Eine Frage an alle DIY LS Fans

+A -A
Autor
Beitrag
Jogi42
Inventar
#1 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:08
Eine ganz kurze Frage. Ich baue seit 5 Monaten Lautsprecher.
1. CT-200 Sat und Sub
2. Pascal XT HE
3. Umbau meiner CT-200 Sat in ein spezielles Reargehäuse.

Dieser Umbau ist morgen fertig. Mir ist schon ganz angst, wenn ich nichts mehr planen und bauen kann. Wie macht ihr das, ihr könnt doch nicht ständig LS bauen. Abgesehen vom Geld, was macht ihr mit den ganzen Lautsprechern. Würde mich gern mit dem Hobby weiterbefassen.

Teilt mir doch bitte mal mit, wie ihr euer Hobby gestaltet.
georgy
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:20
Man kann das Hobby zum Beruf machen oder mit geringerem Risiko seine alten Projekte privat verkaufen.


[Beitrag von georgy am 31. Mrz 2005, 00:20 bearbeitet]
UglyUdo
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:29
Das ist ganz einfach Jörg.

- Tauche tiefer in die Materie ein
- Verlasse die eingetretenen Pfade der Bausätze und schaffe Dir ein günstiges Meßsystem an.
- ein Simulation Prog. ( die auch gemessene Chassis einlesen und Frequenzweichen kann )
- investiere vielleicht 150€ in einen Grundstock an Freq.- Bauteile
- Kloppe am Anfang günstige 2-Wegeriche zusammen, Küche, Kind, Kumpel, Schwiegermama....

Alleine die Auswahl der Chassis dauert bei mir so lange wie der Bau einer Pascal XT HE


PS: Soll ich vielleicht die TMT A nehmen? Doch lieber B? C ist vielleicht ein wenig teuer, aber toll. Evtl das nächste mal? Zum Glück steht der Hochtöner fest, den lasse ich mir nicht ausreden, jedoch ließe sich HT E tiefer trennen, würde ja noch besser passen. Dann wäre da noch ein kleiner Bass bis 350 HZ toll, oder soll ich den TMT größer ausfallen lassen? Dann paßt aber der HT vielleicht ni...

Und wenn sie nicht gestorben sind....


[Beitrag von UglyUdo am 31. Mrz 2005, 00:32 bearbeitet]
Jogi42
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:32
Zum Beruf machen, da bin ich natürlich meilenweit entfern. Wo kann man denn seine alten Projekte verkaufen. E-Bay, kauft die dort jemand oder gibts eine Art Börse?
Jogi42
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:36
@ UglyUdo


- Tauche tiefer in die Materie ein
- Verlasse die eingetretenen Pfade der Bausätze und schaffe Dir ein günstiges Meßsystem an.
- ein Simulation Prog. ( die auch gemessene Chassis einlesen und Frequenzweichen kann )
- investiere vielleicht 150€ in einen Grundstock an Freq.- Bauteile
- Kloppe am Anfang günstige 2-Wegeriche zusammen, Küche, Kind, Kumpel, Schwiegermama....


-Wie kann ich tiefer einsteigen? Literatur! Welche? Welches Messsystem und was kostet das?
- Sim.Prog. welches? Kosten?
- Wie wählt ihr die Chassis aus. Nur nach den techn. Daten, oder hört ihr die an?


[Beitrag von Jogi42 am 31. Mrz 2005, 00:39 bearbeitet]
UglyUdo
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:52
Nee - nix wird verkauft!
Verschenken oder zu Materialpreis an Leute weitergeben, die Blut, Schweiß + Hirnschmalz wert sind.
Und vergiß Ebäh, da mußte schon in Glitzerfarbe " 1000 W" drauf malen und Leuchtdioden einbauen.

Einen hab' ich noch:
Sagt der Chef vom Gewerblichen:
" ..ist jetzt der neue HT auf dem Markt..ich weiß, möglicherweise andeutungsweise etwas schrill aber mit Alufront natur.. Entwicklungskosten... Plazierung in den Medien..
6dB Weiche wäre supertoll, du weißt das Preissegment.."

Ach,
UglyUdo
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2005, 01:43
z.B
- Visaton Lautsprecherhandbuch, F. Hausdorf

- Lautsprecherhandbuch, Bernd Stark

- Lautsprecher- Messtechnik. PC-gestützte Analyse analoger Systeme, Joseph D'Appolito
( nicht gelesen )

meine Anfänge, vergiffen :
- Konstruktion von Lautsprechergehäusen, Jörg Panzer

Sim:
Audiocad, habe immer noch kein anderes.
Dos-Oberfläche ( Uibel ist ein Schuft.. jaja, ich weiß ),
30€ ( so ein Schuft isser doch nicht )
http://www.audiocad.de/

es gibt bestimmt noch andere gute Programme, da können andere hier bestimmt weiterhelfen.

Messen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-72-424.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-970.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-104-2633.html


http://www.speaker-online.de/hobbybox/index.html
würde ich nach dem Stand meines momentanen Wissens empfehlen.



Wie wählt ihr die Chassis aus. Nur nach den techn. Daten, oder hört ihr die an

Hören tue ich die natürlich nicht, ich höre aber aufmerksam zu
Dann wären da Einsatzzweck, Platzbedarf, Preis, Alternativen, Optik ( jawohl, ich bekenne mich! ) Verhalten an der Weiche, Gesamtkonzept ( mit Alternativen und finanziellen Folgen, oh jeh )
..kurz und gut, es ist eine amüsante Quälerei
Als momentane Folge habe ich teilweise die Daten im Kopf, Händler und Hersteller selbstverständlich in den Favoriten, kiloweise Literatur auf dem Klo, Werkstatt bis ins Wohnzimmer ausgedehnt und den Kopf auf der Arbeit voll mit unbezahlten Abwägungen .
donhighend
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Mrz 2005, 08:55
@ugly

ob ich da nicht eine spur versteckten sarkasmus vernehme...

UglyUdo
Inventar
#9 erstellt: 31. Mrz 2005, 17:39
Oh nein, oh nein, ich bin zutiefst zufrieden, vielleicht nur ein wenig pleite, da ich noch mehr dumme, teure Sachen anstelle
Aber wenn wenn ich das hier zu laut herumposaune, bestehen alle Händler auf Vorkasse
athlontakter
Stammgast
#10 erstellt: 31. Mrz 2005, 23:06
das visaton lautsprecherhandbuch hab ich auch, die alte version, für 5 öcken bei ebay ersteigert, da steht echt so ziemlich alles drinne, was man wissen sollte
W.F.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Apr 2005, 07:57

..., da ich noch mehr dumme, teure Sachen anstelle
Aber wenn wenn ich das hier zu laut herumposaune, bestehen alle Händler auf Vorkasse ..


... aufhorch!

Mit highfidelem Gruß
W.F.
CASA
Stammgast
#12 erstellt: 01. Apr 2005, 13:08
Das Buch von D'Appolito ist sehr umfangreich,ich habe bis jetzt noch nicht die zeit gehabt es komplett zu lesen aber es macht den Eindruck als erklärt er alles Wissenswerte zum Thema Messen.Das Visatonbuch habe ich auch mal gelesen.Es ist recht praxisnah geschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung DIY LS
KuSi89 am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  6 Beiträge
Koinzidenz-LS im DIY
ducmo am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  60 Beiträge
DIY 2 LS
Lustigerpeter99 am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  4 Beiträge
1ster DIY-LS Einkaufsliste
moman am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  7 Beiträge
DIY Kompakter LS Seas / Satori
toosh am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.02.2018  –  65 Beiträge
LS DIY low budget
Lorenz_ am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  27 Beiträge
DIY vs. Alte Stand Ls
MoE91 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  3 Beiträge
DIY Kompaktlautsprecherempfehlung
lxr am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 31.01.2019  –  6 Beiträge
DIY Transmissionslinie
Tigerfredl am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  5 Beiträge
Wieso keine aktiven DIY-LS
selector24 am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.648 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSimonb3
  • Gesamtzahl an Themen1.473.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.011.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen