Gehäuse für 1*12 Zoll GitarrenLS

+A -A
Autor
Beitrag
micsimon
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mrz 2005, 18:05
Hi,

möchte mir ein Gehäuse für einen Celestion Vintage 30 1x12 Zoll Gitarrenlautsprecher bauen.

Hat jemand Bauvorschläge/Anleitungen? Damit sie "fett" klingt, dachte ich vielleicht an das Mesa Thiele Design, hat dafür jemand die Daten?

Grüße
Michael
doctormase
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2005, 23:45
das ist doch schon sehr speziell, deswegen vielleicht nicht das richtige forum. geschlossen kannst du sie schonmal nicht verbauen, das steht fest. ich glaub, du musst dich schonmal mit dem gedanken "halboffen" anfreunden. das ist aber für gitarrentreiber durchaus üblich. aber vielleicht bist du hier richtiger:

http://www.musikinstrumente.de/foren/showthread.php?p=62699

beste grüsse!
dr.m
micsimon
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2005, 01:50
Hi,

habe das hier gefunden:

http://baseportal.de...e=0,20&cmd=all&Id=14

Was passiert eigentlich, wenn man den bassreflexkanal länger macht öder verkürzt, oder den Querschnitt des Bassreflexkanals kleiner/größer macht?

Ich frage, weil mein speaker andere TSP hat und ich ja deshalb auch das Gehäuse verändern muss.
micsimon
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2005, 21:13
Hat keiner ne Ahnung:

Was passiert eigentlich, wenn man den bassreflexkanal länger macht öder verkürzt, oder den Querschnitt des Bassreflexkanals kleiner/größer macht?
doctormase
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2005, 21:38
hallo!

eine verlängerung und/oder verkleinerung des durchmessers bewirkt eine verstärkung der luftfeder im gehäuse. für die bassreflexabstimmung gibt es jedoch nur ein optimum, was sich jedoch in gewissen grenzen recht marginal frequenzgang-verändernd auswirkt. oben geschriebenes bedeutet auch, dass sich ein grösseres rohr für die gleiche luftfeder entsprechend verlängern muss, und umgekehrt.
mit einem unpassenden gehäuse nützt aber alle rohrexperimentiererei nix. (ok, wenns ein bisschen zu gross wäre, würde eine rohrverlängerung evtl abhilfe schaffen können). dein treiber braucht allerdings ein nicht unerheblich grosses br gehäuse, deswegen siehe mein erstes post. eine abstimmung ohne fiesen frequenzgangbuckel in einem kleinen gehäuse könnte man mit sehr grossem und kurzem br rohr erreichen. je kleiner das gehäuse, desto weniger tiefgang, desto buckliger. deshalb muss es dahingehend auch entsprechend offener werden.
geschlossen fällt völlig aus, weil jeglicher tiefgang (bei ca 140hz wär schon schluss)fehlen würde, selbst in einem riesigen gehäuse. deswegen grob: handlich mit min einer nur halbgrossen rückwand zb. das klingt dann auch nicht blass, auch wenn der f-gang(besser gesagt die grenzfrequenz) nicht wirklich doll unter 100hz geht.

beste grüsse!
dr.m


[Beitrag von doctormase am 20. Mrz 2005, 21:41 bearbeitet]
micsimon
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mrz 2005, 22:04
dankeschön...

Da hilft dann nur noch ausprobieren, einen linearen Frequenzgang will man ja bei GitarrenLS sowieso nicht...
doctormase
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2005, 22:26
stimmt, das hätte wohl wenig charakter. aber so ein bassbuckel kann fies sein, lässt sich schwer wegregeln, ohne dass gleich alles farbe verliert. das gilt auch für diesen groben pi mal daumen-bereich, deswegen weis ich ja darauf hin. hab das nämlich schon "live" erlebt.


doc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
12 Zoll Conrad Woofer
PhiDie am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  6 Beiträge
1-2 Zoll Breitbänder
DjDump am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  3 Beiträge
2 zoll treiber auf 1 zoll horn ?
luantic18 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  2 Beiträge
doppel 12 zoll sub mit 12-280-W
thetommes0 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  14 Beiträge
Gehäuse für 12"er
das_n am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  5 Beiträge
12-Zoll-Koaxialchassis / Ars Bolandi Acoustics
bolandi am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  21 Beiträge
Hilfe bei Kauf einer 12 Zoll Bassbox
Daddy-O am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  23 Beiträge
12" + 1" Tops Selbstbau-Vorhaben plus Kickfiller
Elnufo am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2018  –  182 Beiträge
12 Zoll bis maximal 450-550Hz im CC, aktiv entzerrt
leifislive am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  3 Beiträge
gehäuse für cpa 12-200
tom2206 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedJvA87
  • Gesamtzahl an Themen1.472.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.001.268

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen