Boxenbau. HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
Nightmare1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2010, 21:40
Hallo Hifi-Forum,

ich bin neu hier und eigentlich ein absoluter Newb im Lautsprecherbau, ich hoffe dass ich hier eventuell Hilfe bei meinem Projekt finde

Und zwar möchte ich mir eine Lautsprecherbox bauen...
Folgende Speaker habe ich zur verfügung:

1x "Voodoo SPX 400" Subwoofer 400 Watt
(Leider konnte ich in der Google Suche über diesen Lautsprecher keinerlei informationen finden... es gibt weder eine offizielle Website von Voodoo noch sonstige Backround-Informationen über diesen Speaker, weshalb ich leider nicht mit technischen Daten zum Sub dienen kann... ) (Vieleicht kennt ihn hier ja wer!)
Maße: Durchmesser: 28 cm
Einbautiefe: ca. 11,5 cm



2x Toxic Tox-62 Speaker 150 Watt
DIN 160 mm Einbaukorb
1" Aluminum Schwingpulse
1,5" Neodymium Hochtöner
Frequenz: 35Hz - 21Khz
Impedanz 4 Ohm
Einbautiefe: 56mm


Ok.... Ziel ist es eine mittelgroße Lautsprecherbox für die 3 Komponenten zu bauen.
Im Vordergrund stehen natürlich guter Klang, satter Bass und so geringe Kosten wie möglich.
Einsatzgebiet: Heimkino-Betrieb über einen handelsüblichen Sony Verstärker (Receiver)

Falls ich (wovon ich ziemlich stark ausgehe) für den Bau irgendwelche Frequenzweichen oder andere technische Bauteile benötige, wäre ich dankbar für spezifische Bezeichnungen (wenn möglich mit Conrad.de Link oder ähnlichem ), da ich wie gesagt noch Laie auf diesem Gebiet bin!


Folgende Informationen erhoffe ich mir: Eventuell einen Bauplan, Tips und Tricks zum Bau, Maße für die Box, Informationen zu Dämmmaterial und zum Anschluss der Komponenten inkl. Frequenzweiche, sowie infos zu den besten Kabeln für innerhalb und außerhalb der Box.

Ich bin gespannt auf eure fachmännischen Meinungen!

Vielen danke im Vorraus!
MFG
Nightmare1990
NHDsilkwood
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2010, 21:56
Das sind LS fürs Auto und nur bedingt bis gar nicht für den Einbau in Boxen geeignet. Desweiteren hast Du keine Thiele Small Parameter der LS. Hau den Kram in die Bucht und kauf Dir von dem Geld was Vernünftiges! Needles beispielsweise

bis dann
Nightmare1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2010, 22:32
Erstmal danke für die Antwort...

mal ganz blöd gefragt .. gibt es denn so große Unterschiede zwischen Auto Ls und "normalen" Ls ?
Hab den Sub z.b. einfach mal auf gut Glück in eine selbstgebaute Box eingebaut ohne mich jetzt großartig mit den Maßen oder irgendwelchen Parametern außeinanderzusetzen und schon ziemlich guten Sound mit rausbekommen.

MFG
Nightmare1990
mcbastel03
Stammgast
#4 erstellt: 16. Nov 2010, 22:59
Warte warte warte, das was Du aus der Kiste da rausbekommst ist Krach, oder Radau. Guter "Sound" ist was anderes.
Das was Du vor hast wollen viele, aber es gibt einfach immer wieder die gleiche Antwort drauf.
Ich schließe mich meinem Vorredner da voll und ganz an. Ab in die Bucht und dann was Vernünftiges kaufen.
Auto Lautsprecher sind für den Einbau ins Auto gebaut worden. Eine Autotür ist nur schwer mit einem ordenlich gebauten Gehäuse zu vergleichen. Und da Du keine TSP hast, kann man nicht mal grob was zur Weiche sagen die Du bräuchtest. Und die zu messen ist wirklich nicht einfach. Daraus dann ein passendes Gehäuse zu bauen und die passende Weiche zu entwickeln ist noch mal um einiges schwieriger.
Aber dafür gibt es ja Hunderte fertig entwickelte Bausätze in allen Größen und für jeden Geldbeutel.
Ein Beispiel was für Dich passen würde.

Da hättest Du alles aus einem Guß. Front, Rear, Center

http://www.lautsprechershop.de/hifi/needle_cx.htm

Dazu nen guten Sub der richtig was kann

http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct245.htm

Und falls der zu hässlich sein sollte, hier 2 andere Gehäuse

http://www.google.de...AZ_de%26tbs%3Disch:1

Ich habe mir gerade die Rear Version von der Needle als Front Lautsprecher gebaut. Ich bin echt zufrieden. Sind wirklich gut. Und den Sub baue ich auch gerade dazu
Nightmare1990
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Nov 2010, 23:17
Ok... langsam versteh ich was ihr meint...
Noch eine Frage: gibts denn auch ähnliche Sets mit fertigen Frequenzweichen? Wie gesagt, bin noch Anfänger und aus Drähten und Spulen auf einem "Holzbrettchen" eine Frequenzweiche zu zimmern trau ich mir eher noch nicht zu

MFG
Nightmare1990
FreigrafFischi
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2010, 23:22
Wie einer meiner Vorredner schon sagte,besorg oder bau dir nen Paar Needles,wenn du Visatöner verwendest brauchst noch nicht mal ne Weiche/Sperrkreis bauen.

@Olli:Dich trifft man auch in jedem zweiten Thema hier
achgila
Stammgast
#7 erstellt: 16. Nov 2010, 23:26
...keine Angst vor Weichen....ist wie malen nach Zahlen....hatte bis vor 2 Jahren auch keine Ahnung vom Weichenbau im Boxenbau

Außerdem bist du hier im Hifi-Forum für HobbyWastler - um mal zu zitieren: ...da werden Sie geholfen...
Weiterhin helfen normalerweise auch die Vertriebsfirmen wenn's irgend wie klemmen sollte - die Erfahrung hab ich beim bärtigen Bochumer Boxenentwickler gemacht....

Viel Spaß bei der beginnenden Sucht
FreigrafFischi
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2010, 23:33
Stimmt,Weichenbau ist nicht so wild.Wenn man eine Vorlage hat sogar Kinderleicht.Wer ist denn der bärtige Bochumer???
mcbastel03
Stammgast
#9 erstellt: 16. Nov 2010, 23:34
@FreigrafFischi

Ich versuche ja nur zu helfen
FreigrafFischi
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2010, 23:36
@Olli:ich weiß,mir haste ja auch etwas geholfen.Mit dem Schränkchen mit integrierten LS.Zu deinen Needles CX muss ich sagen,Respekt.Coole Optik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Informationen über einen Speaker gesucht
Boxbuilder am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  4 Beiträge
Bassreflexgehäuse für Novex/Voodoo SWI 400
Bass-süchtig am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  14 Beiträge
Lautsprecherbox bauen, brauche Hilfe
iPo0n am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecherbau - Volumen, brauche hilfe
megavinny am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  27 Beiträge
VOODOO
wolfman2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  31 Beiträge
Suche Schaltplan für Weiche Infinity Kappa 400 !!!
greenhorn67 am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  26 Beiträge
Bin neu hier, suche viele Informationen (FAQ?)
witchery am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  5 Beiträge
Einsteiger im Lautsprecherbau braucht Hilfe
Marcadona am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  13 Beiträge
Lautsprecherbau - Hilfe!
eXner am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  13 Beiträge
Suche Informationen über DIY-LS
JonLas am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.314 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedUltraUte
  • Gesamtzahl an Themen1.475.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.062.455

Hersteller in diesem Thread Widget schließen