Saugkreis oder Sperrkreis?

+A -A
Autor
Beitrag
el`Ol
Inventar
#1 erstellt: 17. Apr 2011, 17:34
Hallo alle zusammen!

Ich habe mir gerade diese hier bestellt
http://www.ciare.com/pdf/catalogo/HX255.PDF
und habe mir für den HT folgendes überlegt:
Hochpass erster Ordnung bei 4-6 kHz plus Sperr/Saugkreis bei 2,5 kHz.
Ich erinnere mich an einen hier kontrovers diskutierten Lautsprecher, der Saugkreise im Mitteltonbereich gezielt als eine Art Dynamikbooster einsetzt. Gibt es klanglich einen Unterschied zwischen Saugkreis und Sperrkreis?

Gruß,
Oliver
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2011, 19:13
Hi Oliver,

Wenn Du bei 2,5kHz entzerren möchtest und einen Hochpass erster Ordnung einsetzt, läuft es imO auf einen Sperrkreis heraus.
Für einen Saugkreis ist dann vermutlich nicht genug "Impedanzfutter" da.

Generell denke ich, so ein Chassis ist ein Minimalphasensystem. Ob ich den gewünschten Amplitudengang über Saug- oder Sperrkreise hinbiege, sollte egal sein, so lange das Impedanzniveau stimmt.
Mir schien es aber schon gelegentlich so, als würden Sperrkreise besser klingen, Stoßwellenkonditionierung hin oder her.

Aber im Ernst; das ist imO alles sehr subjektiv und oft hat man sowieso nicht die Wahl, welche Variante man einsetzt.

Gruß
Rainer
el`Ol
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2011, 19:19

ton-feile schrieb:
Hi Oliver,

Wenn Du bei 2,5kHz entzerren möchtest und einen Hochpass erster Ordnung einsetzt, läuft es imO auf einen Sperrkreis heraus.
Für einen Saugkreis ist dann vermutlich nicht genug "Impedanzfutter" da.



d.h. die Impedanz wird zu niedrig, weil ein Saugkreis eine Art bandbegrenzter Kurzschluss ist?
Bee
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2011, 20:25

el`Ol schrieb:

d.h. die Impedanz wird zu niedrig, weil ein Saugkreis eine Art bandbegrenzter Kurzschluss ist?



Exakt!
el`Ol
Inventar
#5 erstellt: 20. Apr 2011, 08:42
Noch eine Frage zur Simulation: Ich würde HT und TT parallel messen, um den Laufstrecken-Unterschied zu berechnen. Kann ich den dann in Boxsim eingeben, oder wird durch die Option Membranform = Konus bereits berücksichtigt, dass das akustische Zentrum des TT etwas hinter der Schallwand liegt?
el`Ol
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2011, 15:02
Jetzt wird es doch ein Saugkreis, aber parallel zum Serienwiderstand, nicht zum Chassis. Hat das hier schon jemand gemacht?
georgy
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2011, 16:58
Wie meinst du das genau?
Kannst du mal ne Zeichnung machen?
holly65
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Apr 2011, 16:59

el`Ol schrieb:
Jetzt wird es doch ein Saugkreis, aber parallel zum Serienwiderstand, nicht zum Chassis.

Im Hochpaß oder im Tiefpaß???

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Im Tiefpaß bildet die Serienspule u.A. den Serienwiderstand.

Grundsätzlich ist ein Saugkreis (Bauteile in Serie) parallel zum Chassis,
ein Sperrkreis (Bauteile parallel) in Serie zum Chassis.

Ein Saugkreis benötigt, um im F-Gang zu wirken, einen vorgeschalteten Hoch- (HT) oder Tiefpaß (TT).
Vor einem Hoch/Tiefpaß wirkt ein Saugkreis (RCL Glied) nur auf die Impedanz.
Ein RCL und/oder RC Glied wird vor der Geamtweiche zur Impedanzlinearisierung der Box genutzt.

Ein Sperrkreis kann auch vor einem Hoch/Tiefpaß eingesetzt werden und wirkt im F-Gang.
Natürlich wirkt er auch immer auf die Impedanz.

grüsse

Karsten

EDIT: Sollte das jemandem zu unvollständig sein darf er gern ergänzen.


[Beitrag von holly65 am 28. Apr 2011, 17:18 bearbeitet]
el`Ol
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2011, 18:19


Uploaded with ImageShack.us
pelowski
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Apr 2011, 18:46

el`Ol schrieb:


Uploaded with ImageShack.us

Hallo,

das ist ein Bandpass.

Grüße - Manfred
el`Ol
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2011, 19:01
Mit einem Hochpass vermurkst. Bin ganz glücklich, dass ich so einen scheußlichen Frequenzgang mit vier Bauteilen gezähmt habe. Würde man im Profi-Bereich nicht so flach trennen, und der Bandpass ist auch nur deshalb ausreichend wirksam, weil der Widerstand parallel dazu derart hoch ist (12 Ohm). Bei üblichen Profi-Koaxen hat der HT oben rum kaum mehr Wirkungsgrad als der TT, sowas geht dann also nicht. Hat jemand einen Link zu einer Passivweiche für einen Profi-Koax?
Wups
Stammgast
#12 erstellt: 10. Mai 2011, 10:45

holly65 schrieb:

Ein Saugkreis benötigt, um im F-Gang zu wirken, einen vorgeschalteten Hoch- (HT) oder Tiefpaß (TT).
Vor einem Hoch/Tiefpaß wirkt ein Saugkreis (RCL Glied) nur auf die Impedanz.
Ein RCL und/oder RC Glied wird vor der Geamtweiche zur Impedanzlinearisierung der Box genutzt.

Ein Sperrkreis kann auch vor einem Hoch/Tiefpaß eingesetzt werden und wirkt im F-Gang.
Natürlich wirkt er auch immer auf die Impedanz.


heißt das, dass der Saugkreis immer direkt vor dem Chassis platziert sein muss, um zu wirken?
holly65
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Mai 2011, 18:18

Wups schrieb:


heißt das, dass der Saugkreis immer direkt vor dem Chassis platziert sein muss, um zu wirken?

Damit der Saugkreis im Frequenzgang wirkt muß eine Spule oder Kondensator vor dem Saugkreis in Serie zum Chassis sitzen.
Der SK muß nicht als "allerletztes" Glied vor das Chassis geschaltet werden.

Eine Hochtöner Beschaltung kann zum Beispiel so aussehen:
12dB Hochpaß - Saugkreis - Spannungsteiler/Vorwiderstand für Pegelabsenkung des HT - Hochtöner.

grüsse

Karsten
georgy
Inventar
#14 erstellt: 10. Mai 2011, 18:20

holly65 schrieb:
...muß eine Spule oder Kondensator vor dem Saugkreis in Serie zum Chassis sitzen.


Oder ein Widerstand.
holly65
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Mai 2011, 18:21

georgy schrieb:

holly65 schrieb:
...muß eine Spule oder Kondensator vor dem Saugkreis in Serie zum Chassis sitzen.


Oder ein Widerstand.

Jupp
Wups
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mai 2011, 13:15
wenn ich nur einen Kondensator hab, muss es aber dann schon das letzte Glied sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saugkreis
alexderk am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  12 Beiträge
Sperr-oder Saugkreis?
alexanderdergroße am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  5 Beiträge
Saugkreis oder Sperrkreis was für was?
Bremer45 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  18 Beiträge
Saugkreis oderSperrkreis?
sounddynamics am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  8 Beiträge
Sperr- und Saugkreis für Vifa BB 4Ohm
schunkelaugust1960 am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  5 Beiträge
Berechnung Saugkreis
waterl00 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  9 Beiträge
Saugkreis bei 2.Chassis
tbklaus am 07.02.2019  –  Letzte Antwort am 08.02.2019  –  12 Beiträge
Saugkreis VS. Equalizer (DSP)
benni87 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  15 Beiträge
Saugkreis bei 60Hz?
irx am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  32 Beiträge
Saugkreis für Fostex FE103e
Cougarfreak am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedThunderroad79
  • Gesamtzahl an Themen1.475.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen