klang und ton bausätze - taugen die was?

+A -A
Autor
Beitrag
Waschhausernst
Stammgast
#1 erstellt: 13. Dez 2004, 22:46
hallo leute

habe den Stage Line SP-10/100PA der ebenfalls im klang und ton bausatz CT 181 verwendet wird auch zu haus.
habe den treiber momentan in einem 20l geschlossenem gehäuse mit einem piezo-doppelhochtonhorn verbaut.

1.habe mal die maße der im bausatz angegeben bassreflex-box nachsimuliert und dabei einen äußerst ungünstigen frequenzgang rausbekommen (buckel)...

bei meiner simulation wird nur die HÄLFTE (also 26 liter) vorgeschlagen und (rechnerisch) ein glatter frequenzgang erreicht. welche angabe ist hier besser????

2. würde gerne einen anderen hochtöner verwenden, als von klang&ton angegeben (auch einen monacor: MHD 120) da mir der vorgeschlagene etwas zu teuer ist und datentechnisch meine variante auch geht.

wäre dankbar für jeden tip!!!

P.S. ist es überhaupt sinnvoll das bestehende gehäuse zu verwerfen?!
W.F.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 15:05
Zu 1.) .. da würde ich doch eher dem K+T Vorschlag glauben, denn CT181 ist klanglich ein feines Teil.
Zu 2.) .. na ja die Preisunterschiede sind so toll auch nicht, da sollte man sich doch fragen ob die Veränderung des Bauvorschlags das Risiko Wert ist, klanglich eventuell daneben zu liegen falls man das mit der Weichenanpassung nicht hinbekommt.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2004, 15:07

P.S. ist es überhaupt sinnvoll das bestehende gehäuse zu verwerfen?


Ich stimme meinem Vorredner uneingeschränkt zu! Gib lieber ein wenig mehr Geld aus und genieße den guten Klang!

Murray
Waschhausernst
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2004, 15:31
danke für eure ratschläge!

1.dachte vieleicht nur, wegen diesem buckel im frequenzgang, das ein anderes gehäuse vieleicht besser wäre. denn die geben den frequenzgang der box ab 50 hz an und der teller hat sein impendanzmaximum ja erst bei ca 69 hz, also seine resonanzfrequenz.
das kommt mir bissl komisch vor?!

2.naja das mhd 120 kostet mit 43,50€ ja nur halb so viel wie das mhd 140 mit 89€. und der einzige technische unterschied, bis auf die verschiedenen abstrahlwinkel, ist der, dass das 120er 2 db mehr kennschalldruck hat.
da ich 2 chassis hab sind das einsparungen von 110€!!!!!!

oder bekommt man die irgendwo billiger?


hab noch 2 wichtige fragen:
könnte ich mir da nicht einfach eine eigene einfache weiche berechnen und das mhd 120 nehmen?

wieso haben die denn kennschalldruck der box auf 94db herabgesetzt?
hat das einen grund???

wäre schön wenn ihr mich über das frequenzweichenthema bissl aufklären könntet.

schon mal danke im vorraus, würded mir echt weiterhelfen

P.S. ist es überhaupt sinnvoll mit einem 69hz teller ein sub zu konzipieren?????????


[Beitrag von Waschhausernst am 14. Dez 2004, 15:32 bearbeitet]
Waschhausernst
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2004, 15:34
ach ja: da ich die teller schon habe, würde ich mir die weichenteile und die hochtöner so besorgen! kann man nur den bauplan irgendwo herbekommen???
Waschhausernst
Stammgast
#6 erstellt: 14. Dez 2004, 20:47
kann mir denn wirklich keiner ein paar tips geben oder seine gedanken äußern?!?!?

will das projekt so schnell wie möglich realisieren.

kann doch bei 110 aufrufen keiner was dazu sagen kann und ich schon öfters gelesen hab,dass der ct 181 klanglich gut ist. da muss mir doch jemand was sagen können oder?!?!?
georgy
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2004, 21:21
Ich würde die Box original aufbauen, wenn du den Hochtöner tauschst muß die Weiche neu entwickelt werden und ob es dann so gut klingt ist dann auch nicht klar.
Wenn du bei einem guten Händler bestellst kannst du auch einen Bauplan bekommen, du kannst aber auch jemand extra wegen dem Bauplan anschreiben, z.B. klingtgut oder Udo Wohlgemuth, die auch beide hier im Forum zu finden sind.
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#8 erstellt: 14. Dez 2004, 22:23
Hallo Waschhausernst,
für meinen Sohn habe ich den CT 181 mit dem MHT 55 umgerüstet, der mit dem MHT 120 nahezu identisch, aber noch ein paar Euro billiger ist. Er beschallt damit erfolgreich das recht große Casino im Reitclub bei Feten. Da du den Bass bereits hast, erübrigt sich der Hinweis auf den CT 204, der um einiges weniger kostet als der CT 181, aber den größeren Bass besitzt.

Gruß Udo
Waschhausernst
Stammgast
#9 erstellt: 14. Dez 2004, 22:49
danke für den tipp, aber kann man denn ohne weiteres den hochtöner wechseln (würde in diesem fallbei dem MHD 120 bleiben) und die im bauvorschlag verwendete frequenzweiche weiterverwenden???
oder kann mir jemand eine neue berechnete weiche empfehlen?
würde nur ungern so viel in die hörner investieren

bräuchte dann immer noch den bauplan! wo kann ich den her bekommen???

gruß
georgy
Inventar
#10 erstellt: 14. Dez 2004, 22:53
Jetzt hat dir doch schon jemand geantwortet der den Tieftöner mit einem günstigeren Hochtöner gebaut hat. Bestelle die Teile die du noch brauchst bei ihm http://www.acoustic-design-online.de
einfacher und besser geht es ja nicht.
Waschhausernst
Stammgast
#11 erstellt: 14. Dez 2004, 23:14
na gut schreibe ne mail...
mir gings halt nur um zusammenstellung der frequenzweiche (da keine ahnung) und den bauplan.
will ja bestellen, gerne auch bei udo!!!
W.F.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Dez 2004, 09:59

habe ich den CT 181 mit dem MHT 55 umgerüstet, der mit dem MHT 120 nahezu identisch, aber noch ein paar Euro billiger ist.


... noch billiger als MHT-120 ! Was willst Du mehr?
Nichts wie zu Udo und Hochtöner mit passender Weiche bestellt!



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Waschhausernst
Stammgast
#13 erstellt: 15. Dez 2004, 14:03
super!!!
mach ich auch gleich!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bausätze verbessern!
Spatz am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  18 Beiträge
Taugen die was?
Ärämka am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  9 Beiträge
Was taugen die alten Intertechnik Bausätze in D'appolito Ausführung
Stereomensch am 16.01.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  2 Beiträge
Bastellaune - günstigeste Bausätze, mit guten Klang
Audiman am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  12 Beiträge
Alcone Bausätze
name am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  22 Beiträge
Mivoc Bausätze
josch.hh am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  7 Beiträge
Neue Klang und Ton
nähmaschine am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  3 Beiträge
(Monitor-) Bausätze bis 200E
palmflo am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  5 Beiträge
Klang + Ton 1/2009
guzzi am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  60 Beiträge
AOS Bausätze Scan Speak
Dano2000 am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedcellica123
  • Gesamtzahl an Themen1.472.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.401

Hersteller in diesem Thread Widget schließen