NEUER HU=250 Euronen!

+A -A
Autor
Beitrag
perversomatik
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jul 2006, 21:14
Ich bin gerade am umbauen,das einzigste was mir noch fehlt ist ein gutes MP3 Radio.Ich weiß jetzt nur es soll ein pioneer,clarion oder alpine werden.
Ich brauche eins dass guten klang macht,min 2 pre outs hat,eins davon sub ausgang,nicht so wie mein jetziges panasonic.Eine fernbedienung wäre auch sehr fein,und wenns bei dem budge noch irgendwie geht eine aktivweiche(aber nicht zwingend notwendig).

zur optik kann ich sagen,dass ich keine bunten farben oder so brauche,am besten eher was edeles,zb. silber oder schwarz.
Die Funtionen sind mir eh wichtiger!!!!
Budge ist maximal 250 euros,nicht mehr.!!!
perversomatik
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2006, 21:33
löscht mal einer den thread,hab mich vertan.
Almi_GX
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2008, 13:04
wollte dir grad ne empfehlung schreiben..
andy.81
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2008, 22:06
Hi,

Ich habe mir für 259€ inkl. (ja der Preis ist richtig!) das Clarion 788 gekauft!

Heute mal auf dei schnelle verbaut, musste mir noch ein Adapter kabel kaufen für meinen Passat, da es so war als ich das Clarion angeschlossen habe das die Türen mit der FB nicht mehr auf und zu gingen! Ich dachte schon an einen Defekt.... Bei meinem alten Alpine 9813R habe ich das Adapter Kabel aber nicht gebraucht.

Bis jetzt vom Klang herr ohne gross einzustellen ist es ganz ok habe mich echt gewundert das es vom werk so gut klingt. Optik muss ich micht aber noch anfreuden mit, da gefällt mir mein (EX) Alpine einfach vieeelll besser!
Gekauft habe ich das Clarion eigentlich nur wegen USB weil ich einfach kein bock auf die ganzen CDs mehr habe...zudem hab ich ja noch den Alpine CHA-S634 (MP3) Wechlser und da ist der CD Salat vorprogramiert.

Fals es jemanden Interessiert:
Verkaufe ein Alpine 9813R (das Ding ist noch TOP erhalten , wirklich minimale Gebrauchsspuren mit allen Kabeln Handbuch, FB, Orginal verpackung und Rechnung von 549€)

Wechler CHA-S634 inkl. Kabel (MP3 - AiNET) ist ebenfals abzugeben, hat ein paar Kratzer, gebrauchsspuren (nur äusserlich), läuft aber einwandfrei - wurde im März 2008 von ACR generalüberholt weil er ein paar CD nicht lesen wollte (war nur verdreckt, Rechnung vorhanden) Handbuch, Montagematerial alles noch vorhanden, ebenfals Org. Verpackung vorhanden.

Preis VB!
Almi_GX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Apr 2008, 15:26
aja gut. also habe das clarion noch nie auusprobiert wie es von der menuüführung ist und so aber wenn du zufrieden bisste dann ist gut. was mir auch shcon lange im kopf ist, ist das alpine 9884 der kleine bruder vom 87 er... es hat echt tolle funktion und ist sogar einen tick billiger als dein...

grüße
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#6 erstellt: 15. Apr 2008, 23:31
schade das du dein Alpine abgeben willst-hast dich gerade verschlechtert
aber ich kauf dein alten kramm für 200€
andy.81
Stammgast
#7 erstellt: 17. Apr 2008, 20:52
Ja ich weiss nicht so genau - irgendwie trauer ich den Alpine jetzt schon nah (obwohl ich es noch hier Verpackt liegen habe)

Es gefällt mir einfach besser, Sound kommt mir auch dynamischer Kräftiger vor als bei dem Clarion - welches allerdings noch nicht eingestellt ist bzw. Default Settings mom. läuft.

Geil finde ich halt den USB! Habe mir bei meinem Passat unterm Radio wo das Ablegefach/Mulde ist ein kleines Loch durchgebohrt und da habe ich jetzt den USB liegen - echt colle sache!

Sagt mal: Ich habe nicht so den ganzen Plan, habe ich meinem Passat 3B Variant vorne und hinten das Axton CAC2.6 verbaut, also unten die BOx und oben den Hochtüöner (wie Org. eigentlich nur halt andere Boxen mit Frequenz weiche) laufen habe ich das ganze Passiv also ohne Endstufe nur übers Radio.

Welche System habe ich den ist das ein 3-Wege, ein 2-Wege oder "Normal" ?

Wenn ich das Clarion anschliesse werde ich danach gefragt, ich weiss nicht wie ich es laufen lassen soll - welche System habe ich den nun genau, und wie soll ich es laufen lassen bzw. auf was einstellen bei dem Clarion ?


[Beitrag von andy.81 am 17. Apr 2008, 20:54 bearbeitet]
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#8 erstellt: 17. Apr 2008, 21:24
es ist ein 2 wege system
flashas
Stammgast
#9 erstellt: 17. Apr 2008, 23:20

Carhifi-point-hattingen schrieb:
es ist ein 2 wege system
Aber in dem Zusammenhang nicht, würd' ich sagen.
Die HU will das ja wissen um die Aktivweichen zu benutzen etc.
HT und TMT sind laut andy.81 aber an einem Kanal.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2008, 23:26
tja,
durch die passiv trennung funtzt das natürlich nicht- was meinst sollte er tuen
Ich mag clarion ja nicht wirklich
ist aber nur meine meinug
flashas
Stammgast
#11 erstellt: 17. Apr 2008, 23:45
Na laut Anleitung ist meiner Meinung nach sein Setup "Normal".
Dann kann man zB beim Sub aber nur noch zwischen 125, 80 und 50 Hz wählen bzw. kann das gleich lassen

Hab mein Clarion 778 nach 'nem Monat wieder verkauft
andy.81
Stammgast
#12 erstellt: 18. Apr 2008, 17:21
Hmmm naja ich hab die Boxen halt wie schon geschrieben eignetlich wir Org. nur halt andere Boxen.

Aber bei den Boxen ist schon eine Frequenzweiche zwischen, an der Frequenzweiche wird die Box und der Hochtöner angeschlossen und erst von der Weiche gehts weiter zum Radio.

Eigentlich entspricht wenn ich mir die Bilder im Handbuch ankucke "keines" von den angegebenen meine Boxenkonfiguration.

Hmm ich überlege ja auch schon wieder wirklich ob ich nicht für das Clarion, das Alpine 9886 (für ca. 270€ denke mal würde es bekommen) und in ein paar Monaten wenn Geld wieder da ist passend dazu die PXA-H100 Imprint Box für 150€.

wie gesagt ich würde halt gerne einen USB haben wollen - nach möglichkeit hinten raus. Sonst würde ich auch mein altes 9813R behalten aber leider gibt es keine möglichkeit da ein USB nachzurüsten.

Naja da wäre ich aber schon bei ca. min. 420€ und das Clarion hat ja für die 259€ alles on board, naja nur die Optik des Clarions...images/smilies/insane.gif wobei ich mich eigentlich langsam mit anfreunde!


[Beitrag von andy.81 am 18. Apr 2008, 17:31 bearbeitet]
Sersh22
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2008, 20:13
Alpine 9855R für 299€. Unschlagbar.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#14 erstellt: 20. Apr 2008, 20:53
Für das Geld giebt es wirklich nichts besseres.
Klanglich sowie Ausstattungsmäßig
Sersh22
Inventar
#15 erstellt: 21. Apr 2008, 03:21

Carhifi-point-hattingen schrieb:
Für das Geld giebt es wirklich nichts besseres.
Klanglich sowie Ausstattungsmäßig :P


Meinst du meinen Post? Man sagt, der Clarion 778 klingt noch feiner. Aber das entscheidet der Geschmack, wiklich besser ist er nicht, oder?


[Beitrag von Sersh22 am 21. Apr 2008, 03:23 bearbeitet]
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#16 erstellt: 21. Apr 2008, 08:36
Ja,

also das Alpine ist Detailreicher und hat eine präzisere Hochtonauflösung. Das Clarion ist im ganzen zurückhaltender und wirkt somit im ersten Eindruck feiner.
Muss jeder selber wissen was er mag. Sinvoller ist auf jedenfall das Alpine
Sersh22
Inventar
#17 erstellt: 21. Apr 2008, 17:03
Somit kann man die Tests der Auto-Hifi Zeitschrift in die Tonne treten. 9855R hat 26 von 30 Klangpunkten abgekriegt, 778RUSB wurde dagegen mit 27 Punkten hochgelobt! Erweckt aber den komplett falschen Eindruck bei potenziellen Kunden.

Sag mal, Carhifi-Point, lohnt es sich für mich von 9815RB auf 9855R umzusteigen? Die DSP-Ausstattung ist ja identisch. Und klanglich, wie stark hebt sich der 9855R von 9815RB ab?


[Beitrag von Sersh22 am 21. Apr 2008, 17:39 bearbeitet]
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#18 erstellt: 21. Apr 2008, 18:58
Also,
ich will es mal so formulieren.
Ich hatte mal den vergleich gegenüber eines 9813. Für mich persöhnlich klang das 9855 etwas Druckvoller und dynamischer, hat mir sehr gefallen. Dem Kunden auch, er hat es nemlich gleich drin behalten und sich von seinen 9813 getrennt. Das 9815 ist jetzt nicht unbedingt aus einer anderen neuen serie, daher gehe ich davon aus das es die gleichen vorverstärker hat wie ein 9812/13 und somit klanglich gleich zusetzen sind. ich hab leider im moment keines der geräte da, sonst hätte ich den vergleich direkt machen können. Fahr doch mal zum nächsten Händler und frag nach, wenn er ein 9855 da hat, ob du mal probehören kannst.
Sersh22
Inventar
#19 erstellt: 22. Apr 2008, 12:00
9813R zu 9815RB ist wie 9853R zu 9855R. Ich denke dass im 15er Modell etwas bessere Wandler/VV drin stecken als im 13er. Deshalb der Preisunterschied von damals 100€. Bin momentan noch zufrieden mit dem Gerät. Warte auf komplett neu entwickelte Serie, mit deutlich besseren DSP-Features. Kanalgetrennter P-EQ mit mehr Bändern und Frequenzen, feinstufigere Filter, Subsonic am Sub-Ausgang, stufenlose Phasekorrektur usw. Oder werden die Dinger nur den externen Prozzis vorbehalten?


[Beitrag von Sersh22 am 22. Apr 2008, 12:05 bearbeitet]
andy.81
Stammgast
#20 erstellt: 23. Apr 2008, 20:02
Also da ich selber das Alpine 9813R hatte und jetzt das Clarion DXZ788RUSB kann ich aus eigener erfahrunge sagen, das das Alpine dynamischer, druckvoller zu Werke ging wie das Clarion!

Ich habe lange am Clarion rumgespielt - aber so eingestellt wie ich das 9813R hatte habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft.

Naja ich habe mich damit abgefunden, mir ging es nur wegen den USB weil ich einfach kein Bock auf die CDs mehr hatte!

Schlecht snd sicher beide Geräte nicht, welches von den beiden den bessseeerrr ist muss jeder für sich entscheiden, bzw. erst probehören.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#21 erstellt: 23. Apr 2008, 20:53
Bei Alpine ist momentan das Thema inprint ganz gross im kommen. mit diesem system kann man einiges anstellen schlieslich ist die software im homehifisektor schon lange im gebrauch.
wir dürfen also auf einiges gespannt sein was in nahe ferne noch alles auf uns zukommt

gruss
Hardy
skywalker_81
Inventar
#22 erstellt: 23. Apr 2008, 22:24

Carhifi-point-hattingen schrieb:
Für das Geld giebt es wirklich nichts besseres.
Klanglich sowie Ausstattungsmäßig :P


Paar € drauf und man bekommt das Clarion 958.
Imo sieht das Alpine da kein Land

Meiner Meinung nach befindet sich Alpine eh auf dem absteigenden Ast.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#23 erstellt: 23. Apr 2008, 23:03
@sky,

wenn du im direkt vergleich mal nen Alpine zum CLA gehört hättest würdest du solche Aussagen nicht treffen
ausserdem kommt es immer auf das budget an.
ich habe ein 7619 in betrieb und glaub mir da muss noch eine menge wasser der ruhr herunter fliessen bis es klanglich ein cla schafft dem Alpine das wasser zu reichen.
und das obwohl der ALP schon 15 jahre bekehrt.
kannst dich mit sersh unterhalten, der weiss wovon ich rede.
ich bin jetzt mal ganz frech und behaubte für mich das jedes ALP besser klingt als ein CLA.
aber wie immer nur meine meinung und die vertret ich auch- komme was wolle.

gruss
Hardy


[Beitrag von Carhifi-point-hattingen am 23. Apr 2008, 23:06 bearbeitet]
skywalker_81
Inventar
#24 erstellt: 24. Apr 2008, 00:03
"Wir" habe sie direkt verglichen mit dem 88RS und dem 958.
Mein Bekannter hat jetzt das Pio und ich das Clarion.

Budget? Es liegen ca. 50-80€ zwischen 9855 und 958-> gibt ja bei de zum Schnäppchenpreis

- Das was hier als Klangoffenbarung angepriesen wird, ist für mich ein verfälschung, sprich es klingt "künstlich".
- Menüführung ist bei Alpine meiner Meinung nach umständlicher
- Haptik ist das Clarion überlegen, wäre das z.B. das Glidetouch DIE Offenbarung gewesen wäre Alpine sicherlich nicht wieder zurückgerudert.
(das 778 überzeugt mich da auch nicht wirklich, aber ist auch eine andere Preisklasse, die ehemaligen uvps vom 958 und 9855 liegen ja deutlich drüber)
-> Was bekomme ich bei Alpine für ~240€ zum "Normalpreis"
- Radioempfang ist bei Alpine allgemein auch ein Trauerspiel
- ....


aber wie immer nur meine meinung und die vertret ich auch- komme was wolle.

Das ein Händler, der (vermutlich) Alpines an den Mann bringen will sowas schreibt/ behauptet ist für mich natürlich "verständlich".

PS: Das Alpine IN DER VERGANGENHEIT gute HUs hatte bezweifel ich gar nicht
(Heute auch noch nur in anderen Preisregionen)

Imprint...
...ist imo ne nette Sache für Leute, die passablen Klang suchen und keinen Nerv auf lange Einstellungen haben.


[Beitrag von skywalker_81 am 24. Apr 2008, 00:04 bearbeitet]
Sersh22
Inventar
#25 erstellt: 24. Apr 2008, 05:26
Ich würde den Klang des Alpine nicht als künstlich bezeichnen. Kenne nur den 9815RB sehr gut, die 9835/55 wurden nicht ausgiebig probegehört. Meiner spielt für meine Ansprüche sehr natürlich und realistisch, keine Spur von Künstlichkeit! Was meinst du mit "künstlich"? Künstlich klingt für mich ein 50€ HU.


andy.81 schrieb:
Also da ich selber das Alpine 9813R hatte und jetzt das Clarion DXZ788RUSB kann ich aus eigener erfahrunge sagen, das das Alpine dynamischer, druckvoller zu Werke ging wie das Clarion!

Ich habe lange am Clarion rumgespielt - aber so eingestellt wie ich das 9813R hatte habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft.


Und der andy.81 spricht nicht von ungefähr.


[Beitrag von Sersh22 am 24. Apr 2008, 09:01 bearbeitet]
andy.81
Stammgast
#26 erstellt: 24. Apr 2008, 09:43
Ich weiss nicht was ich falsch mache - ich weiss auch das ich nicht die besten Boxen habe (sowohl vorne/hinten ein Axton 2-Wege, CAC2.6 System, an den Org. einbauplätzen vom 3B Variant) laufen habe ich Sie über das Radio.

Aber selbst mit dem Alpine klangen die Boxen anders wie jetzt, einige die bei mir mitgefahren sind dachte ich hätte eine Endstufe verbaut - da war richtig Druck dahinter (für meine verhältnisse, sicher seid ihr was anderes gewöhnt, aber mir hat das gereicht.)

Sobald ich etwas lauter aufdrehe ca.25-27 verzerrt alles....insgesamt Klingt der Bass so dumpf/blechern ohne Druck....keine arnung was ich falsch mache.

Sagt die Lautstärke die geht ja bis 33 beim Clarion, wie ist das sollte man voll aufdrehen können ohne das es Verzerrt, oder wie ist das gängig 2/3 ?

Laufen habe ich es auf "Normal" beim Clarion eingestellt, da wenn ich 3-Wege einstelle ich den "Fader" nicht regeln kann, und wenn ich 2-Wege einstelle spielen die Boxen hinten gar nicht mit, auf wenn ich den Fader nach hinten verläge.

Naja ich weiss nicht Fahre in eine Woche in den Ulrlaub, werde da noch bischen rumspielen, aber wenn es so bleibt kommt früher oder später das Radio Raus, denn viellicht gegen das Alpine 9886, auf wenn es keine Laufzeitkorrektur hat, kann ja immer noch irgendwann dann den Insprint nachrüsten.

Das Alpine 9855 gefällt mir sehr gut - schade das es keinen USB hat, sonst würde ich es sofort nehmen auch wenns dafür 350€ kostetn würde. Ohne USB könnte ich ja mein 913R behalten.


[Beitrag von andy.81 am 24. Apr 2008, 10:02 bearbeitet]
Sersh22
Inventar
#27 erstellt: 24. Apr 2008, 10:20
Andy, aber warum keine Endstufe für Frontsystem einsetzen? Gebrauchte 2-Kanal Markenendstufen unter 50€ gibts bei Ebay wie Sand am Meer. Eine vernünftige mit 70-80W RMS pro Kanal, und du erkennst CAC2.6 niemals wieder! Macht erst aber richtig Spass, wenn die Türen gedämmt und die TMT´s stabil verbaut sind. Die Endstufe unter dem Fahrersitz verbauen, und die Hälfte der Strecke für Strom-, Cinch- und Lautsprecherkabel sparen!

Oder noch besser eine 4-Kanal Endstufe und CAC2.6 aktiv ansteuern. Weisst du, wieviel Potenzial da noch raus zu holen ist?!
andy.81
Stammgast
#28 erstellt: 24. Apr 2008, 16:51
Ja habe ich mir auch schon überlegt wurd emir auch so empfohlen.

Was muss ich den für eine "gut" gebrauchte/neue 4-Kanel Endstufe einplannen? Wonach/Marke sollte ich in der Bucht kucken? Habe da leider nicht mehr so die arnung von, ich weiss noch das ich von früher einen Powercap noch habe, den könnte man ja natürlich wieder einsetzten.
Sersh22
Inventar
#29 erstellt: 24. Apr 2008, 17:12
Was für ein Geschmack hast du denn? Welche Musik hörst du? Und wieviel Geld willst du für die 4-Kanal Endstufe maximal ausgeben?
skywalker_81
Inventar
#30 erstellt: 24. Apr 2008, 21:11

Sersh22 schrieb:
Ich würde den Klang des Alpine nicht als künstlich bezeichnen. Kenne nur den 9815RB sehr gut, die 9835/55 wurden nicht ausgiebig probegehört. Meiner spielt für meine Ansprüche sehr natürlich und realistisch, keine Spur von Künstlichkeit! Was meinst du mit "künstlich"? Künstlich klingt für mich ein 50€ HU.


andy.81 schrieb:
Also da ich selber das Alpine 9813R hatte und jetzt das Clarion DXZ788RUSB kann ich aus eigener erfahrunge sagen, das das Alpine dynamischer, druckvoller zu Werke ging wie das Clarion!

Ich habe lange am Clarion rumgespielt - aber so eingestellt wie ich das 9813R hatte habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft.


Und der andy.81 spricht nicht von ungefähr.


Vergleiche die HUs an guten Komponenten und einem ordentlichen Einbau einfach mal selbst


Und der andy.81 spricht nicht von ungefähr


Bei dem liegt so viel im Argen das da eine Klangeinschätzung wohl fehl am Platz ist.

Da wo das z.B. das 9855 gegen das das 88rs rausgeflogen ist waren das z.B. Hertz Mille, 16XS, VRX,...

Da kann man schon eher solche Aussagen treffen


Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#31 erstellt: 24. Apr 2008, 21:58
@sky,


-Da wo das z.B. das 9855 gegen das das 88rs rausgeflogen ist waren das z.B. Hertz Mille, 16XS, VRX,...

genau und diese komponenten soll man als reference sehen im test oder wie meinst du das
klar das das CL gewinnt wenn es keine auflösung macht und die angeschlossenen komponenten völlig falsch reproduzieren.
Das Alpine gibt zum glück nur das wieder was auf dem tonträger ist und mischt nicht sachen dabei so wie es einige falsch abgestimmten oder konstruierten LS wiedergeben.

Frage: hast du schon mal ein ER4 gehört oder eine Duetta von ADW
Gruss
Hardy


[Beitrag von Carhifi-point-hattingen am 24. Apr 2008, 22:03 bearbeitet]
skywalker_81
Inventar
#32 erstellt: 24. Apr 2008, 22:18
Nein, ich will nur sagen das die Komponenten ein gewisses Niveau haben sollten und der EINBAU stimmen sollte.

Das bezweifel ich hier doch stark :

Ich weiss nicht was ich falsch mache - ich weiss auch das ich nicht die besten Boxen habe (sowohl vorne/hinten ein Axton 2-Wege, CAC2.6 System, an den Org. einbauplätzen vom 3B Variant) laufen habe ich Sie über das Radio.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#33 erstellt: 24. Apr 2008, 22:31
@sky

wenn du das so siehst/meinst geb ich dir recht

Gruss
Hardy
skywalker_81
Inventar
#34 erstellt: 24. Apr 2008, 22:37
Radio hin oder her .

Beim Andy81 sind X Optimierungsmöglichkeiten, in denen 10 fach mehr Potential schlummert, als im Radiotausch.

Da sind ALLE genannten HUs z.Z. eh fast schon kangliche Verschwendung befürchte ich


[Beitrag von skywalker_81 am 24. Apr 2008, 22:38 bearbeitet]
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#35 erstellt: 24. Apr 2008, 22:51
na,na,na

aber könnstet recht haben

Gruss
Hardy
andy.81
Stammgast
#36 erstellt: 28. Apr 2008, 21:05
Mir ist schon klar das das Clarion eigentlich ein geiles Radio ist - und bei mir eigentlich nicht zur geltung kommt.

Ich wäre auch bereit ca. max. 300-400€ in Endstufe + Zubehör zu Investieren.

Ich habe da leider nicht mehr die arnung was mom. an Endstufen, gut und günstig (kann ja auch gebrauch sein) angesagt ist. Die Next Q-12 soll ja sehr gut sein, bloss da bräuchte ich ja allein schon zwei von (vorne+hinten) deshalb meine überlegung eine 4-Kanal für für alle vier Boxen zu nehmen.

Was könntet Ihr mir da gut/günstig empfehlen ?

Was mich nervt ist, beim Clarion ist man kann ja zwischen "Normal, 2-Way, und 3-Way" wählen. In meinem Falle "Normal" wobei da schon die meisten Einstellungen die man unter 2/3-Way wählen kann unter "Normal" nicht vorhanden sind...leider!

Ehrlich gesagt entspricht wenn ich mir die Zeichnung zu den "2/3/Normal" Profilen ansehe keines was zu meinem Passat passen würde. Ich habe vorne/und hinten jewals ein Zwei Wege System verbaut, unten Tief/Mitteltöner oben Hochtöner, (da zwischen eine Frequenzweiche) Subwoofer habe ich kein, auf jeder Zeichung taucht aber ein/zwei Subwoofer auf, ebenfals auf keinem Profil ist hinten ein Hochtöner zu sehen....

Wie soll ich den das System mit einer Endstufe betreiben, als 2-Wege, oder 3-Wege eigentlich ist es doch laut der Zeichung keines von? Oder verstehe ich da was falsch ?

Wenn ich eine Endstufe zwischen den Boxen laufen habe, wäre es überhaupt möglich mit dem Clarion Radio alles richtig einzustellen, wäre es dann in meinem Falle "ein vorgegaukeltes" 2-Way System, aber der/die Subwoofer fehlen wieder - das heist doch das die hinteren Boxen keine "Tiefton" machen würden ?


Gruss
Andy
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#37 erstellt: 28. Apr 2008, 21:15
ok,
um die verwirrung perfekt zu machen.
lass das clarion auf normal laufen und besorg dir ne 4 kanal stufe
gebraucht bis max.80euro würd ich dir ne alpine mrv f400s empfehlen
die ist super zuverlässig hat 4 x 90 watt und tut nach jahren noch ihre dienste, hat mal 1000dm gekostet

gruss
Hardy
andy.81
Stammgast
#38 erstellt: 28. Apr 2008, 21:22
Ja ich bin total verwirrt!

Weil ich mir das nicht ganz vorstellen kann wie es denn laufen soll das ganze. Ich weiss nicht wvtl. sind die Zeichungen aus dem Handbuch nur als Beispiel gedacht ?

Es wäre ja verschwendung wenn ich das Clarion mit einer Endstufe, als "Normal" betreibe.
Carhifi-point-hattingen
Stammgast
#39 erstellt: 28. Apr 2008, 21:31
das ist richtig,

wenn du aber das clarion voll ausnutzen willst must du alle boxen vollaktiv betreiben das heist 4 kanal für front ls und 4 kanaal für hinten ls. und evtl. noch nen sub
für mich sind das mindestens 9-10 vorverstärker ausgänge und ich glaube nicht das das cla die hat.
das erklärt auch warum du nur ein 3 wege system mit cla simulieren kannst wenn ich das richtig verstanden habe.
ht + tmt + woofer
ich bin der meinung wenn du front ls über ne 4 kanal aktiv über ner endstufe betreibst ist es sinvoller-
aber das sind fragen über fragen und die budget abhängig sind.
vollaktiv kann immer eine teure sachen werden.
was du letztendlich willst ist deine endscheidung.

gruss
Hardy
andy.81
Stammgast
#40 erstellt: 29. Apr 2008, 03:38
Ich habe mir das so vorgestellt das ich die LS vorne/und hinten über eine 4-Kanel Endstufe betreiben will....Subwoofer wollte ich eigentlich nicht, nur die Boxen. Also wie lass ich den die LS am besten laufen?

Irgendwie passt ja wie schon gesagt keines von den drei Profilen dazu, nur die LS vorne und hinten ohne Sobwoofer zu betreiben!

Wenn ich jetzt also alle Boxen über das Radio laufen lasse, es als 2-Way stelle dann spielen nur die LS vorne, hinten gar nicht - selbst wenn ich den Fader ganz nach hinten verstelle. Stelle ich 3-Way ein spielen die hinten auch, aber ich kann den Fader nicht verstellen...


[Beitrag von andy.81 am 29. Apr 2008, 03:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Clarion DXZ958RMC
ToyotaPaseo am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  39 Beiträge
Alpine iXA-404R ipod media station - naja
fdj am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  9 Beiträge
Brauche Hiiilfe!!
MP3 am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  2 Beiträge
welches 2 wege system ist klanglich am besten
dany2 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  16 Beiträge
Clarion DXZ748RMP
ls4 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  31 Beiträge
alpine service vs. clarion service!
kingtofu am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  13 Beiträge
Alpine 9884 oder Blaupunkt MP68
Jensabel am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  3 Beiträge
Meine Meinung zu Clarion DXZ-778, Klang und Sub
packie am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  10 Beiträge
Die schönsten Autoradios (wirklich nur Optik)
Harrycane am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  298 Beiträge
Neuer carpower subwoofer CRB-38HQ
sikibalon am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAshley496
  • Gesamtzahl an Themen1.422.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.544

Hersteller in diesem Thread Widget schließen