Digitalverbindung TV (DVB) + Surround

+A -A
Autor
Beitrag
jakim
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2006, 07:45
Hallo,

ich habe eine Loewe COncertos/Certos Anlage und habe mir einen Sony Bravia KDL 2020e zugelegt. Der Fernseher hat einen DVB tuner. Ich frage mich nun wie ich die beiden Geräte möglichst digital verbinde - in beide richtungen dass dvds auch möglichst digital wiedergegeben werden. Mein verständnis ist das scart kabel analog sind?
Die loewe anlage hat optische digital ein und ausgänge - ein sogenannten s-link ein/ausgang (kann mir jemand sagen was das für ein format ist). Sowie verschiedene koaxial ein ausgänge.
Der SOny fernseher hat 2 scart einschlüsse (auf dem 2ten steht smart link) sowie koax ein/ausgänge, HDMI, sowie y / Pb / Cr (ist das digital).

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Jun 2006, 09:10

jakim schrieb:
Mein verständnis ist das scart kabel analog sind?


hallo!

stimmt, scart-kabel können nur analoge bildformate übertragen.


Die loewe anlage hat optische digital ein und ausgänge...Sowie verschiedene koaxial ein ausgänge.


welche koaxialen ein- und ausgänge hat die anlage denn?


Der SOny fernseher hat 2 scart einschlüsse (auf dem 2ten steht smart link) sowie koax ein/ausgänge, HDMI, sowie y / Pb / Cr (ist das digital).


auch hier: welche coax ein- und ausgänge (beschriftung)?

y/Pb/Cr ist der komponenteneingang, der das bild analog entgegennimmt.

Micha
jakim
Neuling
#3 erstellt: 12. Jun 2006, 13:42
Hi Micha, danke für deine Antworten soweit

An der Loewe Master unit sin die coaxial ein/ausgänge
1. dvb in
2. D-aux in
3. digital out.
Dann gibt es noch zwei s-link stecker (TV /Ext)
weiterhin noch einen optischen digital out und einen optischen digital in

Am Sony fernseher sind unter den Y/Pa/Pb anschlüssen noch zwei cinch eingänge in r/weiss
weiterhin noch ein s video eingang sowie kopfhöhrer buchse und zwei cinch eingänge
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 08:06
hallo!

sorry, hatte da auf dem schlauch gestanden. hatte im ersten post überlesen, dass du das bild bei dvd's möglichst verlustfrei zum schirm bringen möchtest.

bei deinen anschlüssen ist scart (RGB) die beste wahl.

Micha
Biber_22
Neuling
#5 erstellt: 14. Jun 2006, 09:59
hallo micha,



kannst du mir als neuling mal auf die bretter helfen. möchte meinen dvb-t mit meinem beamer verbinden. welche ist die idealste anschlussart, damit ich das digitale bild auch bestmöglich wiedergeben kann.

mfg
biber
Micha_321
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Jun 2006, 11:09

Biber_22 schrieb:
möchte meinen dvb-t mit meinem beamer verbinden. welche ist die idealste anschlussart, damit ich das digitale bild auch bestmöglich wiedergeben kann.


hallo!

welche eingänge hat dein beamer, welche ausgänge der DVB-T receiver?

das bild kommt digital zum receiver, wird dort allerdings zu analog gewandelt, damit das TV-gerät auch etwas damit anfangen kann.
erst die neuen HDTV-sat/kabel-receiver leiten das einkommende signal auch digital zum TV.

Micha
Biber_22
Neuling
#7 erstellt: 14. Jun 2006, 14:10
@ micha:

da musste ich erstmalnachschauen gehen:

also der dvb-t hat:
-- rf-antenne ein
-- rf-antenne aus
-- chinch digital aus
-- chinch video aus
-- chinch audio l+r aus
-- scart tc aus
-- scart virdeorec aus
-- datenbuchse für pc

der beamer hat:
-- monitor buchse
-- computer 1 buchse
-- computer .... buchse
-- audio klinke aus
-- audio klinke ein
-- 3x chinch (video, l+r) ein
-- s-vhs + chinch audio l+r ein

da wird wohl nicht viel übrig bleiben schätze ich ?????

das bild der dvd ist ja in ordnung. nur bei den fußballspielen sieht die spielfeldeinstellung einfach scheiße aus. da erkennt man noch die farbe der trikots, das wars dann aber auch schon


mfg
biber
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jun 2006, 14:41

Biber_22 schrieb:
also der dvb-t hat:
-- scart tv aus


hallo!

vorausgesetzt der receiver kann über die scart-buchse s-video ausgeben (kann man im menü einstellen), würde ich hier einen solchen adapter einsetzen:
http://www.hifi-regl...af3332c512f96ba74dd0

dann mit s-video-kabel zum beamer.


der beamer hat:
-- s-vhs + chinch audio l+r ein


somit hast du ein besseres bild als mit einer FBAS-(video-cinch)-verbindung. bei den beiden geräten wäre dies wohl das maximale.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Jun 2006, 14:42 bearbeitet]
Biber_22
Neuling
#9 erstellt: 14. Jun 2006, 15:51
@micha:

der receiver kann über die scart-buchse:

-- fbas
-- rgb
-- yuv
-- y/c

ausgeben. keine s-video :-(((((( was nun????? bleibt nur die chinch verbindung oder macht es sinn einen scart-chinch adapter zu benutzen?????

solch einen habe ich noch um dann mit chinch in den beamer zu gehen.

mfg
biber
Micha_321
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Jun 2006, 15:55

Biber_22 schrieb:
@micha:

der receiver kann über die scart-buchse:

-- y/c


hallo!

Y/C ist eine andere bezeichnung für s-video, siehe www.dvd-tipps-tricks.de (bildanschluss).

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Jun 2006, 16:07 bearbeitet]
Biber_22
Neuling
#11 erstellt: 14. Jun 2006, 16:16
vielen dank erstaml micha.

den adapter werde ich ja bis heute abend zum spiel nicht ran bekommen. nochmal ne verständissfrage. macht es sinn einen scart-chinch adapter zu benutzten (den hab ich nämlich da) oder ist es das selbe als wenn ich gleich den chinch-video ausgang am dvb-t nehme.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jun 2006, 16:19

Biber_22 schrieb:
nochmal ne verständissfrage. macht es sinn einen scart-chinch adapter zu benutzten (den hab ich nämlich da) oder ist es das selbe als wenn ich gleich den chinch-video ausgang am dvb-t nehme.


hallo!

ist dasselbe.

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss DVB-T an Surround-System
azazele am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Surround kabellos ????
Smokey12 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Verkabelung Receiver-TV-DVD-Surround
Koslowsky123 am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  2 Beiträge
Verbindung Surround System mit TV
Alvonso am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
Anschlüsse - PC/TV/SAT/Surround
frontloop33 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge
Samsung UE40B7090 Surround
unicom am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Dolby Surround bei TV (über AV/Receiver) ?
Tom4370 am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
bekomme kein surround-sound aus dem TV
skydiver1709 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  6 Beiträge
Bin blöd! TV-Sound an Surround?
fragemann am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  3 Beiträge
Verkabelung PC - LCD-TV + Surround Anlage
maxchen01 am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedTommy_0283
  • Gesamtzahl an Themen1.418.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.483

Hersteller in diesem Thread Widget schließen