Meine Meinung zu Clarion DXZ-778, Klang und Sub

+A -A
Autor
Beitrag
packie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2008, 22:38
Schönen guten Abend zusammen,

hab mir schon länger vorgenommen hier mal meine Meinung und Erfahrung zum Thema Clarion DXZ 778 , Subwoofer und dem Ganzen drumherum zu schreiben.

So vor ca. 6 Wochen hab ich mein altes JVC KD-402 gegen mein neues Clarion DXZ 778 ausgetauscht, da ich mal wieder mein Subwoofer einbauen wollte und den mal übers Radio trennen bzw. steuern wollte.

Hab erstmal nur das Frontsystem ohne Subwoofer angeschlossen.
Also der erste Eindruck am Clarion war, schöne saubere Mitten und Höhen.
ABER wo ist der Bass geblieben ??
Also mit meinem alten JVC und der Harman/Kardon CA 260 hatte ich im reinen Stereobetrieb mehr Bass wie mit dem Clarion. Muss ich jetzt mal ganz ehrlich sagen.
Also Einstellungen mit den Weichen, Flankensteilheit hab ich alles durch. Ist egal wie ich die einstelle, wenn die Lautsprecher vorne alle Frequenzen bekommen tut sich da nicht viel im Bassbereich.

Dann als nächstes den Subwoofer angeschloosen. Der Klang mit Sub ist sehr gut. Hab bisher noch nie so einen guten Klang im Auto gehabt. Allerdings hab ich den Sub immer noch nicht so ganz richtig eingestellt bekommen und orten konnte ich den Sub bisher immer. Ich komm einfach nicht drauf, warum man einen Subwoofer bei unter 80 Hz nicht orten können soll.
Ich hab meinen jetzt(wie auch immer) bei 50 Hz abgetrennt, aber ich kann ihn trotzdem orten.
Ich trenn jetzt bei 40 Hz mit einer Flankensteilheit von 18dB.

So und dann gibt’s da noch das Problem mit der Laufzeitkorrektur für den Sub.
Also ich bekomm den Bass nicht richtig nach vorne. Eigentlich auch logisch, wenn man ihn orten kann. Lass ihn jetzt mit Phasenverdrehung spielen und mit einer LZK von 50 cm. Bin auf jeden Fall jetzt ziemlich zufrieden mit dem Klang, aber diese Kleinigkeiten würden mich halt doch noch interessieren und den Sub optimal hinzubekommen.
Musste ich einfach mal loswerden.

Schöne Grüsse,Olaf.








HU: Clarion DXZ 778
FS: Rainbow 265 Deluxe, vollaktiv
Sub : Hertz ES300, geschlossen, 28l
Endstufe FS : Harman/Kardon 140Q
Endstufe Sub : Harman/Kardon CA 260
minki42
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2008, 12:21
Hallo Olaf,

vieleicht kannst Du mir weiter helfen. Ich kopier mal den Text aus einem anderen Forum.


"Hab mein Clarion gestern bekommen und eingebaut. Es ist hässlich und die Anfassquali ist mal fürn Arsch. Display ein bissl klein und die Farben sind auch Müll.



Aber Einstellmöglichkeiten ohne Ende und das ist auch mein Problem.

Habe es im 3 Wege Modus laufen, bekomme aber die Trenfrequenzen nicht hin. Wo ich meine LS trennen muss weiss ich, aber wo und wie am Gerät?

Ich begreife die Anleitung nicht so recht. Den Subkanal kann ich auch nicht trennen, da ich nirgends das Menü gefunden habe und auch die Anleitung ist doof, oder ich, weiss nicht.



Oder muss ich da im 2 Wege Modus fahren? "
packie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2008, 16:02
Dafür müsste ich erstmal wissen, was bzw. wieviele Endstufen Du angeschlossen hast und ob Du Frequenzweichen dran hast.

Wenn Du vollaktiv fährst, d.h. jeder Lautsprecher eine einzelne Endstufe bekommt, dann kannst Du die Trennfrequenzen unter X-Over einstellen. Aber wie gesagt, dafür müsste man erstmal die Verkabelung Deiner Lautsprecher kennen.
minki42
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2008, 16:14
Hallo,

ja, fahre aktiv und habs mittlerweile gerafft. Danke Dir trotzdem
gamor
Inventar
#5 erstellt: 23. Jan 2008, 17:15
Ich hab den Sub anfangs auch nicht nach vorne bekommen.

Hab die Sub-Kanäle versucht einzustellen, hat bei mir anfangs aber nicht geklappt..

Entweder du versuchst beide Kanäle für den Sub SEHR weit nach vorne zu holen (das hat dann bei mir auch funktioniert) und zu testen oder du machst das über das FS, d.h. du gibst den vorderen Speakern erstmal die Verzögerung für den Sub und danach die Links/Rechts Verzögerung.

Kommt auf das gleiche raus, aber der Effekt is heftig

Mit dem Bass vielleicht bissl am EQ spielen, wenns wirklich zu wenig ist.

MfG
Viktor.


[Beitrag von gamor am 23. Jan 2008, 17:17 bearbeitet]
packie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2008, 18:39
Hallo Viktor,

danke erstmal für Deine Antwort.
Ich hab den Sub jetzt erstmal nur Mono angeschlossen, damit ich nicht immer beide Kanäle regeln muss.
Was meinst Du mit SEHR weit nach vorne holen. 2m , 3m oder noch mehr ?
Das FS hab ich erstmal ohne Verzögerung, seit ich Vollaktiv hab.
Wenn ich das über das FS machen möchte, bräuchte ich natürlich den Abstand bzw. die Verzögerung vom sub .

Der Bass an sich ist ok, nur halt ohne sub fand ich ihn etwas mager.
Ich probier noch n bisschen rum, den Bass nach vorne zu holen.

Schöne Tag noch,

Gruss Olaf.
gamor
Inventar
#7 erstellt: 23. Jan 2008, 18:42
Probier einfach extreme Veränderungen aus, dann weißte direkt, obs klappt oder nicht.

Aber im 3 Way modus, weiß ich noch nich genau, wie das mit der LZK ist.

Werde erst ab dem WE vollaktiv laufen.

Danach kann ich dir vielleicht noch ein bissl mehr dazu sagen.

MfG
Viktor
packie
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jan 2008, 14:37
So, hab es jetzt hinbekommen. Ich trenne den Sub jetzt bei 40 Hz mit 18dB. Hier lässt sich der Sub nicht mehr orten und bei einer LZK von 110,4 cm spielt er auch schön syncron mit dem FS.
Ich glaub allerdings, dass die Trennfrequenzen nicht stimmen, die Clarion da angibt. Wenn ich zu Hause bei meinem Surround Verstärker bei 50 Hz trenne, da kommen da auch nur die tiefen Frequenzen raus.
Aber egal, hab jetzt ich alles richtig eingestellt und bin so zufrieden.
Bruchpilot1982
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jun 2011, 20:18
Kann mir jemand sagen, ob man beim Clarion DXZ 778 oder 788 RUSB auch DVD-RW oder DVD+RW mit MP3-Daten abspielen kann?
5hertz
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Jun 2011, 20:32

Bruchpilot1982 schrieb:
Kann mir jemand sagen, ob man beim Clarion DXZ 778 oder 788 RUSB auch DVD-RW oder DVD+RW mit MP3-Daten abspielen kann?


Nein das macht das 778 oder 788 nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht: Clarion 778 RUSB
Viktor_W am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  58 Beiträge
Clarion DXZ 468 RMP
Slavemaster am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  6 Beiträge
Clarion DXZ 958 RMC
vwpolotuner583 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  57 Beiträge
JVC SH 1000 vs. Clarion 778 R
Ladedruck am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  22 Beiträge
Erfahrungsberichte vom Clarion DXZ 558 RMP
fiesta96 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
Clarion DXZ958RMC
ToyotaPaseo am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  39 Beiträge
meine Meinung zu Empfehlungen allgemein?
dave.vader am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  14 Beiträge
Meinung zu meiner neuen Anlage
Killa83 am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  67 Beiträge
Clarion 958MC
Charlie_Waldschrat am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
Clarion DXZ748RMP
ls4 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  31 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedole#11
  • Gesamtzahl an Themen1.420.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen