Verständnisfrage zu PlayStation 3 Verkabelung - Beste Lösung?

+A -A
Autor
Beitrag
mensa
Stammgast
#1 erstellt: 04. Apr 2007, 21:08
Hallo,

wie verkabelt man eine PS3 eigentlich optimal mit seinem A/V-Receiver und dem HDTV?

Also ich dachte: Klar Sache -> natürlich über HDMI.

Aber im PS3 Handbuch habe ich jetzt folgendes gelesen:


Anschließen des Systems an ein Fernsehgerät über ein HDMI-Kabel

Schließen Sie das System über ein HDMI-Kabel (separat erhältlich) an das Fernsehgerät an. Über ein HDMI-Kabel können Video- und Audiosignale ausgegeben werden und Sie erzielen digitale Bild- und Tonqualität mit minimalen Einbußen bei der Bildqualität

Ich dachte bisher immer HDMI sei das non-plus-ultra für Übertragungsqualität. Warum schreiben die hier von Einbußen bei der Bildqualität? Das ist ja das was ich auf keinen Fall haben möchte. HDMI 1.3 müsste doch auch eine ausreichend hohe Bandbreite für Video- und Audiosignale mit hoher Datenrate haben, oder?

Das einzige, was ich mir jetzt vorstellen könnte, wär, dass man das HDMI Kabel ja von der PS3 mit dem A/V-Receiver verbinden muss und dieser dann das Videosignal zum HDTV weiterleitet. Also dass hierbei der Qualitätsverlust stattfindet? Gibt es A/V-Receiver, mit denen ich in einem solchen Fall kein Problem hätte? Also welche, die das Videosignal einfach unangetastet / unverschlechtert an den HDTV weitergeben. Wenn ich einen Player mit 24p Ausgabe und einen 24p kompatible Fernseher habe, möchte ich ja auch nicht, dass mir der Receiver das Signal erst wieder ändert.

Wenn ich die PS3 über ein optisches Kabel mit dem A/V-Receiver verbinden würde, wär laut Anleitung kein 7.1 möglich, deshalb ist wohl doch die HDMI-Variante die besser Lösung, wenn man wirklich alles ausnutzen möchte oder?

Muss man hier wirklich Kompromisse eingehen oder gibt es eine perfekte Lösung?

Welche A/V-Receiver eignen sich für die PS3 besonders gut? Also welche können auch aus den ganzen Features (Dolby TrueHD und was die PS3 sonst noch im Sound Bereich beherrscht) Kapital schlagen?

Was es mit diesem PCM auf sich hat, muss ich erst noch in mich reinsaugen. Im Handbuch stehen übrigens noch folgende Bemerkungen bei der Audio-Ausgangs-Einstellung "HDMI" unter "7.1 Kanäle":

- Zum Ausgeben von 7.1-Kanal-Ton über den HDMI OUT-Anschluss wird ein Gerät benötigt, das mit „Lineare PCM 7.1 K.“ kompatibel ist.

Welche A/V-Receiver sind daher wirklich empfehlenswert für die PS3 oder lohnt sich noch ein bisschen zu warten?

- Das System unterstützt nicht die Ausgabe von DTS-HD-Ton mit 7.1 Kanälen. DTS-HD-Ton mit 7.1 Kanälen wird über 5.1 oder weniger Kanäle ausgegeben.

Seht ihr darin einen großen Nachteil? Gründe für eure Meinung würden mich auch sehr interessieren.

Sorry für den langen Thread, aber ich wäre wirklich sehr froh, wenn wir hier über die ganzen Unklarheiten diskutieren könnten und uns evtl. gegenseitig weiterhelfen.

Bitte um eure Unterstützung!


[Beitrag von mensa am 04. Apr 2007, 22:31 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 04. Apr 2007, 23:50
Die Ton-Fragen sind ganz einfach beantwortet:
Es gibt noch keinen AVR, der die HD-Formate beherrscht.

Für den Rest verschiebe ich Dich mal in die Bild-Ecke.

Gruss
Jochen
ROBOT
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2007, 11:55

Aber im PS3 Handbuch habe ich jetzt folgendes gelesen:


Anschließen des Systems an ein Fernsehgerät über ein HDMI-Kabel

Schließen Sie das System über ein HDMI-Kabel (separat erhältlich) an das Fernsehgerät an. Über ein HDMI-Kabel können Video- und Audiosignale ausgegeben werden und Sie erzielen digitale Bild- und Tonqualität mit minimalen Einbußen bei der Bildqualität

Ich dachte bisher immer HDMI sei das non-plus-ultra für Übertragungsqualität. Warum schreiben die hier von Einbußen bei der Bildqualität?

Nun, das ist nur missverständlich formuliert: per HDMI natürlich "KEINE" Einbußen bei der Qualität, so der aktuelle Stand der Consumertechnik. Und ein Vergleich mit Profiverbindungen wie HD-SDI wäre an der Stelle auch sinnlos, da nicht für den Endanwender verfügbar.


HDMI 1.3 müsste doch auch eine ausreichend hohe Bandbreite für Video- und Audiosignale mit hoher Datenrate haben, oder?

Das ist der Stand der Technik, inclusive "Deep-Color" (soll Regenbogeneffekt verhindern) und den neuen verlustfreien HD-Tonformaten.

Das einzige, was ich mir jetzt vorstellen könnte, wär, dass man das HDMI Kabel ja von der PS3 mit dem A/V-Receiver verbinden muss und dieser dann das Videosignal zum HDTV weiterleitet. Also dass hierbei der Qualitätsverlust stattfindet? Gibt es A/V-Receiver, mit denen ich in einem solchen Fall kein Problem hätte? Also welche, die das Videosignal einfach unangetastet / unverschlechtert an den HDTV weitergeben.

Wenn das Quellgerät HDMI 1.3 unterstützt / ausgibt, und ein Receiver "nur" 1.1 oder 1.2 unterstützt, wird er auch das Signal entsprechend seiner Ausbaustufe an das Display weitergeben (etwa unter Verlust von "Deep Color). Nur ein Receiver mit HDMI 1.3 gibt es auch so weiter. Das ist zumindest der theoretische Wissensstand - in der Praxis könnte sich auch zeigen, dass "ältere" Receiver mit 1.1/1.2 das Signal ebenfalls unbehandelt weitergeben. Entsprechende 1.3 Receiver kommen in diesem Jahr, ab etwa Juni/Juli (Onkyo).

Diese ganzen Überlegungen machen nur da Sinn, wo sich auch ein entsprechendes Display am Ende der Kette befindet, das is ja klar.

Wenn ich die PS3 über ein optisches Kabel mit dem A/V-Receiver verbinden würde, wär laut Anleitung kein 7.1 möglich, deshalb ist wohl doch die HDMI-Variante die besser Lösung, wenn man wirklich alles ausnutzen möchte oder?

Wer die HD-Tonformate in ihrem auf dem Datenträger vorliegenden Form ("Original") nutzen möchte, muss den Ton über HDMI 1.3 zum AVR leiten. Normales, komprimiertes 7.1 Dolby oder DTS ist auch über SP/DIF möglich, nach wie vor.


Was es mit diesem PCM auf sich hat, muss ich erst noch in mich reinsaugen. Im Handbuch stehen übrigens noch folgende Bemerkungen bei der Audio-Ausgangs-Einstellung "HDMI" unter "7.1 Kanäle":

- Zum Ausgeben von 7.1-Kanal-Ton über den HDMI OUT-Anschluss wird ein Gerät benötigt, das mit „Lineare PCM 7.1 K.“ kompatibel ist.

- Das System unterstützt nicht die Ausgabe von DTS-HD-Ton mit 7.1 Kanälen. DTS-HD-Ton mit 7.1 Kanälen wird über 5.1 oder weniger Kanäle ausgegeben.

Das heisst nichts anderes, als das die PS3 eben (noch?) kein natives DTS-HD unterstützt, sondern in PCM wandelt und hier auf 5.1 runterrechnet. Wie übrigens alle bisher erhältlichen Blu-Ray und HD-DVD Spieler; es gibt noch keinen, der nativ alle neuen Formate ausgibt, kommen aber dieses Jahr.


Seht ihr darin einen großen Nachteil?

Um wirklich Unterschiede zu hören, bedarf es einer entsprechenden Tonanlage. Wenn ich hier im Forum so lese, dass Leute mit 1000,- € 7.1 Lautsprechern über die HD-Formate diskutieren, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Ich empfehle nach wie vor "lieber ein vernünftiges 5.1 Setup, als eine halbherzige 7.1 Anlage".

Das gleiche im Bildbereich, "Full-HD" auf 32" LCD-Displays, naja jeder wie er denkt.

Letztendlich wird sich auch zeigen, dass natürlich viel von der Quellqualität abhängt. Ich habe aber die Vermutung / Befürchtung, dass die Industrie die Ton- und Bildqualität bei der DVD schleichend runterschraubt, um im Gegenzug die neuen Formate anzupreisen
Grabo86
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Apr 2007, 15:43
Also jetzt hab ich aber nochmal ne Frage!! Reicht es nicht wenn ich ein HD Fernsehr habe, die Playstattion 3 und ein HDMI Kabel um die Dinger miteinander zu verbinden?? ODER brauche ich etwa auch noch son Receiver oder wie???
Nochmal im Klartext: Was brauche ich um mit der Playstation 3 in HD zu zocken??
Ausserdem, lohn es sich dass sauteure HDMI Kabel von MONSTER zu holen??
Hier mal n link zum Kabel: http://www.big-scree...7_03_02-ps3-hdmi.php


[Beitrag von Grabo86 am 05. Apr 2007, 15:50 bearbeitet]
ROBOT
Inventar
#5 erstellt: 05. Apr 2007, 16:35

Reicht es nicht wenn ich ein HD Fernsehr habe, die Playstattion 3 und ein HDMI Kabel um die Dinger miteinander zu verbinden??

Ja, reicht!

Nur wenn man Mehrkanalton genießen möchte, brauchts natürlich einen AV Receiver.
TheSoundAuthority
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2007, 22:22


Ausserdem, lohn es sich dass sauteure HDMI Kabel von MONSTER zu holen??
Hier mal n link zum Kabel: http://www.big-scree...7_03_02-ps3-hdmi.php


Spar dir das Geld und hol dir das neue Lidl HDMI Kabel, das ist wirklich nicht schlecht. Vom Ersparten kaufste dir lieber noch ein Spiel ;-)


[Beitrag von TheSoundAuthority am 07. Apr 2007, 22:23 bearbeitet]
micke77
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Jun 2009, 21:33
Wollte mir auch eine PS3 holen bei Conrad. Die bieten aber zwei unsterschiedliche HDMI Kabel an.

PS3 HDMI KABEL 1,8M
906517-U0
7,95 EUR




PS3 HIGH END KOMPONENTEN KABEL 1,8M
906511-U0
9,95 EUR


Welche Verbindung ist denn besser?
Colocolo
Inventar
#8 erstellt: 10. Jun 2009, 21:45
Nur das erste ist ein HDMI-Kabel, das zweite ist ein Adapterkabel vom PS3-Multi-AV auf Komponente (+Audio).
micke77
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jun 2009, 22:26
Und HDMI ist die bessere Verbindung?
Colocolo
Inventar
#10 erstellt: 10. Jun 2009, 22:32
Theoretisch schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verständnisfrage zur Verkabelung
ddederichs am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  4 Beiträge
Playstation 3 PROBLEM!Verkabelung?
Janologe am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  4 Beiträge
Verkabelung Beamer AVR / Playstation
Ron1986 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  8 Beiträge
HDMI verkabelung mit playstation
-Torsten- am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
beste verkabelung?
heinzi34 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  10 Beiträge
Beste Verkabelung vieler HDMI Geräte?
rolbu am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  3 Beiträge
HDMI Switch/Splitter Verständnisfrage
drbeka61 am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  4 Beiträge
Verständnisfrage zu Antennenkabel
Kabelsalat100% am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  3 Beiträge
Beste Verkabelung ohne HDMI
lummerland am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  6 Beiträge
Verständnisfrage HDMI Arc
Studioso am 20.01.2018  –  Letzte Antwort am 23.01.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.674
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.590

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen