Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Celan XT 701 vs. Nubox 681

+A -A
Autor
Beitrag
heisenburger
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 17:30
Hallo zusammen!

Ich schwanke stark zwischen den zwei folgenden Stand-LS Modellen:

1. Nubox 681 (preis pro Paar 978€)[/b]
http://www.nubert.de...%28Front%20Silber%29


2. Heco Celan XT 701 (ca. 650€ pro Paar)[/b]
http://www.areadvd.de/hardware/2009/heco_celan_5_1.shtml

Hat jemand Erfahrung mit diesen LS und kann mir sagen ob die qualitätsmäßig auf einer Stufe stehen ?
Lohnt sich der Aufpreis von ca. 300€ für die Nubox 681

Würde mich über Antworten sehr freuen, da ich die Hecos kurzfristig zu diesem, wie ich finde, guten Preis bekommen könnte.

Beste Grüße,
Frank
Markus_Pajonk
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 18:49
Hallo,
welche Box hat dir klanglich besser gefallen? Konntest du beide schon zuhause hören?

Markus
heisenburger
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2012, 19:23
Hi Markus!

Leider konnte ich bisher keine der Boxen zu Hause hören aber ich habe die Heco in nem Hifi laden gehört und vom Sound her passt das schon aber ich würde gerne noch die Meinung anderer einholen zur Qualitätseinschätzung der beiden LS Modelle.
Wenn die Nubox 681 wirklich so toll ist, wie sie bei "Nubert" ;-) beschrieben wird, wäre es mir den Aufpreis vielleicht wert. Der Händler mit den Hecos behauptet natürlich das Gegenteil (who do i trust?)
Leider kann ich mir die Nubox und die Hecos für einen Test zu Hause nicht paralell kaufen, das läßt der Geldbeutel momentan nicht zu.

Gruß,
Frank
homecinemahifi
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2012, 19:25
Sagen wir mal so.

Die Hecos sind wärmer abgestimmt und die Nuberts neutraler.

Die Nubert sind so wie die Canton, aber nicht so extrem hell abgestimmt...
heisenburger
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2012, 19:33
Ein wärmerer Klang sagt mir grundsätzlich ersteinmal mehr zu! ich bin jedenfalls kein neutral Fanatiker.die hecos sind jetzt aber auch keine übetriebenen Spassboxen? Das wäre auch nicht so mein Ding!
homecinemahifi
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2012, 19:37
Du hast doch die Hecos probegehört?

Also die Celan gehören nicht zu Spaßboxen finde ich.

Spaßboxen sind eher so Magnat Supreme 1000.
Markus_Pajonk
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2012, 20:30

heisenburger schrieb:
Hi Markus!

Leider konnte ich bisher keine der Boxen zu Hause hören aber ich habe die Heco in nem Hifi laden gehört und vom Sound her passt das schon aber ich würde gerne noch die Meinung anderer einholen zur Qualitätseinschätzung der beiden LS Modelle.
Wenn die Nubox 681 wirklich so toll ist, wie sie bei "Nubert" ;-) beschrieben wird, wäre es mir den Aufpreis vielleicht wert. Der Händler mit den Hecos behauptet natürlich das Gegenteil (who do i trust?)
Leider kann ich mir die Nubox und die Hecos für einen Test zu Hause nicht paralell kaufen, das läßt der Geldbeutel momentan nicht zu.

Gruß,
Frank


Hallo Frank,

beide Lautsprecher kommen aus renommierten Hause und ich finde sie haben beide einen fairen Gegenwert. Allerdings sollte das nie über den klanglichen Unterschied hinwegtäuschen. Und wenn du ein Budget bis rund 1000 Euro hast würde ich, sofern es viel Geld für dich ist, möglich viel probe hören. Und nicht schon jetzt mich auf eine Marke versteien.

Frag mal bei Nubert was sie von der Heco halten

Markus
heisenburger
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2012, 15:25
Kleines Update!

Also ich habe mir weder die Nubox 681 noch die Heco XT 701 geholt, sondern für einen sehr guten Preis (wie ich finde) ein Paar Heco Celan GT 502 (B-Ware mit 2 kleinen nicht wirklich sichtbaren Kratzern)

Was haltet ihr von den LS, ich habe gerade mal 550€ für das Paar bezahlt.

Ich habe die LS jetzt seit einem Tag in Benutzung und finde die klingen echt toll, außer bei geringerer Lautstärke, da fehlt mir so ein bisschen die Dynamik aber das kann ja vielleicht auch am Raum und der Aufstellung liegen.

Was haltet ihr von meinem Kauf?

Beste Grüße,

Frank
homecinemahifi
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2012, 16:22
Was sollen wir den halten?

Wenn der Klang dir gefällt ist doch super!

Wenns auch noch ein günstiges Angbot war, dann passt es ja

Lass erst mal die LS ein bisschen einspielen.

Vll. klingen die Hecos dann auch bei niedriger Lautstärke besser.

Bei der Aufstellung muss man etwas experimentieren.

Einfach mal ein bisschen rumschieben.


[Beitrag von homecinemahifi am 17. Dez 2012, 16:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Verstärker für Ergo 607 DC
Gebrauchte KEF Q7
Teufel Ultima 20 MK2 Kompaktlautsprecher - Teufels Werk?
Verschoben: Behringer Truth B2031a an PC und TV
Coda CSIb hörbericht
Acoustic Energy Compact 1 (One) passiver HiFi-Mini-Monitor?
Höreindruck Geithain RL 906
Nubert NuBox 381 die Eindrücke nach etwa 3 Wochen
Verschoben: Was würdet ihr zu diesem Set sagen
Erfahrungsbericht TAGA F100-SE

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.538 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMatJo
  • Gesamtzahl an Themen1.220.499
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.496.061