Heco Celan GT 902 Espresso

+A -A
Autor
Beitrag
Rob_Nick
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jul 2012, 11:31
Hallo,

ich habe mich bei der Suche nach zwei großen Standlautsprechern für die Heco Celan GT 902 in der Farbe Espresso entschieden. Von der Optik haben sie mir einfach sehr zugesagt.
Ich habe sie dann Anfang Juni bei Saturn bestellt und musste dann sehr aufgeregt bis gestern warten.
Da habe ich dann endlich den lange erwarteten Anruf erhalten, dass bei dem Qualitätscheck alles in Ordnung sei und die Lautsprecher abholbereit sind. Also habe ich mich direkt auf den Weg zu Saturn gemacht

Nach dem Aufstellen der Lautsprecher, was bei dieser Größe nicht ganz so einfach ist, kam dann sofort der erste Test. Die Teile sind echt spitzen klasse. Total klar und fein aber auch auf Grund des großen Volumens sehr Bass-stark und dynamisch. Die Höhen sind einfach ein Traum. Töne und Stimmen lösen sich auch sehr gut von den Lautsprechern und sind somit mitten im Raum vorhanden.
Also wenn ich ein Fazit in Sachen Klang ziehe bin ich also rundum zufrieden.
Von der Optik und der Verarbeitung bin ich ebenfalls sehr angetan. Der Glanzlack in Kombination mit dem Holz gefällt mir sehr gut.

Fazit ich kann diese Lautsprecher nur weiter empfehlen.
Ich habe ein Paar Fotos von den Teilen angehängt, damit man auch mal vernünftige Bilder davon im Netz findet. Als ich nämlich im Internet danach gesucht habe, ist mir aufgefallen, dass da das Angebot sehr begrenzt ist.

Die Aufstellung ist noch nicht die endgültige, denn momentan kann ich sie noch nicht an einen anderen Ort stellen. So stehen sie nämlich zu nah an der Wand.

Gruß
Robin

DSC00754 [HDTV (1080)][/thumb]DSC00757 [HDTV (1080)]DSC00761 [HDTV (1080)]DSC00756 [HDTV (1080)]DSC00750 [HDTV (1080)]DSC00749 [HDTV (1080)]DSC00744 [HDTV (1080)]


[Beitrag von Rob_Nick am 27. Jul 2012, 11:33 bearbeitet]
züri
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jul 2012, 09:08
Hallo!

Gratulation zu den Celans!

Super Fotos!

Das die Aufstellung nicht optimal ist, hast Du ja selber schon angemerkt.

Mich persönlich stört dieser Glanzlack ein wenig, "nacktes" Holz würde mir noch mehr gefallen.

Saturn macht "Qualitätschecks"? Was muss man sich darunter vorstellen?

Welches sind Deine Hifi Komponenten?

Gruss

züri
Rob_Nick
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jul 2012, 09:58
Danke erstmal für das Lob, wegen den Fotos.
Ja das mit dem Glanzlack ist halt Geschmackssache.
Die ideale Aufstellung ist komplett frei stehend oder?
Ich meinte, dass Saturn mich darüber informierte, dass Heco den
Qualitätscheck durchgeführt hatte. Saturn macht natürlich wie du es erkannt hast,
so etwas nicht
züri
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jul 2012, 10:17
Hallo!

Die eine 902 ist zwischen Sofa und Schrank eingeklemmt, das fällt mir als erstes auf.

Gerade solche Kaliber wie die 902 würde ich mit schönem Abstand zu allen Wänden aufstellen.

In der Heco Bedienungsanleitung steht sicher einiges zur passenden Lautsprecher Aufstellung.

Der Punkt ist, dass Du mit einer guten Aufstellung zu besserem Klang kommst.

Und der bestmögliche Klang, das ist das, was wir hier alle wollen.

Ich hatte die Celan 500 und die 800 und die XT301.

Bei korrekter Aufstellung klang vor allem die grosse 800 einfach hervorragend.

Wie sieht der Rest der Anlage aus?

Gruss

züri
Rob_Nick
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2012, 10:33
Momentan werden sie über einen Marantz SR 6006 über Zone 2 betrieben.
Redgy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jul 2012, 23:32
Hi,

ich war heute beim MM und habe sie dort mal probegehört: sehr geil.
Die wollen 999€ pro Box; darf ich fragen was Du bei Sat. bezahlt hast?
Rob_Nick
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jul 2012, 10:10
Hi,

ja die Hecos hören sich schon toll an! Ich habe für eine Box nur 799 bezahlt
Hier ist jetzt wie versprochen die endgültige Aufstellung, da es ja Anfangs nur eine Zwischenlösung war. Beide Lautsprecher haben jetzt genügend Platz zum Atmen. Ich habe sie genauso aufgestellt wie im Handbuch beschrieben und der Klang ist natürlich nochmal eindeutig besser.

Gruß
Robin


DSC00762 [HDTV (1080)]
Redgy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Jul 2012, 10:13
Gerade wollte ich nachsehen ob es eine Antwort gibt und schon flattert sie rein

Danke fürs Feedback. Das dachte ich mir schon das der MM wieder mal die Preislatte höher legt.

Ja, so sieht die Aufstellung schon besser aus.
Rob_Nick
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jul 2012, 10:18
Ja MM liegt irgendwie immer höher. Frage doch mal bei deinem Saturn Händler deines Vertrauens nach.
züri
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jul 2012, 10:59
Hallo!

Das ging ja fix mit dem Umstellen!

Ich persönlich würde 3 Sachen ändern:

-Der rechte Lautsprecher steht direkt neben einer grossen Glas"wand", hier würde ich mindestens einen Vorhang montieren.
-Probier mal die Lautsprecher einzuwinkeln (oder täuscht das Foto?).
-Die beiden Stühle würde ich woanders hinstellen. Zwischen Lautsprecher und Ohren sollte eigentlich nichts im Weg stehen.

Sag mal, die Lautsprecher stehen nicht im Wohnzimmer?

Es sieht so nach Wintergarten aus? Rundherum Glas?

Gruss

züri
Rob_Nick
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jul 2012, 11:08
Ja es handelt sich um einen Wintergarten.
Aber nicht nur Glas sondern teilweise auch Wände. Der komplette vordere Bereich wo die LS stehen ist eigentlich bis auf eine Seite komplett mit Wänden umgeben.
Das mit der Glas "Wand" wollte ich auch mit einem Vorhang lösen.
Die Lautsprecher werde ich auch noch etwas einwinkeln.

Gruß
Moo95
Stammgast
#12 erstellt: 17. Aug 2012, 11:20
wie kam denn der knüller preis zu stande?
Rob_Nick
Stammgast
#13 erstellt: 17. Aug 2012, 12:45
Habe mich mit einem Saturn Mitarbeiter freundlich unterhalten und der hat mit Heco den Preis ausgehandelt.
Habe mich auch schon darüber gewundert.
Moo95
Stammgast
#14 erstellt: 17. Aug 2012, 12:51
oke das ist gut
dann werde ich wohl auch einen mitarbeiter zu so einem genialen preis drängen müssen
Rob_Nick
Stammgast
#15 erstellt: 17. Aug 2012, 12:55
Genau, viel Erfolg dabei!
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 17. Aug 2012, 12:59
Moin,
Ich kann mir jetzt überhaupt nicht vorstellen das die LS in einem Wintergarten klingen, du wirst doch von Reflexionen förmlich erschlagen !
Soll das auf dauer so bleiben ?

Gruß Tom
Rob_Nick
Stammgast
#17 erstellt: 17. Aug 2012, 16:00
Also bis jetzt habe ich damit kein Problem.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 17. Aug 2012, 17:15
Das kann aber eigentlich gar nicht sein, harte Flächen wie Fenster, Betonwände und der gleichen, reflektieren nun mal den Schall und gerade in einem Wintergarten wird es dann wirklich problematisch !
Vielleicht es es dir noch nicht aufgefallen oder du hast noch nie darauf geachtet, es wird sich z.b. dadurch bemerkbar machen das du Instrumente oder Stimmen von hinten kommen, erhöhter Hochtonbereich, dass Klangbild wird diffus, usw. !
Es kann aber auf keinen Fall sein das du damit kein Problem hast, es kann höchstens sein, es stört dich nicht oder findest es sogar klasse

Gruß Tom


[Beitrag von Der_Tom am 17. Aug 2012, 17:18 bearbeitet]
Rob_Nick
Stammgast
#19 erstellt: 17. Aug 2012, 17:28
Vielleicht gefällt es mir ja
Ich werde sie auf jeden Fall nochmal im Wohnzimmer testen (Holzboden und Holzdecke).
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Aug 2012, 17:46
Das wäre mir die arbeit auf jeden Fall wert

Gruß Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 20. Aug 2012, 22:03

Tom.C schrieb:

Vielleicht es es dir noch nicht aufgefallen oder du hast noch nie darauf geachtet, es wird sich z.b. dadurch bemerkbar machen das du Instrumente oder Stimmen von hinten kommen,




Ist das jetzt ernst gemeint?

Also der Reflektionsschall schneller als der Direktschall...?

Wenn es störende Reflektionen gibt (hier auf der rechten Seite - Glasscheibe in sehr geringem Abstand) dann wird es wie richtig bemerkt etwas verwaschenener,
aber das gehirn kann längere Zeiten von reflektionen gut "wegdrücken", bzw. unterscheiden.

Der Wintergarten ist recht groß (immer gut),
beherbergt grosse Palmen (auch gut),
die "Decke" ist wie ein Satteldach,also spitz zulaufend,das ist auch sehr gut,
ausserdem verlaufen dort Querstreben zwischen den einzelnen Scheiben,welche auch den Schall "aufreissen",
Möbel stehen da auch drin,
da es gefällt ist doch alles gut.

Hier und da ein schwerer Vorhangstoff,
schöne Bilder auf grössere Basotectplatten geklebt,
diese dann mit Wandabstand montiert,

dann wird es immer besser,

viel Spass beim Musikhören.

Gruss
Rob_Nick
Stammgast
#22 erstellt: 21. Aug 2012, 21:40
Ich sehe das genauso wie Weimaraner, du hast das wirklich gut beschrieben.
Die einzigen "störenden" Reflektionen könnten von der rechten Scheibe kommen. Aber mir gefällt momentan alles sehr gut.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 21. Aug 2012, 21:51
Ich würde das ganze gern mal hören !
Meine Erfahrung zuhause sagt mir was andres, ohne großartig viel Glas aber vie harter Wand habe ich bei bestimmten Frequenzen 5.1 Sound mit nur 2 Lautsprechern und ich kann mir nicht Vorstellen das es in deinem Wintergarten ohne das du Gegenmaßnahmen unternommen hast besser ist, ich glaube das es bei weitem schlimmer ist !

Gruß Tom

PS : weimaraner, wie immer in diesem Forum ne, den andern immer erstmal als dumm hinstellen !
Klar reflektiert Schall und in ungünstigen Räumen hörst du Töne von stellen wo sie gar nicht sein dürften !
komm zu mir ich führ dir´s vor !
weimaraner
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 21. Aug 2012, 22:08
Ach Tom,

überleg dir einfach nochmal was du geschrieben hast...
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 21. Aug 2012, 22:16
Nein weimaraner, muss ich nicht !
Ich finde es einfach unverschämt wie sich gewisse Leute hier aufspielen !
Ich habe Reflexionen, die sich ich sag mal Bose-Syndrom äußern, was Bose als absolute High-End-Errungenschaft anpreist macht mein Raum von ganz alleine, Gott sei Dank nur bei bestimmten Frequenzen !
Da muss ich nicht überlegen was ich schreibe und ich lade dich gerne zu einer Demonstration ein !

Gruß Tom


[Beitrag von Der_Tom am 21. Aug 2012, 22:16 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 21. Aug 2012, 22:23
natürlich hast du Reflektionen,
der Eine mehr,
der andere weniger.

Aber wenn du Stereo Musik hörst und im Stereodreieck sitzt,
so wie du das auch bestimmt tust,
dann hörst du Stimmen von Hinten?

Das ist für mich im Moment nicht erklärbar,
selbst in einem komplett gefliesten Raum (Bad,Metzgerei,Schlachterei) kann ich mein gegenüber noch orten.
Aber von mir aus,
ich bin halt so unverschämt das ich nicht alles gleich schlucke,
und entschuldige mich für meine Art.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 21. Aug 2012, 22:29
Natürlich höre ich Musik im Stereodreieck !
Man drf das auch nicht Falsch verstehen, es klingt wirklich gut.
"Aber" gerade bei Film-Ton, wenn eine eher dunkle Stimme kommt, habe ich diese, ich sag mal "Rundum".
Bei Musik, kommen bestimmte helle Töne von hinten wie von vorne !
Ich kann mir nicht vorstellen das, dass in einem Glashaus besser sein soll !
Ich weiß das es nicht richtig ist (Besucher finden es immer geil, ohne das sie Interesse am der Materie hätten ) ich finds bescheiden und hoffe das wir bald umziehen und ich mein Musikzimmer bekomme, dass ich dann nach Herzenslust optimieren werde !

Gruß Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 21. Aug 2012, 22:43
Ist bei diesen Filmsequenzen bei den tiefen Stimmen eventuell künstliche Tiefe und Hall zugemischt,
so dass der Bassbereich recht tief (nicht ortbar)mit angeregt wird und dir somit dieses Rundumfeeling (also nicht nur von Hinten wie im ersten Post eigentlich herauszulesen war) beschert?
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 21. Aug 2012, 22:50
Bei dem Stimmen könnte das schon zutreffen, wobei es nicht die ganz tiefen Stimmen sind !
Bei den von mir erwähnten Höhen, kommen sie ganz klar von hinten !
Frag Eminenz und wie gesagt bist du herzlich eingeladen !
Was aber nicht daran ändert das es beim TE eher schlimmer sein muss als bei mir, ohne das er am Raum was gemacht hat !
weimaraner
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 21. Aug 2012, 23:13
Na vllt sagt er uns mal ob bei ihm die Musik von vorne kommt,
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 21. Aug 2012, 23:19
Das wird sie schon machen ( die Musik ), ich glaube halt einfach das er eher hört wie meine Freundin !

War nicht bös gemeint

Gruß Tom
weimaraner
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 21. Aug 2012, 23:29

Tom.C schrieb:
Das wird sie schon machen ( die Musik ), ich glaube halt einfach das er eher hört wie meine Freundin !



Oder wie ich ...

Holzohr halt
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 21. Aug 2012, 23:33

weimaraner schrieb:

Tom.C schrieb:
Das wird sie schon machen ( die Musik ), ich glaube halt einfach das er eher hört wie meine Freundin !



Oder wie ich ...

Holzohr halt :.



Ich nicht, dafür bin ich viel zu pingelig
Rob_Nick
Stammgast
#34 erstellt: 18. Okt 2012, 14:12
Ich habe das gleiche Paar nun auch im Wohnzimmer stehen. Ich stelle fest, dass der Klang nochmals eindeutig besser ist, da der Ton nirgends reflektiert. Im Wintergarten stört mich dies aber nicht.
Man hat quasi einen leichten Hall Effekt, was auch ganz gut ist.
So schlimm, dass man die Stimmen von hinten hört, ist es aber nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Aleva GT 602 Mein Erfahrungsbericht
Akustikfaible am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  2 Beiträge
Heco Celan 300 - Achtung! Langer Text!
sunlite am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  26 Beiträge
HECO Celan 700 an NAD 372
alexandrososa am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  3 Beiträge
Heco Celan 700 mit Yamaha AX 1090
Minority1 am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  6 Beiträge
Magnat Quantum 703 vs. Heco Celan XT301
züri am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  7 Beiträge
Heco Celan XT 701 vs. Nubox 681
heisenburger am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  9 Beiträge
Heco Celan 500 vs. Magnat Quantum 803
Henning14 am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  7 Beiträge
NAD C720BEE vs.Yamaha AX-496 an Heco Celan 300
CS5000 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  29 Beiträge
JBL Northridge E100 und E50 plus Heco Celan Sub 30
spooky0815 am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  10 Beiträge
Erfahrungsbericht Heco Celan 700-HK 970 -MF V-DAC
woopee am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedaktivMusic
  • Gesamtzahl an Themen1.414.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.519

Hersteller in diesem Thread Widget schließen