Meine Erfahrung mit SONY bdv-e880 BR-System

+A -A
Autor
Beitrag
Nicklas
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mrz 2012, 19:22
Ich möchte hier einen kleinen Erfahrungsbericht zu dem 5.1 Bluray- Komplettsystem von Sony leisten.
Ich tue dies, weil das gesamte Paket ca. 380 € kostet(e) und ich seit Jahren solch eine Leistung zu diesem "niedrigen" Preis nicht erlebt habe!
Vorweggenommen: Das System ist auf jedenfall sein Geld wert

Sauber verarbeitet und stylisch im Design kommt es aus der Box. Das System besteht aus dem Hauptgerät, zwei Stand-ls, zwei Kompakt-ls, einem Mini-center und einem passiven subwoofer.
Fernbedienung, Bedienungsanleitung und Verkabelung (ausser hdmi-Kabel) liegen bei.

Die Abrundung der Geräteoberseite mag nicht jedermanns Geschmack sein, doch mir gefällt es, da es einfach mal was anderes ist.
Nachteil: das Display ist nur von oben erkennbar und nicht im Sitzen aus der "Ferne" (bspl. vom Sofa aus)!
Die Lautsprecher sind von der Haptik her echt billig. Plastik halt Doch aufgestellt sehen sie chick aus und ihre billige Haptik sieht man ihnen wirklich nicht an.

Angeschlossen habe ich meinen Pioneer Plasma (ARC !) und meinen Kathrein Sat-Receiver. Letzterer liefert über hdmi auch seinen Ton an den Sony. Das Bild vom Kathrein wird duchgeschleift und ich kann hier keinen Qualitätsverlust feststellen. Mein iphone 4s wird über die mitgelieferte Dockingstation betankt und kann über die Fernbedienung des Systems ohne Probleme bedient werden. Hierzu muss jedoch der TV zumindest bei der Quellwahl eingeschaltet sein.
Der Sound ist viel besser als ich es mir erhofft habe. Das System beschallt bei mir ca. 30 qm Wohnraum ohne jemals dünn zu klingen. Ob Sting, Phil C., Dreamtheater, Eluveitie,.... alles spielt überraschend voll und gut aufgelöst. Hinsichtlich Stereo/Musik muss ich sagen, dass ich hierzu ausnahmslos mein iphone nutze. Das systemeigene Radio benutze ich nicht, denn auch hierfür nutze ich das iphone.
Achja, den passiven Subwoofer musste ich erst einmal tüchtig runter regeln. Kaum zu glauben, was der zu leisten vermag.
Der Surroundsound ist ok. Die Sprachverständlichkeit ist sehr gut (trotz minicenter) Hier mögen Einzelkomponenten wesentlich mehr leisten; jedoch auch nur bei mindestens gleichem Preis des AV-Receivers und bestenfalls noch mehr LS (7.1...) Mir und meinen Kindern reicht jedoch das Dargebotene völlig aus und steht auch nicht im Vordergrund.
Für einen irgendwann mal wieder ins Haus einkehrenden Projektor (ja, ich suche immer noch ) steht ein zweiter HDMI-Ausgang bereit. Für das Wohnzimmer des Otto-Normal-Verbrauchers gibt es also genügend Anschlussmöglichkeiten.

Fazit:
Wer mal keine tausende von Euronen mehr ausgeben mag und/oder kann und ein gut abgestimmtes System mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis sein Eigen nennen möchte, der ist mit dem Sony wirklich gut bedient. Der Wiederverkaufswert dürfte zwar nicht hoch sein, doch ist dies angesichts des Anschaffungspreises echt verschmerzbar.

Das hier vorgestellte System gehört mit zu den billigsten von mir gekauften Komponenten in den nunmehr über 20 Jahre Hifi- und Heimkino- hobby und macht doch wirklich Spaß

Komplettsysteme haben von nun an auch für mich ihre definitive Existenzberechtigung.


[Beitrag von Nicklas am 02. Mrz 2012, 21:27 bearbeitet]
Nicklas
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2012, 19:59
Noch zur Ergänzung:
Meinen Philips BDP9600 habe ich getrost verkaufen können. Das Bild des Sonysystems ist klasse und für die Kohle des Philips habe ich mir dann das System gekauft
Archangelos
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2012, 20:38
Hi,

also soweit ich das Gerät schon in der Hand hatte, hat es keinen 2ten HDMI Ausgang.

SONY BDV 880

SPNY BDV 880

Die Komplettsysteme haben ihre Daseinsberechtigung . Was man bei dem SET aufwerten kann sind die Hauptlautsprecher wie vor allem den Center !

So schlecht sind die SYSTEME nicht vor allem wenn sie nicht ÜBERTEUERT angeboten werden wie von meiner Lieblingsmarke .

Da würde sich der Canton AV 700.2 empfehlen :

http://www.preissuch...on-Plus-AV700-2.html

Der Center ist eine wesentliche Aufwertung.

Oder gebraucht den Vorgänger :

http://www.ebay.de/s...t=See-All-Categories

Nicklas
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mrz 2012, 20:48
Absolut korrekt - kein zweiter HDMI Ausgang!!! Ich schäme mich! Wunschvater....

...und trotzdem bleibt mein Fazit


[Beitrag von Nicklas am 02. Mrz 2012, 21:28 bearbeitet]
Nicklas
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mrz 2012, 10:26
Für manch einen wichtig, möchte ich noch einen kleinen Nachteil einschieben:

Die Strippen sind nur ca. 10m lang. Ich habe sie mir für den Rearbereich selbst verlängert.

Einer Aufwertung durch andere Lautsprecher steht im Grunde nichts ausser der Anschlüsse im Wege. Diese muss man leider zumindest auf der Sonyseite verwenden. Für Lautsprecher anderer Marken muss man sie dann abschneiden (na und ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine Erfahrung mit Billich!!
JochenB am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  5 Beiträge
Asonori Concert 5.1 und meine Erfahrung
Sir_Flo am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  28 Beiträge
Meine Erfahrung mit UK-Import wirefreehomes (KIT140)
lakeside2010 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  2 Beiträge
Logitech Z5400 Meine Erfahrung damit
Alex37 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  88 Beiträge
Teufel System 5
T-Virus am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  308 Beiträge
Erfahrung Klipsch RF 82 II
Co1ny am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  4 Beiträge
Teufel System 4 erfahrungsthread
Final26 am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  27 Beiträge
Heimkinokomplett Denon oder Sony oder was?
waldmeister06 am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  7 Beiträge
Sony DAV-IS10; erste Erfahrungen + viele Probleme
fm5326 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  23 Beiträge
Meine Erfahrungen mit Teufel Concept S
RvMgermany am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMugenmrx5
  • Gesamtzahl an Themen1.386.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.245

Hersteller in diesem Thread Widget schließen