5.1 System- Die Rears

+A -A
Autor
Beitrag
DjDump
Inventar
#1 erstellt: 02. Mai 2011, 16:58
Hallöchen,
Ich bin momentan dabei ein 5.1-System für meinen Computer zu bauen. 2 Satelliten für die front habe ich schon (Frs8m in 75cm TML), als nächstes sind die hinten dran.
Schräg hinter meinem Pc ist eine 2-flüglige Terassentür, deshalb passen nur sehr dünne Boxen hinter mich.
Die Lautsprecher dürfen nut eine Tiefe von 6cm haben. Mir schwebt etwas in dieser Art vor:
ScreenHunter_02 May. 02 16.25 ScreenHunter_03 May. 02 16.25
Auch eine TMl-konstruktion, die eine 1 Meter Line hat und nach unten geöffnet ist. Der treiber sitzt auf 1/3 der Line. Wegen der geringen Tiefevorgabe kann ich den Kanal nur 2,5-3cm dick machen. Bei den Bildern sind es 2,5cm.
Außerdem möchte ich gerne Laminatfußboden als oberflächenfinisch verwenden, eine Idee die mir schon seit längerem im Sinn ist. Die die Bretter nur eine Breite von 19,2mm haben, muss ich die voll ausnutzen. Das "eigentliche" Boxenmaterial wir wohl 10mm Mdf werden. Dadurch ergibt sich eine Wandstärke von 17mm (7mm vom Laminat) und eine Innenbreite von 15,8cm.
Der kanal hat also eine Fläche von ca 40cm^2.
Die Box wird an die Wand gehängt, sodass unter der Box ca 55cm Luft ist.
Inspiriert wurde ich von Dr.'ms Tenören

Passt das ganze so, oder fällt jemandem ein gravierender Denkfehler auf?

Nun zur eigentlichen Frage:
Welcher treiber?
Ich hätte gerne einen drei-zöller, der optisch zu den visaton Frs8m passt (komplett schwarz).
Den frs8m selber möchte ich nicht verwenden, da der wegen den maßen nicht gescheit ins gehäuse passt.
Zur Auswahl stehen, nach meiner bisherigen Suche:
-Visaton Frs8
-Monacor Sp-8/4SQ(s)

Wenn noch jemand andere gute Chassis kennt, darf er sie gerne zur Liste hinzufügen. Preislich sollten sie nicht mehr als 10€ kosten, außerdem möche ich einen erprobtes Chassis, mit dem ich nicht viel Falsch machen kann.

Die Boxen werden zum Filme Schauen und zum Spielen verwendet werden.

Das wars erstmal.
Grüße, Leo
flo42
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2011, 17:06
Ich kenn mich nicht erweitert mit TML´s aus, aber in der Luft schwebende kenn ich nicht, deshalb kann ich dir leider nicht sagen ob dort ein Denkfehler sitzt.

Schade, dass du die Frs8m so nicht einbauen kannst, aber warum kann man die front nicht NUR aus Laminat machen? Dann hast du auch einen cm mehr Platz. Vllt reicht das mit dem zusätzlichen cm den du noch kannst.

Aber wieso willst du hinten anders abstimmen als vorne?

Dann wollte ich noch anmerken, dass ich ebenfalls die frs8m für surround habe und sie mír riesig gefallen!
DjDump
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2011, 17:23
Hi,
Keine schlechte Idee, aber der Frs8m ist immernoch 4mm zu tief (bei 4cm kanaltiefe auf der höhe des treibers). Könnte ich auf der rückwand einfach eine 4mm tiefe aussparung machen, so dass der treiber hinenpasst?
Hinter dem treiber würde also nur 6mm material stehen bleiben, aber halt nur in einem durchmesser von ca 8cm.

Das mit der Abstimmung macht mit keine allzugroßen sorgen, da zum musikhören sowieso nur die beiden in der front laufen, und beim filmeschauen und spielen es mich nicht sonderlich juckt wenn die einen tiefer abgestimmt sind als die anderen.

Mit dem Frs8m hatte ich bei meinen satelliten eher schlechte erfahrungen, schon beim ersten hören habe ich mir gedacht "da kann doch was nicht stimmen". Dann hab ich mal sinustöne abgespielt und hab gehört dass bei ca 120 hz ein riesiges maximum ist, und dass man bei 155hz rum fast nichts mehr hört.
ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das diese "wellen" eher auf die faltung in der Line zurückzuführen sind, als auf den treiber selber. Aber wenn du sagst der treiber klingt bei dir gut gebe ich ihm glaub ich noch eine zweite chance.

lg, Leo
DjDump
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2011, 17:26
Ach ja, in was für einem gehäuse hast du die Frs8m?
flo42
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2011, 17:33
ein 15x15x15 würfel. eig eher suboptimal (gefahr stehende wellen). man kann von so einem winzigen treiber aber auch keine ordentlichen grundton erwarten! hochton gefällt mir ziemlich. für rockige musik ist er mir nicht so das wahre, aber für musik hab ich sowieso was anderes : viecher

die ausspaarung wirst du machen können.

ich meinte zu der abstimmung vorallem, dass es unnötig groß wird
DjDump
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2011, 17:55
Die Größe macht mir keine sorgen. Ich stehe sowieso auf hohe lautsprecher, ich finde die haben was. Ich hab nochmal n paar generelle fragen, bzw möchte hier nach euren Meinugen fragen.
Zum einen, das wievielfache der Membrandfläche hat bei euch die Kanalfläche? Sollte sie eurer meinung nach gleichbleibend, verjüngend, oder sich aufweitend sein? gerade darüber habe ich shcon so viele verschiedene Meinugnen gehört.
Außerdem habe ich mal gelesen, dass ein Qts von 0,5 perfekt für TMLs sein soll. Der frs8m hat ein Qts von 0,49 also sollte er doch sehr gut dafür geeignet sein, oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Langzeitprojekt 5.1-System
n0ri am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
Rears Eigenbau
FreddyNightmare am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  16 Beiträge
Center und Rears - welche?
Schimmelhirn am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  11 Beiträge
5.1 Selbstbau System
tim.m am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  9 Beiträge
bipolare Rears
chowi am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  6 Beiträge
Center und Rears zu Mivoc SB25JM
armym3 am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 27.01.2019  –  2 Beiträge
Rears zum Viech
clp99 am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  4 Beiträge
welcher center welche rears
Johnyboy am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  2 Beiträge
günstige Heimkino Rears !
mirom am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  2 Beiträge
Rears fürs Viech
pragmatick am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSash2134
  • Gesamtzahl an Themen1.475.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen