Lautsprecherumbau

+A -A
Autor
Beitrag
Theo_for_Music
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2005, 22:13
Hallo Forum,

ich habe eine Frage zum Umbau von 2 Magnat Lautsprechern (Art.-Nr 144 012) 4-Way Bass-Reflex 220/330 W 4-8 Ohm 17-30000 Hz. Bin gerade dabei mir eine Surrondanlage aufzustellen. Mein Verstärker ist ein Denon AVC-10 SE. Als Satelliten habe ich die AR 10 von Magnat gewählt. Nun möchte ich aus den 2 oben genannten Magnat Lautsprechern einen großen machen. Der soll als Center zum Einsatz kommen. Geht das ohne weiteres? Hält das mein Verstärker aus? Welchen DVD-Player ratet ihr mir. Habe schon an den Pioneer DVD-1500 gedacht. Taugt der was? Welchen Subwoofer wäre angemessen? Raumgröße ca. 25m².

MfG Theo for Music
W.F.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2005, 12:08

Nun möchte ich aus den 2 oben genannten Magnat Lautsprechern einen großen machen. Der soll als Center zum Einsatz kommen. Geht das ohne weiteres? Hält das mein Verstärker aus?


Normalerweise steht erstens bei den LS-Anschlüssen und zweitens im Handbuch des Amps welche Impedanzen bei den Lautsprechern zulässig sind.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
Theo_for_Music
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2005, 15:10
Möchte nur aus den zwei Boxen "eine" machen. Wenn ich die zwei Boxen an den Center-Anschluß klemmen würde wäre die Impedanz zu hoch. Kann man eine Freqenzweiche aus einer der zwei Boxen ausbauen. Und damit die zwei Boxen betreiben?

MfG Theo
ducmo
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2005, 15:31
Die Magnat LS sind doch jetzt schon 4-Wegeriche! Was hast du denn damit vor, 8 Wege???

Das ist völlig unnötig! Entweder du kaufst dir gleich was Richtiges oder du schließt beide in Reihe an, dann hast du keine Probleme mit der Impedanz! Sinnvoll ist das aber meiner Meinung nach nicht!

Warum willst du überhaupt die LS zusammen als Center nutzen und was machst du dann für die Mains? Nimm doch einfach einen Center aus der Magnat Reihe und fertig!!!

mfG Jan
ducmo
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2005, 15:34
Übrigens! Die Impedanz kann nie zu hoch sein! Höchstens zu klein!!!
Siggidart
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Feb 2005, 20:28
Moin,Theo for Music
Das gleiche hatte ich auch schon vor.Ich wollte nämlich 2
B&W 705 links und rechts neben meinem Rückprojektionsfernseher (aus ästhetischen Gründen) als Centerlautsprecher anschliessen.Ist aber nicht so einfach wegen der Impedanzprobleme.War deswegen bei Hifi-Profis und habe mich mal beraten lassen.Die haben bei B&W angerufen,die wiederum haben erklärt,dass man einen Impedanzumschalter oder Verteiler braucht Den gibt es z.b von Rotel für ca.150€.Danach sollte man keine Probleme mehr haben. Gruss Siggi
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2005, 23:17
Hallo Siggi,
das müssen aber komische Hifi-Profis sein, die dich da beraten haben. Wenn man Probleme des Verstärkers mit der Impedanz des Lautsprechers vermutet, rechnet man zuerst zusammen, was bei der Parallel- oder Hintereinanderschaltung herauskommt und fragt bei kritischen Ergebnissen bestenfalls den Verstärkerhersteller. Wenn dann auch die Empfehlung eines Impedanzumschalters kommt, schüttelt man den Kopf und geht schnell wieder. Das Schaltpult korrigiert mittels vor den Lautsprecher geschalteten Widerständen die Impedanz. Dass dabei leider die Abstimmung der Box völlig zum Teufel geht, muss man wohl nicht weiter beachten, wenn man die schönen B&W-Boxen betreibt. Dem Auge ist Bollerbass egal!
Den zweiten Grund, den Händler nicht mehr zu besuchen, findest du im Intertechnik-Handbuch auf Seite 87 und heißt TC-22. Dieses Gerät hat genau die geforderte Eigenschaft, die Impedanz bei gleichzeitigem Betreiben zweier Boxen nicht auf einen kritischen Wert abfallen zu lassen. Betrachtest du nun den Preis, hättest du (Rabatt eingerechnet) 10 Umschalter für den Preis des Rotel bekommen oder dir außer einem Pult noch neun bis zwanzig CD's kaufen können.
Danach sollte man keine Probleme mehr haben *g*!

Gruß Udo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Ribbon10 Umbau und Abstimmung
thorsten24 am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  7 Beiträge
Suche Magnat Frequenzweiche
Christian_R. am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  3 Beiträge
Magnat All Ribbon 10P2 umbau
seafield am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  3 Beiträge
Umbau der Magnat Vector Reihe
Penome am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  4 Beiträge
Magnat Center klang ändern
ChrisXSV am 30.12.2019  –  Letzte Antwort am 09.01.2020  –  16 Beiträge
aus 4 boxen 2 machen oder so
Flamedramon am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  11 Beiträge
Magnat All Ribbon 5 Umbau
Sivation am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecherumbau
Tobi7185 am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.01.2014  –  5 Beiträge
Umbau 4 Ohm Boxen möglich?
Parkboutique am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  8 Beiträge
Magnat MSP110 Umbau
american_blend am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedNotPaulAvery
  • Gesamtzahl an Themen1.472.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.035

Hersteller in diesem Thread Widget schließen