Neuer Hochtöner von Mivoc

+A -A
Autor
Beitrag
dafreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2005, 00:27
Moin hab auf speakertrade.com mal wieder bischen rumgeguckt und seh dort aufeinmal unter den Mivoc Produkten folgendes:

XGH 258 ALU Hochtonkalotte"Der XGH 258 ALU versetzt jedes Auge im wahrsten Sinne des Wortes zum Glänzen...
Das aus massiven Aluminium abgedrehte Hörnchen verleitet dem XGH 258 ALU eine modern elegante und gleichzeitig edle Optik.
Die Technik wurde selbstverständlich der Optik angepasst. Angetrieben wird die Seidenkalotte durch einen Ferrofluid gekühlten Neodymmagneten.
Diese Grundvoraussetzungen verleihen dem
XGH 258 ALU optimale Klangeigenschaften mit einer Extraportion Auge..."



Laut Daten hat er 3 db mehr als die normale Version, aber genaue Anagben stehen nicht da, was meint ihr. Wurde der Hochtöner bis auf das Gehäuse welches ja nun aus Alu ist geändert? Hat jemand schon einen Test oder genauere Sachen über den Hochtöner gesehen?

MFG
ducmo
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2005, 01:47
Mindestens genauso interessant ist der neue TMT: XAW 180 HC!



Ich hab bis jetzt nur in der neuesten K+T etwas darüber gelesen, beide werden in einem Bausatz in der nächsten Ausgabe vereint! Bin extrem gespannt drauf...

mfG Jan
markus1099
Neuling
#3 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:07
Hallo zusammen

Ich habe den XGH 258 Alu und den XAW 180 HC schon seit ca. 2 Wochen bei mir im Einsatz und muß sagen - TOP -

Als Basis hatte ich die CT 207 und CT 208 und habe einfach nur die Chassise ausgetauscht, Weiche und Gehäuse sind gleich geblieben.
Beim vergleich habe ich meinen Ohren nicht getraut, die originale CT 208 hörte sich dagegen grausam an.

Die CT 207 habe ich direkt vernichtet bzw. umgebaut

Bin aber selber auf den Bericht von K&T gespannt


[Beitrag von markus1099 am 11. Mrz 2005, 18:13 bearbeitet]
georgy
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:15
Das macht ja schon neugierig.
Kannst du mal beschreiben wie die Verarbeitungsqualität vom neuen Hochtöner ist?
das_n
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:32
der hochtöner mit ohne alu soll doch nicht so gut gewesen sein......

(ps.: hab in meinen partyboxen auch ne 25mm-kalotte mit hornvorsatz und neodymmagnet aus dem gleichen haus (ravemaster vxt-14), wenn man von der bündelung absieht ist das teil von der auflösung her auch ziehmlich gut finde ich.)
markus1099
Neuling
#6 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:44
Habe mal ein paar Fotos gemacht
http://de.pg.photos....um?.dir=72b4&.src=ph

mache auch gleich mal ein paar Nahaufnamen und lege es im Album ab.

grüß markus


[Beitrag von georgy am 11. Mrz 2005, 18:48 bearbeitet]
das_n
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:48
sieht klasse aus! ist der 20er im bassteil aktiv?
markus1099
Neuling
#8 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:58
Ja und im Unterteil mit Sand gefüllt.
Das Aktivmodul (AM 80) ist angesschlossen über den Vorverstärkerausgang

Das Gehäuse von den Main`s sind nur Probegehäuse, ist das Oberteil von der CT 207

So habe mal Nahaufnamen von den 2 Hochtönern gemacht, liegen im Album.

grüß Markus


[Beitrag von markus1099 am 11. Mrz 2005, 19:09 bearbeitet]
Öhli
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mrz 2005, 21:16
Hi, also ist der neue HT besser als der alte aus Plaste? Hab den alten nämlich in meinen Sb-180-II.
Würde es sich da lohnen den auszutasuchen oder denkt ihr dass es nicht viel verbesserung bringen könnte, bzw es sich nicht lohnt?

--> Weiche sollte die gleiche bleiben.

thx, schonmal.
das_n
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2005, 21:32
da der neue ja mehr wirkungsgrad hat, und wahrscheinlich nicht allzu viel bis auf die optik mit dem alten zu tun hat, wäre eine weichenanpassung unumgänglich.
Öhli
Stammgast
#11 erstellt: 11. Mrz 2005, 21:58
Hmm danke, dann muss ich wohl mit dem leben was ich habe, ist ja auch net sooo schlecht der alte..!
whyda
Stammgast
#12 erstellt: 27. Mrz 2005, 23:58
gibts eigentlich schon was neues vom K+T Bausatz mit den neuen Chassis?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer Mivoc Treiber
deadlikeadodo am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  16 Beiträge
MIVOC
vampula am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  3 Beiträge
Neuer Hochtöner für Dynaudio-Selbstbauboxen
Opium² am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  32 Beiträge
Hochtöner Ersatz für Mivoc SB 25
HaXan am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  5 Beiträge
Mivoc Transmissionline MTL 138, Hochtöner zu leise
highfreek am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  4 Beiträge
Mivoc Hochtöner HGP 258 gesucht oder Alternative.
supanovum am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  4 Beiträge
Ersatz Hochtöner durch Mivoc XGH 258
dieterpapa am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  2 Beiträge
Mivoc XGH258alu durch welche Hochtöner ersetzen?
Rabber am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 11.04.2016  –  6 Beiträge
Mivoc
*,..,* am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  7 Beiträge
Mivoc ?
Ring_Lord am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedTomBu69
  • Gesamtzahl an Themen1.472.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.997.344

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen