Tannoy Reveal 601P (wird noch gepimpt)

+A -A
Autor
Beitrag
georgy
Inventar
#1 erstellt: 01. Okt 2011, 18:14
Hallo zusammen, ich habe mir meine ersten Fertigboxen gekauft, die Tannoy Reveal 601P für weniger als 200 Euro das Paar.
Sicher hatte ich vorher schon was fertiges, jedoch immer kostenlos.
Die Tannoys habe ich genommen weil ich doch nicht die Behringer Truth 2031A bestellt habe, die gabs ja hier schon häufiger.
Schön an den Tannoyboxen ist ihr guter Wirkungsgrad, nicht gerade im Bereich von PA Boxen aber für Hifi ganz ordentlich.
Klangliche Beschreibungen und Messungen folgen später, leider ist mein Internet derzeit kaputt, so kann ich nicht gleich schreiben was ich an den Böxchen gemacht habe.

Als erstes folgen Bilder der kleinen "Monitore".

Die Box von vorne
Tannoy_Vorne
Die Frequenzweiche sieht man nur aufgrund des Blitzes,
im Alltag fällt die nicht auf.
Das Gehäuse ist aus foliertem MDF, die Front aus Kunststoff.

Hier mal ein Bild der Front, der Zierring des TTs ist abgenommen.
Tannoy_Kunststofffront2

Dazu die Rückseite der Front, wirkt in echt wertiger als auf dem Foto.
Tannoy_Kunststofffront

Die Rückwände sind verschraubt, so sieht es geschlossen aus:
Tannoy_Hinten

und so geöffnet:
Tannoy_Hinten2

Viel Polyesterwatte, kleine Weiche.
Hier ohne Dämpfungsmaterial
Tannoy_Hinten3

Hier nur die Weiche, klein aber alles in ausreichender Qualität
Tannoy_FW

Der ausgebaute TT von vorne, in echt wirkt er eher silber/grau
Tannoy_TT

von hinten erkennt man dass die Membran aus Papier ist
Tannoy_TT2
Der Kompensationsmagnet dürfte kaum Auswirkungen auf die TSP haben da er schon weit weg sitzt, für die magnetische Schirmung reicht es.

Der HT ist winzig, das Kalottenmaterial wohl getränktes Gewebe.
Tannoy_HT

Sein Magnet ist klein
Tannoy_HT2


Das soll es erst mal gewesen sein, erste Messungen gibt es schon,
habe ich aber leider daheim vergessen.

Da der TT eigentlich von den TSP her nicht bassreflextauglich ist,
das Bassreflexrohr ewig lang (18cm bei 18qcm Fläche und etwa 13 Litern)
wird alles in eine Standbox umgewandelt.

Im November kommt von mir die Vorstellung eines aktiven Behringer Böxchen
das wird auch umgebaut und schliesslich mit dem Tannoy gekreutzt um zwei völlig andere Boxen herrauszubekommen.


[Beitrag von georgy am 01. Okt 2011, 18:15 bearbeitet]
kboe
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2011, 19:06
neugier...

gruß
kboe
georgy
Inventar
#3 erstellt: 01. Okt 2011, 19:13
Als erstes wird die Front in einer Standbox verbaut, wenn die Optik stimmt wird das Holz zugeschnitten.
Sollte ein grösseres Bassreflex Gehäuse mir nicht gefallen wird es eine TML oder TQWT, dann müsste allerdings das Bassreflexrohr zugemacht werden.
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2011, 13:00
Hi,

Schönes Pimp-Projekt!

Bin gespannt, was Du aus den Reveals zauberst.


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Habe gerade ein Pärchen KEF iQ1 in Arbeit.


Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzgang Probleme bei Tannoy
**5000w_basemachine** am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  4 Beiträge
Tannoy CVS 4 in Gehäuse
altariq am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  5 Beiträge
tannoy 15dmt nachbau (klon)
nashkato am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  4 Beiträge
Tannoy chassis..aber welches??
**5000w_basemachine** am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  6 Beiträge
Tannoy 15 " Coax Chassis
analogi am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  4 Beiträge
Altec- & Tannoy-Koaxial
miclue54 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  5 Beiträge
Tannoy Autograph 10"
schnitzer am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  4 Beiträge
HiÍLFE Tannoy 3808 Weiche
Hookaman am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  17 Beiträge
Tannoy Devon Frequenzweiche überbrücken?
Klausek am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  4 Beiträge
Tannoy Arden 3, Bauhoffund, Sickenproblematik
raphael.t am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedUmaPlay
  • Gesamtzahl an Themen1.404.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen