DVI - D auf DVI - I
t3 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  2 Beiträge
DVI-D HDMI Kabel
Bokii12355 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  4 Beiträge
DVI-D und DVI-I?
DamienX am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  4 Beiträge
DVI - I an HDMI HILFE ?
steve-911 am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  4 Beiträge
HDMI auf DVI-D auf DVI-I
Lübi am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
DVI-D / DVI-I welches Kabel?
ennani am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.635

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen