Behringer DCX 2496 Schnäppchen

+A -A
Autor
Beitrag
Apalone
Inventar
#1 erstellt: 22. Feb 2005, 10:27
Hallo, Aktivfreaks!
Gestern sind die aktuellen "Hot-Deals" von Thomann gekommen: DCX 2496 ab sofort 239,- €.
Bei dem Preis kann ich nur sagen, Leute, kauft euch das Ding! Als Reserve in den Schrank, als letzte Hemmschwelle für die Entwicklung eigener Aktivboxen usw. Wer jetzt noch passiv baut, hat die Materie sowieso nicht verstanden...

Viele Grüße
Marko
PUG106S2
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2005, 10:28
Aha
UglyUdo
Inventar
#3 erstellt: 22. Feb 2005, 23:01
Ach Apalone,

das ist ja nett, jedoch finde ich ja 2mm Spulen durchaus erotisch, mann hat was in der Hand, groß, dick, schwer, ach Du weisst schon.

Und ( liebe Gewerbliche, jetzt bitte weghören ) ich bin schon wieder pleite.
rene6666
Neuling
#4 erstellt: 05. Mrz 2005, 21:48
Hallo,

hier gibts das Teil noch Preiswerter

www.hn-sound.de

Gruß
doctormase
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2005, 21:56

Apalone schrieb:
Wer jetzt noch passiv baut, hat die Materie sowieso nicht verstanden...

Viele Grüße
Marko


wer jetzt noch schallplatten hört etwa auch?

der doc


[Beitrag von doctormase am 05. Mrz 2005, 21:58 bearbeitet]
Panther
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2005, 22:26

rene6666 schrieb:
Hallo,

hier gibts das Teil noch Preiswerter

www.hn-sound.de

Hi,

229,- €? Sagenhaft - ich bin echt platt. Da hat die bis vor kurzem ja quasi fast das Doppelte gekostet.

Von HN-Sound habe ich meinen DEQ2496 mit ECM8000. Das hat damals prima geklappt. Also nichts wie ran an die DCX!

Viele Grüße

Panther
fjmi
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2005, 00:22
sogar bei behringer ist der preis bei 'nur'300€

irgendwie werd ich bei sowas immer skeptisch
--
kann ich mit dem bei stereo in
stereo ab 60Hzausgeben +
linken und rechten kanal unter 60Hz?
ausgeben?


[Beitrag von fjmi am 06. Mrz 2005, 00:25 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#8 erstellt: 06. Mrz 2005, 14:56

fjmi schrieb:
sogar bei behringer ist der preis bei 'nur'300€

irgendwie werd ich bei sowas immer skeptisch
--
kann ich mit dem bei stereo in
stereo ab 60Hzausgeben +
linken und rechten kanal unter 60Hz?
ausgeben?


Grund zur Skepsis besteht nicht.

Ich vermute, dass Behringer wohl Nachfolgegeräte in Petto hat, daher der Preisrutsch bei den aktuellen Teilen
<- Spekulationsmodus=on

zum DCX2496 und Deiner Frage:
Antwort: ja.

L an Eingang A
R an Eingang B
Ausgang A: Links <60Hz
Ausgang B: Links >60Hz
Ausgang C: Rechts <60Hz
Ausgang D: Rechts >60Hz

Art der Trennung frei definierbar

Es bleiben noch zwei Ausgänge unbenutzt.

Alles kein Problem.

nur zur Info @all (mea culpa falls ich hier etwas unnötig wiederhole):
DCX 2496 = digitale Frequenzweiche, 3 Eingänge, 6 Ausgänge, freies Mapping der Ein und Ausgänge, EQ, FW Funktion, Delay, etc.

DEQ 2496 = Equalizer, zwei Ein und Ausgänge, auch SPDIF und AES/EBU Ein/Ausgängegänge inkl. Worldclock. Real Time Analyzer, Auto EQ, Anschluß Messmikro (empfohlen ECM 8000), etc.

Es handelt sich um zwei unterschiedliche Geräte mit völlig unterschiedlichen Anwendungsbereichen.

Beide zusammen sind ziemlich cool...


ciao
sealpin
fjmi
Inventar
#9 erstellt: 06. Mrz 2005, 16:26
und beim dx2694 ist gar kein EQ dabei mit dem ich gewisse frequenzen abseknen/anheben kann?

bzw. die nachfolgemodellspekulation hatte ich auch


[Beitrag von fjmi am 06. Mrz 2005, 16:26 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#10 erstellt: 06. Mrz 2005, 16:51

fjmi schrieb:
und beim dx2694 ist gar kein EQ dabei mit dem ich gewisse frequenzen abseknen/anheben kann?...


Doch, klar. Allerdings sind die Anzahl der zu beinflussenden Baänder des EQ davon abhängig, wieviel Rechneleistung Du noch aufgrund der Frequenzweichenfunktion im Gerät verfügbar hast. Das ganze wird über eine prozentuale Angabe dargestellt: Free 23% (als Beispiel).

Am besten Du holst Dir die Anleitung zu dem Gerät mal aus dem Web.

ciao
sealpin
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Mrz 2005, 17:08
Nun,

auch ich als äusserst zufriedener Besitzer von DEQ und DCX (fehlt nur noch ein SRC) spekuliere mal....

...und zwar darauf, dass Behringer die Rufe der digitalweichen-Aktivboxen-DIYler vielleicht erhört hat und das einzige Problem (= unpraktische und ungünstige Lautstärkeregelung) mit einer integrierten Lautstärkeregelung gelöst hat. Wenn ja, lohnt das Warten, denn eine sinnvolle, technisch überzeugende DIY-Regelung kostet alleine ca. 400 Euro an MAterialkosten.

... oder sinnvollerweise anstelle von 2x3 Kanälen jetzt 2x4 Kanäle anbietet... was Subwoofer und 3 Wege ermöglichen würde... dafür musste man früher 2 DCX kaskadieren..

Näheres zu dem Lautstärkeregelungsproblem siehe Suchfunktion .....

Gruß
geniesser_1


[Beitrag von geniesser_1 am 06. Mrz 2005, 17:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer DCX 2496
Barossi am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  14 Beiträge
Einstieg mit Behringer DCX 2496
hifilulli am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  4 Beiträge
Behringer DCX 2496 - Customer Support Info
detegg am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  85 Beiträge
Behringer DCX 2496 Top oder Flop
Dj_Hanomag am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  183 Beiträge
Staunen über die Behringer DCX 2496
arneleiser am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  68 Beiträge
Behringer dcx 2496 und Yamaha DSP-A2070
babus am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  26 Beiträge
Behringer DCX-2496 nach "Le Cleac'h"
MicroMagic am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  3 Beiträge
output dcx 2496 = +16dbu!
am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  19 Beiträge
DCX 2496 für 2-Wege ?
Quo am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Behringer DCX 2496 Aktivweiche - Eure Erfahrungen und Meinungen
qnorx am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  95 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedchuck01
  • Gesamtzahl an Themen1.473.185
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.843

Hersteller in diesem Thread Widget schließen