Kleine Lautsprecher, - Hilfe(n)!?

+A -A
Autor
Beitrag
Gero_H.
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:02
Hallo !

Ich baue mir 2 kleine Lautsprecher mit je 2 chassis
1x Hoch und
1x mittel-tief
(schon bestellt)

die chassis sind

Peerless HDS 134 (mittel-tief)
http://www.intertechnik.de/module/articles/850488.html

Peerless SR 10 (hoch)
http://www.intertechnik.de/module/articles/811546.html

hier eine skizze zu dem Gehäuse
www.gero.nc-server.de/Lautsprecher.jpg
so würde ich ihn bauen.

innere maße sind 30cm hoch, 14cm breit und 18 cm tief
sind 7,56 Liter

könnt ihr mir sagen was ich ändern soll bzw. muss ?
ich will ganz ordentlich musik hören können und bin kein absoluter high end freak oder so.

soll halt sauber klingen!

P.S. wie berechne ich das Bassreflexrohr? oder welchen durchmesser soll ich nehmen?

thx im vorraus
Gero


[Beitrag von Gero_H. am 06. Mrz 2005, 21:06 bearbeitet]
georgy
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:14
Wie bist du denn auf die Chassis gekommen. Der HDS 134 ist ein guter Lautsprecher, liefert nur wenig Bass aber ist dafür im Mittelton umso besser.
Hast du einen fertigen Plan für die Frequenzweiche?
Berechnungen für Bassreflex gibt es da http://www.lautsprec...box_vented_hoges.htm
Gero_H.
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:35
Hallo

auf die HDS 134 bin ich durch meine aktuellen lautsprecher gekommen.
hab 1 paar standboxen 120 hoch und jeweils
2 Peerless 182PP(HDS 164) drin (auf empfehlung von nem freund) und bin echt super zufrieden! deswegen will ich nun nochmal das Black label probieren

danke für den rechner!
allerdings kommt da als boxenvolumen 4,1 L raus is das nicht n bisschen wenig? machts n großen unterschied wenn ich 7,5 liter hab? und worin besteht der unterschied ?

hab noch keinen plan für die frequenzweiche aber da will ich keine platine sondern einfach spule und kondensator zusammenlöten und fertig das hat schonmal ganz gut geklappt, allerdings muss ich mich noch informieren wie ich die bemessen muss

gruß gero
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2005, 21:39

allerdings kommt da als boxenvolumen 4,1 L raus is das nicht n bisschen wenig? machts n großen unterschied wenn ich 7,5 liter hab? und worin besteht der unterschied ?


Ja, es macht einen Unterschied! Der Unterschied: Es klingt sche.... schlechter! (Übrigens brauchst du noch ein passendes BR-Rohr....)


hab noch keinen plan für die frequenzweiche aber da will ich keine platine sondern einfach spule und kondensator zusammenlöten und fertig das hat schonmal ganz gut geklappt, allerdings muss ich mich noch informieren wie ich die bemessen muss


Da ist nichts mit rechnen, messen ist angesagt!
Und bedenke: Der Hochtöner ist 3dB lauter, das wird sich noch stärker ändern, da der TMT im BR-Gehäuse noch mal leiser sein wird, d.h. du mußt mindestens 5dB ausgleichen!


[Beitrag von Granuba am 06. Mrz 2005, 21:40 bearbeitet]
Gero_H.
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:04
uiuiui das wird ja richtig komplex

1. muss ich das dämmmaterial beim volumen berücksichtigen ?
2. der rechner meint ich soll n´ 14cm langes BR-rohr einbauen,
aber das passt doch nie in so n kleines gehäuse!?
3. den zu lauten hochtöner wollte ich mit nem widerstand
ausgleichen.

vielen dank für die tips
Gero
georgy
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:22
Bau ein Gehäuse mit 6 Litern Innenvolumen und mache als Bassreflexrohr das BR50/145 von Intertechnik rein, das kann man noch auf 12 cm kürzen. Jedes Gehäuse locker mit Polyesterwatte bedämpfen, dabei die Reflexöffnung frei lassen.
Gero_H.
Stammgast
#7 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:40
danke für die info!

kann ich unten in Lautsprecher auch Gibs oder sand reinfüllen damit das volumen geringer wird ? is doch auvh von vorteil, dann schwingt das gehäuse nicht so mit?!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Beyma 8AG/n Box
Jene am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  6 Beiträge
Kleine Aktiv-Lautsprecher
FlappyBeat am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  2 Beiträge
Hilfe für zukünfitge Lautsprecher
Zalerion am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  18 Beiträge
Kleine PC Lautsprecher. Selbstbau, (Bauthread).
Silbermöwe am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  32 Beiträge
2 kleine lautsprecher
DAGEGEN am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  9 Beiträge
Kleine Sammlung Lautsprecher-Fachbücher
70er-Receiver-Fan am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  10 Beiträge
Kleine Lautsprecher bauen
Reggae am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  22 Beiträge
Suche kleine Lautsprecher
Smirgol am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  11 Beiträge
Kleine Pc Lautsprecher
Maestrox am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  20 Beiträge
kleine, günstige pc lautsprecher
da_basti am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedDallalo
  • Gesamtzahl an Themen1.472.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.073

Hersteller in diesem Thread Widget schließen