Hifi Mohr Sl10

+A -A
Autor
Beitrag
nick1207
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2011, 16:41
Hallo liebe User

Mal vorweg ich bin 16 Jahre alt und gehe noch zur Schule Also dann Ich möchte euch heute mal was zu den Hifi Mohr Sl10 schreiben.

Ich habe mir die Lautsprecher vor einiger Zeit bei Ebay gekauft. KLICK Link zu Ebay Von den Preisen in der Kategorie Standlautsprecher war ich zumal erstmal Baff bis ich diese Lautsprecher gefunden hatte. Ich hatte ein Budget von ca.90€. Als Schüler mit Taschengeld ist das ja auch schon ordentlich was.
Als sie dann bei mir ankamen, waren sie sicher eingepackt. Mit Styropor, Pappschienen und jede Menge Material zum Schützen. Als ich die Lautsprecher aus dem Packet hob war ich erstmal beeindruckt. Die Lautsprecher sahen schonmal gut aus. Einige kleine Mängel waren da,z.B. das eine der beiden Boxen an der oberen Seite schon einen Schaden hatte ... (Siehe Bilder) und das an einer Schraubklemme ein Deckel fehlte. Sonst war alles Top. Diese kleinen Mängel haben mich jetzt aber nicht weiter gestört.

Der Lieferumfang war wie folgt:

2x Hifi Mohr Sl10
2x Boxenabdeckung
1x Lautsprecherkabel ca.1m

Das Lautsprecherkabel habe ich nicht verwendet, daher es kein Kupfer war sondern Zink oder Eisen oder sowas ähnliches in Silber Aber ich finde es sehr nett von ihm mir welche mitzuschicken, weil es eigentlich laut Ebayangebot nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Weiter geht es mit dem Teil den jeder anders sehen kann meiner Beurteilung zu den Lautsprechern.

Als erstes der Sound. Der Klang der Lautsprecher gefällt mir gut, den Bass ist an der Wand (Also nicht in einer Ecke) nicht ganz so gut wie ich es mir erhofft habe (von 4x16cm Tieftönern ) , man kann aber, wenn man sie in eine Ecke stellt noch einiges an Basskraft rausholen. Insgesamt ist der Bass aber in Kombination mit meinem Pilot Center und meinem Subwoofer sehr gut. Es kommt ja auch immer auf die Zusammenstellung an. Die Höhen kommen gut durch. Auch bei lauten Lautstärken verzerrt oder klieren die Höhen nicht und der Bass bleibt auch so wie er soll

Nochmal kurz für verschiedene Bereiche zusammengefasst:

Filme:
Für Horrorfilme oder Actionfilme mit Basslastigen Szenen nur bedingt geeignet. Nur mit den passenden Nebenkomponenten. heißt Subwoofer etc. Schlagen sich dort aber sehr gut. geben alles klar wieder.

Von mir: 8/10 Pkt.

Musik:
Für Hip-Hop, Electro House, Techno etc. gut geeignet. (Wieder kann ich nur in Kombi sagen wie sie sind!) Sind auf jeden Fall viel besser als kleine "Brüllwürfel" ohne Tief- und Mitteltöner. Den Bass in manchen Passagen hätte ich aber lieber etwas druckvoller.

Von mir: 9/10 Pkt.

Zooken :
Zum Spielen von Autorennen, Action- und Abenteuerspielen recht gut. Für mich war gerade wichtig das die Tiefen Töne eines Altamerikanischen Muscle Car gut rüber kommt. Und diesen Zweck erfüllen die Hifi Mohr Lautsprecher auf jeden Fall. Der Klang gefällt mir beim spielen sehr gut.

Von mir: 10/10 Pkt.

Allem in allem bin ich mit den Lautsprecher sehr zufrieden. Von mir in Sachen preis Leistungsverhältnis eine glatte 10 von 10 Pkt. In dieser Preisklasse findet man keine besseren Standlautsprecher. Für Leute die nicht ganz so höhe Ansprüche haben und nicht allzu viel Geld ausgeben wollen die perfekten Lautsprecher. Aber wie gesagt. Die anderen Komponenten der Anlage spielen auch eine Wesentliche Rolle für den Klang! Z.B. Verstärker, Equalizer, Ausgabequelle usw.! Für den Stereobereich kann ich auch nicht all zu viel sagen. Ich benutze die Lautsprecher an einem 5.1 System bestehend aus einem Sony SEQ310 Eq, Sony STR-SL10 Verstärker, einigen kleine Lautsprecher als Rear usw., einem Pilot Center und einem kleinen Subwoofer (15cm glaub ich). Für den Surround Bereich als Front Hauptlautsprecher bestens geeignet!

Großes Lob an die Jungs von Hifi Mohr! Weiter so.

Lg Nick1207

P.S.: Wenn ihr Rechtschreibfehler findet, könnt ihr sie behalten Kritik bzw. Lob ist gern willkommen Für Fragen zu den Lautsprechern bin ich offen! Falls ihr also Fragen habt oder euch ein Teil in dem Erfahrungsbericht fehlt, sagt ruhig bescheid.

Noch die Bilder:

Der Lautsprecher Hifi Mohr Sl10
Beschädigung der einen Box
Halterungen der Frontbespannungen
Die Hochtöner des Sl10
Die Lautsprecher ohne Frontbespannung
Lautsprecherkabel
Vergoldete Schraubklemmen
Tief- und Mitteltöner des Sl10


[Beitrag von nick1207 am 18. Nov 2011, 17:27 bearbeitet]
SoundSalieri
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2011, 22:25
Ein wirklich sehr hilfreicher Beitrag. Schade, dass so kleine Mängel an den LS zu finden waren, aber du kannst sie innerhalb von zwei Wochen zurückschicken und Dir neue Liefern lassen.
Hast du auch die KL 10?
nick1207
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2011, 16:20
Danke schonmal für deine Antwort Nein die Kl10 habe ich noch nicht, möchte ich mir aber bald als "Hohe Front Lautsprecher" holen. Wenn die auch so gut sind wie diese bin ich zuversichtlich

Lg Nick1207
Skahead69
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2012, 10:21
Hey,
netter kleiner Testbericht.
Ich hab mir gerade die großen SL20 bestellt. Da würde mich interessieren wie die im vergleich zu den Kleinen abschneiden würden.
nick1207
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2012, 13:13
Meinst du im Vergleich zu den KL20 (Die Kompaktlautsprecher/Rears zu den SL20) oder zu meinen SL10?

Lg Nick1207

P.S.: Danke für die positive Rückmeldung
Skahead69
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jan 2012, 18:12
Die SL10 zu den SL20.

Ich finde es gut wenn man in deinem jungen so etwas hier schon macht. Das ist natürlich kein Test unter Idealbedinungen, wie sie vielleicht bei HiFi Zeitschriften gemacht werden, man hätte auch etwas genauer auf den Klang bei z.B. den Filme eingehen können, aber ich denke für die Zielgruppe, ist es richtig gut Geworden. Vielleicht hält das den ein oder anderen Jugentlichen davon ab sich für 100€ ein Brüllwürfelsystem zu kaufen.

Also alles in allem, sehr schön gemacht.
Weiter so!
nick1207
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jan 2012, 22:16
Danke Danke Sowas hört man doch gern. Ich habe mich virher natürlich auch erst hier beraten lassen bevor ich ein X beliebiges System gekauft habe Da waren die SL10 schon eine gute Wahl.

Der Vergleich der beiden Lautsprecher würde mich auch interessieren. Aber ich denke die SL20 haben bessere Klangeigenschaften als die SL10 (Kann muss aber nicht, wer weiß :)). Wäre mal ein interessanter Vergleich ...

Lg Nick1207
Chefingenieur
Inventar
#8 erstellt: 17. Aug 2013, 08:14
Ich habe nun auch seit kurzem die Mohr SL10 hier stehen.
Bei dem Preis für 2 Standlautsprecher konnte ich nicht widerstehen
Und in der Tat, für das Geld das sie kosten könnte es schlimmer sein.
Ob ich damit zufrieden bin weiß ich jedoch noch nicht, ich befürchte nicht. Für meinen Geschmack sind sie zu Basslastig.
Ich habe sie an einem Yamaha RX-385 angeschlossen und mit den Höhen auf +1,5 geht es.
Die Boxen werden als 3-Wege System beworben, allerdings hatte ich das Gefühl dass aus beiden Tieftönern der komplette Frequenzbereich kommt. Neugierig wie es innen aussieht, habe ich Anschlussterminal abgeschraubt um mir die Frequenzweiche anzuschauen.
Es erwartete mich eine Überraschung, statt einer Frequenzweiche gibt es nur einen Kondensator für den Hochtöner, die zwei Tieftöner sind direkt parallel verbunden, als Breitbandlautsprecher sozusagen, Verdacht bestätigt:

Korrigiert mich, aber das kann man doch nicht einmal als 2-Wege System bezeichnen
Als nächstes habe ich den unteren der zwei "Breitbandlautsprecher" abgeschraubt.
Man erkennt dass auf der Rückwand sogar etwas Dämmung angebracht ist.
Bei dem Lautsprecher handelt es sich um Noname Ware, was aber auch klar war:


Ob ich sie behalte weiß ich noch nicht, Rückgabe ist nicht mehr möglich und wenn ich sie jetzt verkaufe kriege ich vielleicht die Hälfte des Neupreises, obwohl sie nur 5 Wochen alt sind


[Beitrag von Chefingenieur am 17. Aug 2013, 08:14 bearbeitet]
Skyhawx
Neuling
#9 erstellt: 23. Aug 2013, 12:59
Das hört sich ja ganz gut an. Ich habe gehört, dass Mohr später dieses Jahr neue Modelle rausbringen soll, derzeit ist ja kaum was verfügbar. Hat zufällig jemand mehr Infos dazu?

LG, Sky
Cogan_bc
Inventar
#10 erstellt: 06. Sep 2013, 17:47

Die Boxen werden als 3-Wege System beworben


wenn dem nicht so ist kannst Du die auch zurückgeben
nick1207
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Sep 2013, 08:06
Also ich habe die Lautsprecher jetzt nicht auseinander gebaut. Also ich bin für 69€ (?) zufrieden Ich habe die jetzt seit dem Kaufdatum in Betrieb und bin zufrieden.

An meinem Sony STR SL5 sind die nicht zu Basslastig... Das sie als Breitband angeklemmt sind finde ich auch ok...

Also für mich reichen sie und ich habe sie jetzt schon länger in Betrieb

Lg Nick1207
Dragst3er
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Okt 2013, 07:21
Kann mir jemand sagen wie sie sich gegen die Mivoc sb 210mkii schlagen ?

Wie groß ist der Unterschied ?
nick1207
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Okt 2013, 08:41
Ich habe leider keinen Vergleich zu den Mivocs, daher ich diese nicht kenne und noch nicht Live gehört habe...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mohr SL20 CL20 KL20
tequilla1787 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  6 Beiträge
Mohr CL 20 - preiswert und gut.
tasco am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  3 Beiträge
Mohr SL 20 / KL 20 / CL 20 - 5.0 Heimkino
SoundSalieri am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2021  –  133 Beiträge
Heco Metas Center 2 und Sie können sich zurüklehnen.
tasco am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  3 Beiträge
Subwoofer Modul von Buddy Tec bei Ebay
sound_71 am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  2 Beiträge
Einsteigersets Quadral Quintas 5000 vs Jamo S 606 vs Wharfedale Crystal vs Mohr
Skahead69 am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  46 Beiträge
Meine Erfahrung mit Billich!!
JochenB am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungsberricht zum Teufel Theater 1
cucun am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  56 Beiträge
Ist Teufel böse (bose)?
djmuzi am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  98 Beiträge
reveiver watt höher als boxen watt
-thorben- am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFeanix
  • Gesamtzahl an Themen1.496.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.207

Hersteller in diesem Thread Widget schließen