Boxen selber bauen

+A -A
Autor
Beitrag
Dyna
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2004, 20:33
hi, hab mich hier grad im forum angemeldet, da ich mir selber boxen bauen wollte und google mich ziemlich verwirrt hat....

ich hoffe das ihr mir mit tips oder eventuell auch mit bausätzen weiterhelfen könnt...

ich hab relativ wenig geld und hoffe das ich mit 100 - 200 ? hinkommen werde......

naja wenn ihr noch mehr informationen braucht einfach fragen

danke im vorraus

mfg Till
emi
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2004, 20:36
klar. kommst auch mit 5 euro hin. kommt halt darauf an was du bauen willst.


[Beitrag von emi am 05. Dez 2004, 20:37 bearbeitet]
Dyna
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2004, 20:41
hmmm gut frage.... was will ich bauen.......

habe einen DENON RCD-100 Reciever und würde aus dem gernen schönen sound bekommen....

auf was muss man denn achten bzw. von was ist die art von box abhänigig die man haben will..... ??
emi
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2004, 20:47
naja willste boxen zum krach machen also laute musik oder gute qualität
Dyna
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2004, 20:50
naja es sollte schon die qualität im vordergrund stehen aber nen kleinen bums sollten sie auch haben
emi
Inventar
#6 erstellt: 05. Dez 2004, 21:17
vielleicht findest du hier was:

http://www.uibel.net/

die CT193 soll ganz gut sein aber ich hab die nie gehört. wie es mit der lautstärke is kann ich dir auch nicht sagen. aber laut werden die wohl aufgrund des kleinen chassis nicht sein.


[Beitrag von emi am 05. Dez 2004, 21:20 bearbeitet]
Dyna
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Dez 2004, 21:26
ich hab hier auch noch ein paar sony boxen rumstehen.....
Modell: SS-A 702
Impedance: 6 Ohm
Power Handling Capacity: Normal Music
40 Watt Din
Serial: 5070510
ca.
28 breit
19 tief
53 hoch


sind aber scheiss chassis (? oder wie die boxen ohne das holz drum heissen) drin...

kann man die theoretisch umbauen? und da einfach noch bissle sound bei rausholen?
emi
Inventar
#8 erstellt: 05. Dez 2004, 21:28
hmm. das wird schwer ohne die parameter. oder haste die?
Dyna
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Dez 2004, 21:31
öhm parameter?

bin totaler neuling..... ich stell mir nur vor was alles gehen könnte

kann cih dir irgendwie rausfinden........ ?
emi
Inventar
#10 erstellt: 05. Dez 2004, 21:36
entweder bei sony nachfragen und hoffen dass die dir die geben oder googlen. wirst aber bestimmt nicht sehr viel finden.

hmm. ja also parameter. das sind daten die man zur berechnung des gehäuses braucht.

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=53

vielleicht hilft das.
lens2310
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2004, 21:37
Würde mich bei .bay umschauen und gute (alte) gebrauchte kaufen. Vieleicht besser als neu.

Eckhard
Dyna
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2004, 22:08
werd ich tun
taube_nuss
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Dez 2004, 01:49
Hola,

also für 200EUR kriegt man im DIY bereich schon guten Klang.
Ich hab mir im Sommer die Pico Lino's gebaut, Bausatzpreis 120EUR das Paar. Und die stellen klanglich meine alten Bose Series 901(3000-4000DM)in den Schatten. Klar, der kann prinzipbedingt nicht so laut. Ok, weiss heißt laut! In der Beschreibung der Zeitschrift Hobby Hifi heißt es die Pico's sind gut für etwas über Zimmerlautstärke. War mir damals genauso unklar was nun zu erwarten ist. Letztendlich had ich's einfach gewagt und muss auch sagen: "etwas über normaler Hörlautstärke". Mir reicht's zu 90-95%. Der Lauttärke und Bass hängen auch stark vom Raum ab. Mein Zimmer hat ca.22qm, bei meinem Kumpel mit halb so großem Raum steht der Bass viel voluminöser da.
Es gab in letzter Zeit einige Bauvorschläge mit Breitbändern die prinzipbedingt recht preiswert als Bausatz zu haben sind.
W.F.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Dez 2004, 10:04

die CT193 soll ganz gut sein aber ich hab die nie gehört. wie es mit der lautstärke is kann ich dir auch nicht sagen.


CT193 ist schon ok, besonders als Einstieg in den Selbstbau. In kleineren Räumen macht der Bausatz bei "normalen" Ansprüchen auch genug Pegel - PicoLino dagegen kostet fast das doppelte, kann DEUTLICH weniger Pegel, klingt dafür deutlich "feiner" und ausgewogener.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen einfach selber bauen?
vIvaULTRA am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  12 Beiträge
Einen LS selber bauen!
Norman1337 am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  13 Beiträge
boxen selber bauen (anfänger)
Paulpopeskopespopek am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  14 Beiträge
Boxen selber bauen.
faleX am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  11 Beiträge
"Gute" Boxen Selber Bauen
Slowhand am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  5 Beiträge
Boxen selber bauen
HeLLd00r am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  14 Beiträge
Boxen selber bauen - bräuchte Hilfe
lalala1234 am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  64 Beiträge
pa boxen selber bauen !
momo69 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  10 Beiträge
BassBox selber bauen - HILFE!
Hemme am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  8 Beiträge
Bassbox selber bauen
Torsten_Mänz am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied-JG-
  • Gesamtzahl an Themen1.472.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen